Lugo weiht 55 Sozialhäuser in Carapeguá ein

Carapeguá: Am heutigen Morgen wird Fernando Lugo, Präsident der Republik, an der Einweihungsveranstaltung von 55 Häusern für sozial schwache Personen in der neunten Provinz Paraguarí teilnehmen. Die Häuser, gebaut auf Staatskosten, wurden geplant und umgesetzt mit Mitteln des Nationalen Sekretariats für Wohnungsbau und Lebensraum (Senavitat).… weiter lesen

Übergabe von 3 Flugzeugen an die Luftwaffe

Asunción: Gestern Morgen wurden der paraguayischen Luftwaffe drei Flugzeuge Typ T-27 „Tucano“ übergeben als Teil der Entwicklungsphase der 1. Luftbrigade im militärischen Flughafenbereich „Silvio Pettirossi, Fernando Lugo, Präsident des Landes nutzte den Moment um die gestifteten Flugzeuge aus Brasilien an ihren endgültigen Einsatzbereich zu übergeben.… weiter lesen

Die Stromschnellen von Asunción

Asunción: Die Stromschnellen überfluteten einige Plätze der Hauptstadt nachdem es ausgiebig am Freitagnachmittag regnete. Einige Auto- und Motorradfahrer konnten am eigenen Körper spüren wie es ist unter Wasser zu fahren. In der Hauptstadt Paraguays ist es nicht einfach zu fahren wenn es regnet. In diesem… weiter lesen

Frohe Weihnachten und einen guten Rutsch

Allen Lesern und Geschäftspartnern des Wochenblattes wünschen wir ein besinnliches Weihnachtfest. Mit weit über 200.000 Webseitenaufrufen seit Mitte September haben Sie das Wochenblatt aus Paraguay unterstützt und als Sprachrohr unter den Deutschen in Paraguay gestärkt. Ich danke dafür und wünsche Ihnen ein paar ruhige Stunden… weiter lesen

„Wir haben zu viele Straftäter”

Asunción: Der Kommissar Manuel Cardozo, Polizeichef der Metropole Asunción, versicherte das „die Operationen zur Verstärkung der Sicherheit an Effektivität einbüßen weil es viel zu viel Straftäter auf den Straßen gibt“. Ebenfalls erkennt er eine Notwenigkeit der Kommunikationsverbesserung zwischen der Institution und den Bürgern. Der Polizeichef… weiter lesen