Auf der Jagd nach Vampiren in Itapuá

Encarnación: Im Departement Itapuá wird nach Vampiren gejagt. Heute beginnt diese Operation, um die Vektoren der hohen Rindersterblichkeit in dem Bereich von Paraguay auszurotten: Fledermäuse.

Insgesamt sind 20 Fälle von toten Rindern in Itapuá aufgetreten. Sie starben durch Tollwut. Spezialisierte Personen des Nationalen Dienstes für Qualität und Tiergesundheit (Senacsa) werden an der Operation teilnehmen. „Wir haben bereits die Höhle der Fledermäuse entdeckt, die die Tollwut übertragen“, sagte der regionale Leiter von der Senacsa aus Coronel Bogado, Luis Arce.

Zum Einfangen des Hämatophagen wird ein Vampirid angewendet. Es ist ein Antikoagulans. Der Köder mit dem Medikament werde freigesetzt, um mehr Fledermäuse zu vergiften und so viele dieser Vektoren zu töten, erklärte Arce. Er kommentierte, dass die Zahl der Rinder, die an Tollwut gestorben seien, auf 20 gestiegen sei.

Bovine oder Paralyse Tollwut ist eine epidemische und wiederkehrende Krankheit, die durch das Tollwutvirus verursacht wird, das vom Gemeinen Vampir, Desmodus rotundus, übertragen wird, der hauptsächlich Rinder infiziert. Weniger häufig sind andere Spezies, wie Menschen oder Wildtiere, betroffen.

Bei Tollwut handelt es sich um eine meldepflichtige Krankheit, durch Viehzüchter und Tierärzte.

Der Überträger ist eine Fledermaus mit nächtlichen Gewohnheiten. Tagsüber flüchtet sie sich in Höhlen, Brunnen oder Gebäuden. Manchmal leben die Tiere in Gruppen von 40 bis 70 oder sogar Hunderte von Individuen, die sich das ganze Jahr hindurch in der Nähe von Viehweiden stark vermehren.

Wochenblatt / ABC Color

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

1 Kommentar zu “Auf der Jagd nach Vampiren in Itapuá

  1. Da ich ja die Bildung hier im Land einschätzen kann,werden sicher massig Fledermäuse getötet, vermutlich aber kaum die echten Vampire, sondern halt alles was nach Fledertier aussieht?

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.