Bei Einstellung Geld zurück

Asunción: Wenn das SOAT Pflichtversicherungsgesetz am kommenden 4. Februar im Kongress eingestellt werden sollte bekommen alle 5.600 Personen, die binnen zwei Tage die Beiträge zahlen mussten, ihr Geld zurück. Für das Datum Anfang Februar werden beiden Kammern des Parlaments eine außerordentliche Sitzung haben, um das SOAT Desaster zu bereinigen.

Antonio Vaccaro von der paraguayischen Versicherungsvereinigung bestätigte gegenüber Radio Uno, dass bei der Suspendierung der SOAT alle Beiträge zurückerstattet werden. „Wir zahlen die Beiträge zurück, da wir kein Problem damit haben. Niemals haben wir Werbung für das Gesetz gemacht“, sagte Vaccaro.

„Der Staat war der Einzige der Interesse für die Einführung der Norm hatte und wir als Versicherungsgruppe finden schade was jetzt passiert. Die Regierung lud uns ein dabei zusammenzuarbeiten und nun sind wir die Dummen“, sagte Vaccaro enttäuscht.

Die permanente Kommission des Kongresses erreichte die Mindeststimmenanzahl am gestrigen Mittwoch, um eine außerordentliche Sitzung beider Kammern mit nur diesem einen Punkt einzuberufen.

(Wochenblatt / Hoy)

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

3 Kommentare zu “Bei Einstellung Geld zurück

  1. Ich bin dafür das dieses Plicht sein sollte für einen jeden der noch keine Versicherung hat zu kaufen, aber bitte last mal endlich die Leute in Ruhe die sich mühen alles in Ordnung zu halten!

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.