Beim Rasenmähen vom Blitz getroffen

Pedro Juan Caballero: Ein Mann, der mit einem Elektromäher den Rasen mähte, starb am Samstag, nachdem er vom Blitz getroffen worden. Das Opfer wurde als Bruno Patiño Torales, 38, identifiziert.

Der Vorfall ereignete sich am Samstag in der Siedlung Santa Teresa außerhalb des Zentrums der Stadt Pedro Juan Caballero.

Am Samstagnachmittag trat in der Gegend von Pedro Juan Caballero und Umgebung ein heftiges Unwetter auf, so die Einwohner der Siedlung, die kurz vor dem Regen Torales mit einem Elektromäher Gras mähen sahen. An diesem Sonntagmittag wurde die Leiche des Mannes neben dem Rasenmäher bei einem Geräteschuppen gefunden.

Nach den ersten Informationen, die von Polizeibeamten veröffentlicht wurden, sei Torales beim Rasenmähen vom Blitz getroffen worden und sofort gestorben.

Wochenblatt / ABC Color

CC
CC

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

3 Kommentare zu “Beim Rasenmähen vom Blitz getroffen

  1. … Dann war das Kabel des Elektrorasenmähers quasi der Blitzableiter.

    Eh, voll doof — hat er die dunklen Wolken am Himmel nicht gesehen und trotzdem weiter gemacht?

    Instinktlos, falls es so war.

    Ruhe in Frieden Bruno P.T.!

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.