Cartes Senator wird aus dem Senat “geschmissen”, wenn die Abgeordnete Celeste Amarilla ihres Amtes enthoben wird

Asunción: Bei einer einberufenen Pressekonferenz warnte der liberale Senator Enrique Salyn Buzarquis die Colorados, die die Amtsenthebung von Celeste Amarilla anstreben, dass sie im Falle eines Ausschlusses der Abgeordneten einen HC Senator den Senat verlassen muss.

Dies sagte er auf der Pressekonferenz, auf der sich die Opposition für Amarilla aussprach, die von den Colorados um ihren Sitz im Abgeordnetenhaus gebracht werden soll. Angeblich hätte die Cartes Repräsentanten schon 20 Stimmen und hoffen auf die der Abdo Anhänger.

“Wenn die Spielregeln in der Abgeordnetenkammer darin bestehen, eine Person wegen bestimmter Themen zu entfernen, haben wir (die Opposition) im Senat die Mehrheit, um einen Cartes Senator rauszuschmeißen”, warnte Senator Enrique Salyn Buzarquis die Colorados, die den Ausschluss von Celeste Amarilla aus dem Unterhaus beantragen.

Der Gesetzgeber verteidigte sich nachdrücklich und bekräftigte, dass die Colorados keine Argumente hätten, um einen Antrag auf den Verlust des Amtssitzes zu unterstützen.

Vor wenigen Minuten fand im Unterhaus eine Pressekonferenz statt, auf der sich die Opposition aus verschiedenen Parteien gegen den Antrag auf Verlust des Sitzes der liberalen Abgeordneten Celeste Amarilla aussprach. Mehrere Gesetzgeber sind sich einig, dass es keinen Grund gibt, sich mit einer solchen Situation zu befassen, und dass dies einen Verstoß gegen die nationale Verfassung darstellt.

Ähnliche Aussagen machte sie in ihren sozialen Netzwerken. “Ich mag mit Celeste Amarilla in fast allen Punkten nicht übereinstimmen, aber hier geht es nicht um sie, sondern um einen vom Volk gewählten Sitz. Sie hat keine illegale Einflussnahme betrieben, um ihren Sitz zu verlieren. „HC will das Verfassung mit Füßen treten, und das werden wir nicht zulassen. Lasst sie sie das wissen”, schrieb sie auf Facebook.

An diesem Mittwoch wollten die Abgeordneten der Honor Colorado eine außerordentliche Sitzung einberufen, um den Amtsverlust von Amarilla zu behandeln, aber letztendlich kam die Einberufung nicht zustande. Ebenso trafen sich die Abgeordneten mit ihren Kollegen von Colorado Añetete, um weitere mögliche Gründe für den Verlust des Mandats zu analysieren.

Gleichzeitig hielten die Abgeordneten der Opposition eine Konferenz ab, um ihre Ablehnung der Absicht Amarillas, ihn aus dem Kongress zu verdrängen, zum Ausdruck zu bringen.

Wochenblatt / Abc Color

CC
CC
Europakongress

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

1 Kommentar zu “Cartes Senator wird aus dem Senat “geschmissen”, wenn die Abgeordnete Celeste Amarilla ihres Amtes enthoben wird

Kommentar hinzufügen