Britischer Botschaft hebt die Gesundheitsanstrengungen von Paraguay hervor

Asunción: „Paraguay hatte seit einem Monat keinen Toten durch Covid-19 zu beklagen. Lassen Sie sich nicht täuschen“, schrieb der Botschafter Großbritanniens in Paraguay, Matthew James Hedges, auf seinem Twitter-Account und hob damit die Gesundheitsanstrengungen des Landes hervor.

Der Post des Diplomaten hat drei Applausikonen, die darauf hinweisen, dass er feiert, dass Paraguay nicht unter der schrecklichen Geißel leidet, die das Coronavirus anderen Nationen zufügt, obwohl gestern ein weitere Toter zu beklagen ist, der mit dem Coronavirus verstarb. Es war ein 53-jähriger Mann, der an einer Vorerkrankung (Bluthochdruck) litt. Somit liegt die Gesamtzahl der Verstorbenen nun bei 12.

Die Botschaft des britischen Diplomaten hatte unmittelbare Auswirkungen, obwohl einige Menschen angesichts der grundsätzlich kontroversen Natur, die das oben genannte Microblogging-Netzwerk durchdringt, die digitale Agenda ausnutzten und auf die paraguayische Regierung schossen.

„Ein Monat ohne Korruption wäre schön … man muss nur träumen“, antwortete ein Internetnutzer. „Wahr. Weil Korruption keine Farbe hat und in die Köpfe derer eingebettet ist, die sich in die Politik wagen, um sich auf Kosten der Tasche des Mitwirkenden zu bereichern“, fügte ein anderer hinzu. „Ich möchte, dass Paraguay einen Monat ohne Neuinfektionen ist“, schrieb ein anderer Twitter-Nutzer.

Es gab aber auch keinen Mangel an denen, die darauf hinwiesen, dass die Anzahl der Erholten die Anzahl der aktiven Fälle von Covid-19 übersteigt.

„Es gibt praktisch keine Möglichkeit, die Auswirkungen der Coronavirus-Pandemie zwischen Paraguay und Großbritannien zu vergleichen. Obwohl unser Land darüber debattiert, ob es einen ‘Sieg‘ – konjunkturell – über Covid-19 erklären soll oder nicht, ist das Szenario im europäischen Land tragisch. Bis vor wenigen Tagen war es das zweite Land mit der höchsten Anzahl an Todesfällen durch das Coronavirus. Brasilien hat es übertroffen (42.802 Tote). Großbritannien registrierte jedoch bis vorgestern 41.662 Todesfälle und 294.375 positive Fälle von Patienten, die mit dem Coronavirus infiziert waren“, schrieb die Zeitung ADN digital in einer Publikation.

Wochenblatt / La Nación

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

1 Kommentar zu “Britischer Botschaft hebt die Gesundheitsanstrengungen von Paraguay hervor

  1. Wesentlich wichtiger ist die umwelt. Bei der menge an basura ob sichtbar oder unsichtbar brauche ich mich nicht um covid sorgen. Aber das ist zu logisch und ausserdem nicht erlaubt, zumindest nicht fuer offizielle… lol.

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.