Corona spaltet die Welt: Teil 1 – Einer großen Sache auf der Spur

Asunción: Der deutsche Webvideoproduzent und Aktivist Ken Jebsen ist einer großen Sache auf der Spur. Bill Gates regiere die Welt und wolle alle Menschen mit Corona-Impfungen versklaven. In Paraguay hat er viele Anhänger.

Der iranisch-stämmige Kayvan Soufi Siavash, der in der Öffentlichkeit mit dem Name Ken Jebsen auftritt, verlor seinen Job beim öffentlich-rechtlichen Rundfunk RBB wegen antisemitischer Äußerungen und veröffentlichte vor vier Tagen ein Video in dem er diverse Sachen behauptet, die hier näher beleuchtet und widerlegt werden. Dieses Video wurde fast 3 Millionen Mal angeschaut.

Mittlerweile gibt es sehr viele Menschen die Ken Jebsens Kernthese teilen und glauben, dass Bill und Melinda Gates die Weltgesundheitsorganisation aufgekauft haben und auf diesem Wege die Welt diktatorisch regieren wollen – um Zwangsimpfungen zu verteilen, mit denen sie die Weltbevölkerung reduzieren, und ganz nebenher auch noch Profit scheffeln.

Jebsen behauptet: Bill und Melinda Gates haben die WHO gekauft, indem sie die Weltgesundheitsorganisation zu über 80 % finanzieren.

Die WHO wird zwar mittlerweile zu 80 % aus Spenden privater Geldgeber und nur noch zu 20 Prozent aus festen Pflichtbeiträgen der Mitgliedstaaten finanziert, doch die Gates Stiftung übernahm „nur“ 12,5% der Spenden. Die Impfallianz Gavi, welcher auch als Spender der WHO angegeben ist, wird aktuell zu 17% von der Gates Stiftung unterstützt.

Dennoch beharrt Jebsen darauf, dass der große Plan von Bill und Melinda Gates es ist, die Menschheit per Zwangsimpfungen mit Mikrochips zu versehen und digital zu versklaven.

Als Krönung des Mythos stellt sich die Frage für was sonst die WHO gut sein sollte. Die Gates-Stiftung forscht jedoch nicht an Mikrochips, die injiziert werden sollen. Noch sollen mit sogenannten digitalen Zertifikaten beispielsweise Bewegungen von Individuen verfolgt werden können.

Jebsen ist jedoch, anders als er behauptet, kein Journalist. Er ist ein politischer Aktivist mit einer radikalen Agenda, die Links- und Rechtsradikale vereinen soll. Im Video sagt er klar und deutlich: „Auf dem Weg an die Front (…) spielt es keine Rolle, ob du auf der rechten oder linken Seite marschierst.“ Er ruft ausdrücklich dazu auf, der Regierung „in den Arm zu fallen“ und vom grundgesetzlich verbrieften „Recht auf Widerstand“ Gebrauch zu machen. Er verspricht Strafprozesse, Enteignungen und die Gleichschaltung der Presse. Das ist kein Journalismus. Das ist AfD Stimmungsmache.

Für seine Agenda nutzt er dabei auch immer wieder antisemitische Motive – da schließt sich der Kreis zu den Gründen, warum er seinen Job beim RBB verlor. Bei Jebsen geht es auch im aktuellen Video um eine „Weltverschwörung“, die aus einem „religiösen Wahn“ heraus Menschen vergiftet und damit an „Euthanasie erinnert“, die „in Auschwitz endete“. Das Ehepaar Gates habe mehr Macht als „Roosevelt, Churchill, Stalin und Hitler zusammen“. Er reproduziert damit nicht nur antisemitisch anschlussfähige Konzepte, sondern relativiert auch noch den Holocaust. Viele sehen seine Ausführungen als gerechtfertigt und überzeugend an. Doch es liegt an jedem selbst sie zu hinterfragen.

Wochenblatt / t-online.de / Facebook / Youtube

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

110 Kommentare zu “Corona spaltet die Welt: Teil 1 – Einer großen Sache auf der Spur

  1. Mein Gott, jetzt ist es soweit, die Aliens sind gelandet. Ken Jebsen ist ein Reptiloid, schon gewußt? Sieht man doch, der hat einen Kiefer wie ein Leguan.

    1. Nachplappern, was auf wikipedia steht, dass ist deine Art der Meinungsbildung, schätze ich.
      Dieser ominöse „Mustapha Kashefi“, war ein sarkastischer Joke von Jebsen, der sich wegen der Borniertheit seiner Zeitgenossen gezwungen sah, sich einen „angepassten“ Vor- und Nachnamen zuzulegen (basierend auf dem Geburtsnamen seiner deutschen Mutter).
      Wie sein iranischer Name lautet in Wirklichkeit hat er nie öffentlich verraten…..
      Ihn als Holocaustleugner zu verleumden ist entweder kompletter Bösartigkeit oder kompletter Ignoranz geschuldet.
      Er hat in seiner 10jährigen Zeit als RBB-Moderator fast jedes Mal das Grauen des Holocausts thematisiert, hat selbst zahlreiche Verwandte in Israel und einen iranisch-jüdischen Vater.
      Einfach mal selbst anhören, was der Mann sagt über sich und über diese Sache beim RBB vor 10 Jahren, Da gibt es Interviews im Netz.
      Die Art und Weise, wie dieser hinterhältige Broder ihm diesen ganzen angeblichen Antisemitismus angehängt hat ist ein Paradebeispiel wie die Presse und dieses Land mit kritischen Geistern umgeht.
      Das Jebsen angepisst ist darüber, wie man mit ihm umgegangen ist, kann man nachvollziehen, wenn man die ganze Sache (die auch weiterhin in der manipulierten Wikipedia lesen kann) im Detail sich anschaut.

  2. Wehe ihr zensiert meinen Qualitätskommentar, dann schreibe ich Ken Jebsen an, der wird dann investigativ ermitteln und meinen Qualitätskommentar wiederfinden.

  3. Eigentlich geht es nur darum,das die paraquayische Bevölkerung endlich begreift ,worum es bei diesem Coronatheater geht.Bei,man muss sich das mal vorstellen,6 angeblichen Toten.Wahrscheinlich über 80 Jahre und mit Vorerkrankungen.Solange hier alle ihren Terere haben,scheinen diese Repressalien egal zu sein.Die meisten Deutschen wissen, das Gates dahintersteckt und eventuell die Regierung in Py gekauft hat.

    1. Ich habe mich meist gefreut, dass man hier im Wochenblatt Infos in deutscher Sprache bekam, aber international sind die Infos hahnebuechend! was hat Gates mit dem Holocaust zu tun? Jemand, der als Journalist bzw Redakteuer beim F}oeffentlich rechtlichern Rundfunk gearbeitet ist also kein Journalist????]
      Jepsen vertritt mehr oder weniger das Grundgesetz, das seit Jahren von der Regierung mit Fuessen getreten wird. Auch vertritt er die Nenschenrechte. Ich bimn vor etlichen Jahren nach PY gekommen, da man hier frei Leben konnte und mitlerweile werden die freiheitlichen Rechte immer mehr eingeengt, weil anscheinend niemand mehr richtig lesen kann!?!
      Er forscht nicht fuer Chips, aber er finanziert die Forschung und entsprechende Chips sind hier sogar in PY gesehen worden! – aber das passt ja nicht zum Bericht! Wer etwas mehr nachforscht, wird feststellen, das vorgestern berichtet wurde, dass Gates fuer 10 Mio Dollar Bestechung in Nigeria Zwangsimpfungen durchfuehren wollte, ion Indien viele Frauen mit seinen Impfungen verhunzt hat. Gates selber sagt , dass er mit seinen Impfungen die Bevoelkerungszahl reduzieren will., wie soll das gehen, wenn die Impfungen schuetzen und nicht toeten soll? Wer die echten Fakten des harmlosen Covid19-Viruses kennt, wird eh den Kopf schuetteln, was die ganze Pandemieaufregung soll. Nicht nur, dass entsprechende Mittelchen, die gut wirken, bekannt sind und auch von Trump dafuer gekauft wurden, so werden die Todeszahlen voellig falsch angegeben, z.B. in Italien sind ca. 98% keine Coronatote, sondern Tote, die auch den relativ harmlosen Coronavirus hatten, das waere genau so als wenn man Rhinoviren bei den Toten findet und dann meldet, dass sie am Schnupfen gestorben waeren und das deshalb die Weltbevoelkerung gegen Rhinoviren (= Schnupfenviren) zwangsgeimpft werden muessten.
      Zu Bill Gates:
      Etr hat eine Stiftung gegruendet um Impfungen zu forcieren und hat zusaetzlich hohe Beteiligungen an allen Impffirmen, so dass er damit wesentlich hoehere Gewinne als er investiert hat dazu zu gewinnen. Das scheint ja auch normal zu sein, aber man muss beruecksichtigen, dass er von Impfungen als Informatiker kaum Ahnung hat und beim Corvid19-Virus nicht beruecksichtigt, dass das Virus staendig mutiert und man damit keinen exakten Impfstoff herstellen kann! Die einzigen Fachleute, die Gatesunterstuetzen sind ein Tier(?)arzt vom RKI und der Chefvirologe vomn der Charitee in Berlin, die beide hohe Summen aus der Gatesstiftung bekommen haben, wobei sich der Prof. aus der Charitee duech Verkauf der Teste, die auch noch sehr unzuverlaessig sind sich dumm und daemlich verdient. Alle anderen Fachleute sind sich einig, dass kaum jmd an Corvid-19 stirbt! Wenn man zusaetzlich betrachtet, dass sogar Presseorgane wie z.B. der Spiegel hohe Zuwendungen von Gates bekommen, fragt man sich, wer wohl hier in PY entsprechende Gelder bekommt und ob wegen solcher Gelder der vorherige Gesundheitsminister in Brasilien entsprechende Hilfen bekommen hat?

  4. Ken Kebsen gehört zur gesteuerten Opposition. Seine hyperventilierende Hysterie soll uns auf eine Detailspur lenken – und vom Weltanschauungs-Krieg der Globalisten gegen den Nationalismus ablenken. Dazu: Wie dürfen wir das heutige System charakterisieren? Zusammenfassung: „Die Gehirnwäsche-Techniken. Der Globalisierungs-Fanatiker. Ein Psychogramm der Westlichen-Werte-Demokratie“ https://www.dropbox.com/s/ayb6nc5w9cqsphi/Gehirnwaesche_Zsfg.pdf?dl=0

  5. Die geschichten sind abenteuerlich formuliert, es geht aber darum was dann wirklich passiert. Es wollte ja auch keiner eine mauer bauen weshalb ich mich frage, warum sie schon momente spaeter stand? V theorie, doch nicht. Ahh erwischt. Und so ist es oft, dass die v theorie sich dann doch als wahrheit entpuppt oder das wesentlich mehr drann ist als gedacht.

  6. Nur damit ich das verstehe:
    Bill Gates, der Milliarden mit Software verdient hat, hat jetzt mit dem Chinesen einen Virus entwickelt um die ganze Welt zwangszuimpfen und damit viel weniger Geld zu verdienen als mit Software. Gleichzeitig ist er aber nicht in der Lage, die Berichte über seine Stiftung und über seine Theorien über soziale Medien zu unterbinden.

    Tatsächlich ist das Virus das er entwickelt hat aber nur eine normale Grippe. Die Zustände in Spanien, Italien, Frankreich und dem USA sind also bei jeder Grippewelle so. Und dieses absolut ungefährliche Virus verbreitet sich trotz massiver Maßnahmen genau so wie eine Grippe ohne Maßnahmen.

    Der Lockdown vieler Länder dient nur dazu, unsere Freiheit einzuschränken, wird aber wieder zurückgefahren da der supertolle Virus nun doch in den Griff zu bekommen ist obwohl er schon vorher nur eine Grippe war.

    Das alles um Bill Gates reicher zu machen, oder die Weltbevölkerung zu reduzieren (was ja aber nur ginge wenn der Virus tatsächlich was ausrichten würde was er ja aber angeblich nicht tut weswegen der Lockdown ja sinnlos war) oder um die Wirtschaft zu ruinieren die Bill Gates reicher gemacht hat.

    Entweder ich bin zu blöd die Verschwörungstheorien zu kapieren oder 5G hat mein Gehirn schon so schön gewaschen, das ich schlafe.

    Oder aber ich habe keinen Denkfehler sondern euer Theorien sind irgendwie nicht so richtig zu Ende gedacht.

    Oder hat jemand eine wirklich sinnvolle Erklärung für mich außer der, das ein längst überfälliges Virus einer weltweite Pandemie ausgelöst hat, die gerade relativ aufwendig und mit vielen Nachteilen für die Gesellschaft eingedämmt wurde um weitaus schlimmere Folgen zu vermeiden?

    Bitte zeigt mir, dass es da draußen auch vernünftige Menschen gibt!

    1. @ Tukan..ich bin zu 100% bei dir. Eine offene Frage wäre noch, wer steckt dahinter ? Bill Gates alleine ? Oder die reichsten und einflussreichsten Menschen der Welt als Organisation ?. Das hiesse, Amis, Chinesen, Juden, Araber, Muslims, Oligarchen alle an einem Tisch mit einer gemeinsamen Vision. Aus diesem Briefing kämen vielleicht zwei halbwegs lebend raus. Aber vielleicht kann mich ja jemand eines bessern belehren.

    2. „Oder hat jemand eine wirklich sinnvolle Erklärung für mich außer der, das ein längst überfälliges Virus einer weltweite Pandemie ausgelöst hat, die gerade relativ aufwendig und mit vielen Nachteilen für die Gesellschaft eingedämmt wurde um weitaus schlimmere Folgen zu vermeiden?“
      Ja habe ich:
      Jeden Tag versucht sie mit einer neuen Corona-Zahl, mit einer neuen Auslegung von irgendwelchen Wieler-Drosten-Spahn-Lügen die Kriegsmaßnahmen aufrechtzuerhalten. Doch sie kommt damit nicht mehr durch. Wie auch, denn sogar ihre Lügenpresse muss melden, dass, wie bei uns, „Schweden weniger neue Ansteckungen hat und die Reproduktionszahl unter 1 liegt.“ (n-tv, 02.05.2020) Nach den gängigen Parolen der Corona-Propagandaleitung, namentlich des gescheiterten Tierarztes Wieler (Chef RKI), des unterbelichteten Bankkaufmanns Spahn (Gesundheitsminister) und der ehemaligen Chefpropagandistin für Mauermord, die Ex-FDJ-Führerin Angela Merkel, müsste ganz Schweden schon tot sein, weil es die Volkseinkerkerung und die „atomare Zerstäubung“ der Wirtschaft nicht mitgemacht hat. Schweden war nie geschlossen. Es gab keine Schließungen von Lokalen, Restaurants, Kinos usw. Selbstverständlich blieben alle Schulen geöffnet. In Schweden lag die Infiziertenzahl im Bevölkerungsverhältnis zu uns immer niedriger. Auch die Todesfälle liegen im Bevölkerungsverhältnis niedriger als in den meisten anderen Ländern. Und jetzt liegt die R-Zahl unter 1, weniger als in Merkels Freiluft-Corona-Kerker, und das ohne Terror- und Kriegsmaßnahmen. Und die Schweden sind glücklich, sie vertrauen ihrer Regierung und ihrem Staatsepidemiologen Anders Tegnell, der nicht von der WHO gekauft werden konnte, wie man es bei Wieler und Drosten vermutet. Die Lügenpresse muss neidisch melden: „70% der Schweden vertrauen ihrer Regierung. In Schweden erfreut sich Ministerpräsident Stefan Löfven in der Coronavirus-Krise steigender Popularitätswerte.“ (euronews, 04.05.2020)

  7. Ob Jebsen Recht hat, weiß ich nicht. Aber das Handeln vieler Politiker ist seit Wochen das Gegenteil von nachvollziehbar, es ist eine Erniedrigung an das Volk, die ganze Welt macht den Mist mit (außer Diktaturen wie Turkmenistan, Weissrussland und ganz kleine Pazifikinseln). Die Schweden sind wohl nicht so streng, weil die wohl wissen, dass ihre Leute alles machen, was man ihnen sagt. Die werden sich wohl alle frewillig impfen und chippen lassen. Aber schon allein dass sich Gates selbst in den Vordergrund rückt und so frech ist zu sagen, dass 7 Milliarden Menschen geimpft werden müssen – ist ungeheuerlich. Ein Softwareentwickler spielt sich als Menschenretter – und finanziert mal ganz nebensächlich die WHO. Die Sache stinkt bis zum Himmel.

    1. Ich glaube, dass es auch um die ueberbevoelkerung geht. Warum ist asyl so wichtig? Ist ja auch eine agenda. Die wissen, dass die geburten explodieren und die erde nicht mitwaechst. Es ist 1 vor 12. Warum diese pakte? Warum diese agenda verteilen? Hier braucht es ueberwachung sonst knallt es und lustig ist hier nichts und viell zeit bleibt nicht mehr. Laut den etablierten ist das problem nicht zu viele menschen sondern alles andere. Fuer mich ist da schon alles klar.

  8. Bravo Wochenblatt – endlich mal ein Verschwörungstheoretiker entlarvt.
    Man muss nicht mit allem einverstanden sein was uns die Politiker „unterjubeln“ wollen und manche ihrer Entscheidungen grenzen an „Machterhalt der Partei“ oder „Diktatur in eigener Sache“ wie z.B. die heutige Entscheidung des USA-Justizministeriums zum Thema „Verschonung Sicherheitsberater Flynn“. Eindeutig ist hier die Handschrift von Trump zu sehen. Aber man sollte auch nicht versuchen so wie manche Verschwörungstheoretiker, den mündigen Bürger als Trottel darzustellen dem man alles vorgaukeln kann.

    1. Der ganze Artikel ist auf t-online erschienen und ist eine tolle Replik auf die YouTube Uni Absolventen von denen es in PY nicht wenige gibt, liest man hier im WB alle Nasen lang…

    2. Sie verbreiten hier eine Lüge und höchstwahrscheinlich wissentlich. General Flynn ist nicht „verschont“ worden, sondern rehabilitiert.
      Bei Ihrem Nick wundert das mich eigentlich nicht.

    3. Verschwörungstheoretiker entlarvt? Eine Verschwörung ist eine geheime Absprache von 2 oder mehr Personen zum Schaden Dritter! Ein Verschwörungstheoretiker stellt eine Theorie – immer öffentlich, sonst könnte ihn man ja nicht als Verschwörungstheoretiker diffamieren – über eine vermutete Verschwörung auf. Also was gibt es da zu entlarven? Das ist für jeden,der sehen, hören und denken kann, offensichtlich! Diese Theorie läßt sich doch ganz einfach mit Fakten ad adsurdum führen.Wenn statt mit Fakten aber nur Hetze und Diffamierungen aller Art gekontert wird, sollten bei jedem die Alarmglocken schrillen. Spätestens dann sollte der ,,mündige“ Bürger sich vom bequemen betreutem Denken verabschieden und selber recherieren. Wenn bei dieser Recherche die Theorie untermauert wird, wäre es zur Abwechslung mal ganz nett, sich mit den Verschwörungspraktikern zu befassen und sie nicht mit ihren Schweinereien davonkommen zulassen. Die Geschichte ist voll von Verschwörungen, kann jeder recherieren, wenn er möchte. Als Beispiele seien nur angeführt: Tonkin Zwischenfall, Brutkastenlüge, Colin Powell vor der UN mit der Giftgaslüge. Wer immer noch glaubt, das Politiker die Wahrheit sagen, glaubt auch, das Zitronenfalter Zitronen falten. Folge dem Geld bei der Recherche und frage: Wem nützt es. ? Damit kommt man zum Kern der Verschwörung oder des Themas. Der Rest was von den Politikern und Medien rausgehauen wird, ist Ablenkung. Und hier bei Covid 19 ist doch die Frage : Warum wird wegen eines Virus vergleichbar mit der Grippe die Wirtschaft fast weltweit gegen die Wand gefahren?

  9. Der sieht mir aus wie einer, der vorgeschickt wird. Wer beisst an. Der pegida gruender, der in sudafrika war und jetzt in spanien lebt oder so. Wenn man sich diesen lebensstil ansieht, so bin ich der meinung, der arbeitet fuer die etablierten, tut aber anders. Die perfekte taktik.

  10. Hallo Wochenblatt, sie haben doch ein Video von Jebsen eingestellt, warum schauen Sie sich das nicht an, bevor sie einen Artikel schreiben. Ken Jebsen ist ein politischer Aktivist und kein Journalist? Na vielleicht ist er ja beides. Wo ist das Problem? Die gesamte Politmischpoke mit ihren katzbuckelden Mainstreampropagandisten sind politische Aktivisten. Ihr Artikel ist genau das Beispiel einer tendenziösen Berichterstattung. Antisemitismus? Wo sind die Belege? Gemeinsam an die Front? Wie üblich völlig aus dem Zusammenhang gerissen. Er verspricht gleichgeschaltete Presse? Nein, er sagt, das die Presse gleichgeschaltet ist! Finde den Fehler! Bill Gates und Co. Erst mal Informationen einholen und dann auf die Kritiker losgehen. Ach nee, geht ja nicht, weil wenn Informationen vorhanden sind, gestaltet sich eine sachliche Kritik schon schwierig. Das wir uns richtig verstehen, natürlich können Sie tendenziöse Artikel schreiben. Aber dann sollten Sie tunlichst vermeiden, sich Journalist zu nennen, denn Tendenz ist immer Aktivismus. Also wenn Sie Journalismus betreiben wollen, gehen Sie doch mal bis zum Äußersten. Reden Sie mit Ken Jebsen statt über ihn.

  11. es gibt keine verschwörungstheorie sondern verschwörungen des b´nai brit , zionismus, freimaurer,
    RIIA,CFR;skull+bones und aller freimaurermafien und thinktanks eine weltregierung nach orwellschem
    aldous huxleys muster zu schaffen . eine weltdiktatur und alle unwissenden (wie auch die wissenden)
    werden dahin wie die schafe zur schlachtbank geführt . ganz inteligent wurde das mit der islamisierung
    europas gemacht (der künftige schlachter) . alle achtung – ein ausdauernder jahrhunderte alter plan .
    hootonplan , morgenthauplan, tnewman kaufman plan, kalergiplan usw.

  12. Zu El Tucan/Lätsche
    Bravourös!!! Eure sich selbst beantwortenden Fragen, dazu dürften doch all die Trolle hier baff sei, sind se aber nicht, da fehlt’s irgendwo in deren OBERSTÜBCHEN !!!

  13. Ich bin ja kein Verschwörungstheopraktiker – wie, wo, warum das SARS-Viru-V2.0 entstanden ist kann ich nicht beurteilen.
    Fakt ist jedoch, dass Politiker sich von der WHO falsch beraten haben lassen. Dieser Fehltritt der Politiker wird Europa zwischen 200 und 300 Milliarden Euro kosten (245 Milliarden Euro ist nicht meine Schätzung). Diese Zahl dürfte noch nach oben korrigiert werden dürfen. Diese Euros hätte von der EU auch nach Irak, Syrien, Afghanistan und Afrika (inkl. Paragauy) gespendet werden können für Deutschkurse, Zahnreinigungen und Bibelstunden (damit es noch sicherer wird in Irak, Syrien, Afghanistan und Europa).
    Aber das werdens ja nie zugeben, unsere Politiker. Stattdessen wird T-Online (= Tochterfirma des BND = Tochterfirma der NSA) eingespannt, um jemanden, der mit einem simplen YouTube-Video mindestens 300.000 Euro verdienen dürfte zu diffamieren und das Allgemeine hinter-Ziegen-hertrabende @Bunter Erich @IM Susi @Motel Tucan @Selbsgemauerten Kaminanfackler @Letche und @Konsorten-Vieh über die herausragenden Leistungen der Politiker zu informieren, damit diese es wieder ins Wochenblatt-Paraguay copy’n’paisten können.
    Ich wäre nicht nur für die Wiedereinführung der Guillotine für Politiker, sondern auch für Letztgenannte.
    Aber nein doch, da wird alles ausgegraben werden an tragischen Einzelschicksalen von über 90%-jähriger Italiener, damit wir unsere Politiker anhimmlern werden, wie gut und gekonnt sie die Weltwirtschaft wegen einer Grippewelle in den Grund und Boden gefahren haben, welche schon immer Korona-Viren beinhalteten, noch nie so ein Aufstand betrieben wurde und diese mit Fehlertoleranz: unbekannt -Corona-Test einfach keine normalen von Uhhh-SARS-V2.0-Viren unterscheiden imstande sind. Dieser Corona-Uhhh-SARS-V2.0-Test ist klinisch nicht getestet: Corona-Viren sind schon seit 50 Jahren bekannt. Diese Test sagen einfach aus, dass die molekulare Struktur von Korona-Viren gefunden wurden, ob es sich um das genaue Genom des Uhhh-SARS-V2.0-Virus oder Daumen mal Pi eines Korona-Viru handelt ist dann zweitrangig. Jedenfalls kann die WHO wieder einmal etwas lernen (nach den Vogel-, Hühner- und Meerschweinchengrippe-Fehltritten, die den Steuerzahler Milliarden gekostet und der Pharma eingebracht hat) und im Hinblick zur nächsten Pandemie ihre Parameter der neuen Epidemiologie-Funktion-V2.0 neu schätzen (macht dann der PY-Gesundheitsmister Calimero). Ein wenig teuer das Beenden der 7 bis 11 Schul der WHO-Schuljungen und -innen- Könnens ja dann wieder korrigieren, wie bei Fleisch, Wurst, Alles erzeugt Krebs. Muss man nur dazu nen Apple essen. So gesehen hätte die WHO besser jedem Erdenbürger einen Apple pro Tag zu essen ermöglicht.
    Janu, egal, todo tranqui, schreiben wir dann in ein paar Monaten nochmal darüber, wenn die Auswirkungen dieser Corona-Kriege auch zum Tragen kommen und nix mehr zu Fressen, dafür Kriminalität und Heldenpolitiker da sein wird/werden. Ne, man darf diese Helden nicht an den nächsten Baum knüpfen. Aber so einen kleinen YouTube-Fideos-Filmer an den Pranger.

  14. Ein Troll fehlt noch : SUSANNE …. wo ist dein Kommentar ?
    Renommierte Wissenschaftler und Virologen werden diffarmiert damit die Bilderberger ihren Plan durchziehen können.
    Nicht ohne Grund werden deren Versammlungen unter Ausschluss der Öffentlichkeit veranstaltet und die Teilnehmer zu absoluten Stillschweigen über den Inhalt verpflichtet.
    Aber sind ja alles diese Theorien von den Gegnern der Verschwörung

    1. @ Detlef

      Ich bin schon da.
      Drei Posts weiter unten können Sie zwei überzeugende Kommentare, MIT Argumenten von mir lesen.
      Auch Ihnen stelle ich wieder die Frage, WOOOOO sind die eingereichten Expertisen und Studien die Ihre favorisierten kritischen Experten eingereicht haben ?
      So funktioniert nämlich wissenschaftlicher Konsens und Diskurs, Expertisen und Studien einreichen die dann unter Wissemschaftlern und Experten diskutiert und gegengeprüft werden.
      IHRE Experten haben das aber nicht getan, DIE haben lediglich über You Tube eine Meinung geäußert.
      Und DIE sind so eitel und narzistisch dass nun jeder andere Wissenschaftler und Experte sich dazu äußern soll ?
      Der einzige Wissenschaftler der Expertise und Studie eingereicht hat, ist Professor Streeck.
      Und SEINE Studien sind deswegen zu Recht auch in den wissenschaflichen Konsens mit eingeflossen.

  15. Tebartz Ritter von Rantzsau

    Nun, dass mehr Leute sterben als zuvor bestaetigt folgender Bericht.
    Coronakrise in New York – Manhattan steht still https://youtu.be/er1MOA_71M0
    Anstatt 2 Beerdigungen muss dieses kleine Bestattungsunternehmen jetzt 20 Bestattungen durchziehen. Das ist ne Steigerung von 800%.
    Auch Kuehllaster sind ein Zeichen denn diese dienen normalerweise dazu um Fleisch-, odet Molkereiprodukte zu transportieren aber nicht sackweise tote Menschen.
    Die Aluminiumhuete sehen es allerdings als Verschwoerung anund alle Leute im Video sind bestochen und tun nur so als ob.
    Wissen Sie denn was es kostet 2 Krankenhausschiffe von Florida nach New York zu schippern? Niemand tut sowas “nur mal gerade so“.

    1. Das glaubt Ihnen keiner.
      Die glauben eher dass solche Aufnahmen in einem Hollwood Studio gedreht wurden, ala die bemannte Mondlandung gab es nicht und wurde auch in einem Fimstudio gedreht.

      1. @Susanne:

        wo haben denn Herr Drosten, Frau Brinkmann und Herr Wiehler peer-review-Studien eingereicht, die deren Aussagen unterstützen?
        Kenne keine derartige.
        Alleine schon der Umstand, dass man Infiziertenzahlen raushaut, ohne das in den Kontext der Testzahlen zu setzen, spricht schon jeder wissenschaftlichen Heransgehensweise Hohn.
        Solche Daten eingereicht und der Referee selbst der unbedeutendsten Peer-Review-Journals haut einem das um die Ohren.
        Hier ist eindeutig mit Zahlen manipuliert und gezielt Angst und Panik in der Bevölkerung geschürt, um politische Ziele durchzusetzen. Allein schon, dass Drosten, Wiehler sowie diverse Leitmedien überhaupt nur Geld angenommen haben von der Gates-Stiftung macht sie schon befangen, egal, ob das nun „geringe“ Summen waren oder nicht. 2,3 Millionen für den Spiegel sind kein Fliegenschiss,
        Das ist reinste PR, hat nichts mit Wissenschaft zu tun und ist eindeutig manipulativen Zwecken geschuldet, um die eine Botschaft der mit der WHO und der Merkelregierung verbandelten Wissenschaftlern zu verbreiten.
        Also schwafeln SIe hier nicht von „Studien“, der EINZIGE, der wirklich wissenschaftliche Daten geliefert hat in D ist Streeck. Weder Drosten, noch Wiehler noch sonstwer aus der Merkel-Matrix haben belastbare und zuverlässige Zahlen abgeliefert,

        So WHAT? Wo ist dann da der Unterschied, ob ich Meinungen über die Staatssender oder Youtube verbreite, denn Meinungen haben auch Drosten und Co, nur geliefert,

        Warum haben die sich gegen eine bundesweite repräsentative Stichprobennahmen wie in der Streeck-Studie gesperrt, obwohl es genügend Institute, Gesundheitsämter gibt und die 7 Wochen Zeit hatten?

        DAS sind Fragen, die sich die Akteure in Berlin gefallen lassen müssen!

        1. @ Beobachter

          Zitat: „Wo ist denn denn da der Unterschied ob ich Meinungen über die Staatssender oder You Tube verbreite, denn Meinungen haben auch Drosten und Co. nur geliefert“.
          Da schimmert schon ein verschwörerischer Unterton durch.
          Es muss nämlich heißen, Drosten UND ein international vernetztes Wissenschaftsteam. Und diese international vernetzten Wissenschaftler verschiedener Fachrichtungen sind schon einige Tausend, auf deren Datensammlung auch die ersten Erkenntnisse für dieses NEUE Virus nach außen kommuniziert wurden.
          Plus der Entwicklung die man aus Italien beobachten konnte.
          Der Unterschied zu einem Dr. Wodarg oder Bhakdi besteht auch darin, dass die Erkenntnisse der AKTIV an der wissenschaftlichen Front arbeitenden Experten aus allen Fachrichtungen, quasi täglich reflektiert, hinterfragt oder auch revidiert werden.
          Dr. Wodarg und Bhakdi haben aber von Anfang an nur vermittelt die absolute Wahrheit zu einem komplett neuen Virus zu kennen und wie man damit umzugehen hat. Das ist Verharmlosung und Desinformation.
          Ob wider besseres Wissen, Narzismus, Wichtigtuerei oder anderen Gründen sei mal dahin gestellt.
          Beide werden wohl auch aktuell noch behaupten dass immer noch keine Übersterblichkeit zu verzeichnen sei.
          Eins ist sicher, keiner der Beiden hätte sich während ihrer aktiven Berufsjahre auf You Tube vor den Karren zweifelhafter You Tube Betreiber spannen lassen.
          Die nämlich letztendlich alle untereinander vernetzt sind im Glauben, grundsätzlich gegen Staat und etablierte Institutionen agieren zu müssen, da Staat und etablierte Institutionen GRUNDSÄTZLICH, völlig ohne zu differenzieren, in allen Bereichen und Belangen, als Feind zu betrachten sind.
          Gleichzeitig bieten diese vernetzten Gruppen, weder Handlungsalternativen, konstruktive Vorschläge, oder Zukunftsvisionen, wie die Gesellschaft mit all den von ihnen angeprangerten Aspekten umgehen kann um zu Änderungen zu kommen.
          Außer Parolengeschrei, Anschuldigungen, Behauptungen, bis hin zu Aufrufen zu bewaffnetem Widerstand absolut nichts Konstruktives.
          Insbesondere zur Corona Pandemie nur das Geschrei nach absoluter Freiheit.
          Absolute Freiheit existiert aber nun mal nicht und niemand hat einen Anspruch auf diese absolute Freiheit. Auch in einer Demokratie nicht.
          „Bezüglich WHO und Merkelregierung“
          Die WHO ist mit so gut wie jedem Staat dieser Welt verbandelt. Das Gleiche betrifft Bill Gates.
          „Zu Professor Streeck“
          Er wurde ja gern zu Anfang der Pandemie auch als „Heilsbringer“ der Menschen betrachtet, da er mit seiner vorab veröffentlichten Studie, den Eindruck vermittelt hat das Virus sei harmlos.
          Letztendlich zeigt diese Studie jedoch auch nur, dass erst ca. 2,2 % der Menschen in BRD durchseucht sind und es noch Millionen vor sich haben.
          Zumal von den Verharmlosern gern verschwiegen wird, dass Streeck selber das Virus selbst nie verharmlost hat und mit der offiziellen Meinung übereinstimmt, dass eine Durchseuchung ohne einschränkende Maßnahmen zu einem Kollaps, selbst beim best aufgestellten Gesundheitssystem der Welt führen würde.
          a) Wegen der Geschwindigkeit der Verbreitung.
          b) Wegen der Infektiösität auch bei symptomlosen Infizierten, die trotzdem andere anstecken können.
          c) Wegen der langen Inkubationszeit im Vergleich zur Influenca oder saisonnalen Grippe.

  16. Der Vorwurf des Antisemitismus (da hat der Autor wohl bei Wikipedia abgeschrieben) ist in sich schon absolut absurd, wenn man weiß, dass Jebsen einen iranisch-jüdischen Vater hat.
    Aber das soll wohl hier auch kein objektiver Bericht sein, sondern ein Bashing-Artikel.

  17. @ Papadiosmios

    Zitat: „Einfluss der WHO auf Politiker.“

    Komisch nur dass die WHO wochenlang verharmlost hat, obwohl es schon eindeutige Anzeichen gab dass das Virus schon weltweit unterwegs war.
    Man könnte sich ja dann im Umkehrschluß auch die Frage stellen, und eine neue Verschwörungstheorie ans Laufen bringen, ob es das ZIEL der WHO war durch Verharmlosung dem Virus den weltweiten „Siegeszug“ erst zu ermöglichen, anstatt sich auf die Aussage der Chinesen zu verlassen, es gäbe keine Hinweise auf eine Mensch zu Mensch Übertragung.

    1. @IM Susi. Haben Sie das Halbsätzchen «Einfluss der WHO auf Politiker» in Ihrem Psychofritzchen-Studium auswendig gelernt? Sie können das Halbsätzchen ja mit F3-Taste in Ihrem Browser suchen und mir mitteilen, wo Sie denn genau dies in einem meinen Kommentare gelesen haben wollen, wenn Sie sich schon auf meinen Nicknamen beziehen. Ansonsten wäre es schön, wenn Sie künftig wenigstens Nahe der Wahrheit bleiben können.
      Naja, den Rest Ihres Reply-Gebrünzlis habe ich gar nicht gelesen. Dieser Reply folgt einzig Aufgrund, dass Sie mit Lügen gezeigt haben, welch Kindes Sie sind. Ihr Opa war nicht etwa netter Kerl aus Sizilien oder dem Baskenland und Oma Indianerin?

      1. @ Papadiosmios

        Zitat: „Fakt ist dass Politiker sich von der WHO haben falsch beraten lassen“.
        Falsche Beratung und das zuzulassen = Einfluss ?
        Und mein Opa kam aus Taca Tuca Land.

  18. Ken Jebsen stellt ja auch Rechtsanwältin Bahner als Märtyrerin dar, von der seine Szene behauptet sie wäre aufgrund ihrer Verfassungsklage in die Psychiatrie eingewiesen worden.
    Dabei wurde sie nur in einem NORMALEN Krankenhaus von einem Psychologen untersucht und schon nach zwei Tagen wieder entlassen.
    1.000 Verfassungsklagen sind inzwischen in D eingereicht worden.
    Komischerweise ist von denen keiner verhaftet und auf seinen/ihren Geisteszustand untersucht worden.
    Sollten nicht doch objektive Gründe vorgelegen haben Rechtsanwältin Bahner für gaaaanze zwei Tage in einem Krankenhaus unterzubringen ?

  19. an beobachter
    sein herkommen beweist mir daher seine herausragende inteligenz . obwohl mir im herrschenden inteligenzkonkurenzsystem die simpel wie LAOTSE + ALOIS IRLMAIER usw. lieber sind ,denn uns hat ja gezeigt wohin uns zu viel inteligenz und wünsche in der welt geführt haben.

  20. Als Quellen zu diesem Artikel werden: t-online.de / Facebook / Youtube angegeben. T-Online ist ein Propagandamedium, Facebook und Youtube zensieren freie Berichterstattung und man kann dort nur noch systembestätigende Infos finden. Die Veränderung der Berichterstattung in den letzten Wochen hier im Wochenblatt ist auffallend. Auch sind neuerdings Trolle hier. Seit dreieinhalb Jahren lese ich die Artikel des Wochenblattes. Und ich frage mich, was ist in der Redaktion passiert. Oder von wem wurde dieses Blatt übernommen. Dies oben ist kein neutraler Info-Artikel sondern Werbung für einen Gutmenschen Gates und für sein Impfmodel. Kein Wort, dass er in Afrika und Indien geimpft hat und es Tote gab und viele Impfschäden. Auch nicht, dass sein Impfstoff die DNA des Menschen verändern wird usw. Auch die Kommentare lassen sehr zu wünschen übrig und sind oft keine Bereicherung des Artikels. Wenn ich solche Diskussionen lesen wollte, könnte ich auf FB gehen, da finde ich dasselbe. Teilweise hirnloses Zeug von Leuten, die sich entweder nicht informieren oder die Infos nicht glauben wollen oder engagiert wurden falsche Infos zu streuen. Somit wird gestritten und das Spiel Teile und Herrsche geht voll auf.

  21. Was ich bei all den Susannes, El-Tucans, Aluhutfalters, Buntes, Hermann1’s und Brüdern im Geiste vermisse ist, dass man außer Behauptungen dass alles, was deren Glaubensgebäude widerspricht sowieso Blödsinn ist, KEINERLEI WIDERLEGUNGEN für Thesen sehe, die von angeblichen Verschwörungstheoretikern und Aluhutträgern stammen. Höchstens Gegenbehauptungen, die sie bei Spiegel, Stern, Bildzeitung, Tagesschau usw. abgeguckt haben.

    Ich wette, von denen hat kein einziger sich die Mühe gemacht, die zurzeit kostenlos downloadbare Ausgabe Nr. 32/2020 der schweizer Expresszeitung zu lesen. Dort wird das ganze Thema Corona von allen Seiten, mit allen Aspekten behandelt.

    Die Zitate stammen großteils von genau den Fachleuten, die von der erstgenannten Gruppe ja als die einzig kompetenten betrachtet werden dürften, und denen der Geruch der Verschwörungstheorie ja ganz und gar nicht anhaftet.

    Wer also hier immer wieder diejenigen, die zu anderen Schlussfolgerungen gekommen sind, als die, die vom Mainstream verbreitet werden, als Aluhutträger und Verschwörungstheoretiker oder sonstwas diffamiert, soll gefälligst die dort recherchierten Fakten erst mal widerlegen. Wem das gelingt, von dem lasse ich mich gerne überzeugen.
    Wenn er/sie das aber nicht kann, dann sollte der-/diejenige besser schweigen.
    Hier nochmal der Link. Wie gesagt, Ausgabe 32/2020, kostenlos für Jedermann:

    https://www.expresszeitung.com/verlag/abo/?atid=258

    Ich fürchte aber, dass den erstgenannten Protagonisten die Ausdauer und der Wille fehlt, sich so tief in die Thematik einzuarbeiten. Die 80 Seiten dieser Ausgabe setzen auch ein gewisses Maß an Intellekt und eine Bereitschaft zum Diskurs voraus.

    Also, ich warte (wahrscheinlich vergeblich) auf die Gegenbeweise.

  22. Ha ha ha! Du gestattet das ich mich krumm lache ab dem Scheiss der in diesem Express steht, der im übrigen so viel mit der Schweiz zu tun hat wie ein Eisbär in der Sahara.
    Wer nur schon nur die Leads der verschiedenen Ausgaben anschaut meint er habe ein Satire Heft in der Hand, aber das wäre eigentlich schon eine Beleidigung für die Satire.
    Da kann der aufgeklärte Leser nur beten, Herr lass es Hirn regnen!
    Wäre ich Admin würde ich solche Ergüsse gleich in den Ausguss leeren.
    Da kannst du lange warten auf Widerlegungen, auf so kranke Behauptungen gibt es nur eines, und das ist einfach ignorieren, das ist glaub ich die grösste Strafe für euch

      1. @ RolandK

        So wie Sie mich ignorieren ?
        Aber quasi als mein Schatten agieren, zu fast jedem Kommentar den ich schreibe.
        Obwohl meine Kommentare nicht in Ihr Weltbild passen.
        Empfehlung an Sie, Scroll Funktion betätigen.

        1. @Susanne, wie kommts Du darauf, das ich Dich ignoriere ? Du bist doch der „Schatten“ der jeden kritischen Kommentar hier berichtigst – und dann staunst Du, wenn man aufmerksam wird ? Was genau ist denn mein“ Weltbild“ ? Ich möchte mein (!) Leben selber gestalten – brauche keine Vorschriften von Dir oder jemand anderen (und ehe Du mich wieder absichtlich falsch verstehst – ich rede nicht von den allgemein anerkannten Vorschriften, die ein normales Leben in einer Gemeinschaft erst sinnvoll und möglich machen). In keinem meiner Kommentare wirst Du irgendwann einen Hinweis darauf finden, das ich anderen was vorschreiben würde – ganz im Gegenteil. Genau dieses Recht möchte ich auch in Anspruch nehmen ! Jeder soll dies tun und lassen, was er für richtig erachtet – solange er keinem anderen Schaden zufügt ! Was genau ist falsch daran ?

          1. @ RolandK

            Sie missverstehen meinen Kommentar.
            Ich wünschte Sie würden meine Kommentare ignorieren, da Sie sich inhaltlich nicht dazu äußern.

  23. @ Scirocco

    So so, Zitate Ihrer viel erwähnten Experten reichen Ihnen also als Belege dafür dass die Corona Pandemie harmlos ist.
    Und 90 % der kleinen Artikel aus der expresszeitung verweisen als Quellenangabe auf You Tube.
    Yeah, You Tube ist die neue Universität aller Wissensgebiete ?
    Yeah, lasst uns doch alle Universitäten der Welt niederbrennen und alle angehenden Akademiker absolvieren ab jetzt nur noch Fernstudium an der You Tube Universität.
    Wer stellt sich bereit die Abschlussexamen auszustellen. Ken Jebsen, Xavier Naidoo, Dr.Wodarg, Bhakdi, Erich Däniken etc. ?
    Welcher zukünftige Arbeitgeber wartet schon sehnsüchtig auf den Biologen, Physiker, Mathematiker, Chemiker, Maschinenbau Ingeneur etc., der sein Studium an der You Tube Uni absolviert hat ?

    1. @ Susanne: Was anderes habe ich von dir nicht erwartet. Nichts außer Polemik. Keine einzige Widerlegung.
      1. Wer sagt, dass die Corona Pandemie harmlos ist? Keine Grippewelle ist harmlos.
      2. Die Wissenschaftler und Experten, die andere Fakten liefern, als das Narrativ der Massenmedien werden dort meist totgeschwiegen. Die Tatsache, dass man auf Youtube zurückgreift, heißt nicht automatisch, dass diese im Unrecht sind. Aber bei dir zählen nur die Volksverdummungs-Massenmedien, die natürlich immer die Wahrheit und nichts als die Wahrheit melden.
      3. Wissenschaftler, die eine andere Meinung haben als das massenmedial verbreitete Narrativ, haben teilweise auf den renommiertesten Universitäten studiert und sind großteils als Koryphäen auf ihrem Fachgebiet anerkannt. Soviel zu deinem bescheuerten Argument, die Unis niederzubrennen und eine Youtube Universität zu errichten.

      Sorry Susanne, mit diesem Post bist du bei mir endgültig unten durch. Mit deinem polemischen, durch Gehirnwäsche und die Unfähigkeit, die Dinge zu hinterfragen blockierten Geist tust du mir nur leid. Jede weitere Energie, dich zum Nachdenken zu bringen ist Zeitverschwendung. Schlaf weiter.

      1. @ Scirocco

        Zitat: „Narrativ“

        Wenn Ihre besagten Wissenschaftler Studien und Expertisen eingereicht hätten, dann wären sie auch im öffentlichen Diskurs erwähnt und besprochen worden.
        HABEN SIE ABER NICHT. Sie haben nur Meinungen über You Tube kund getan und Bhakdi hat in seinem „Offenen Brief“ an die Regierung NUR FRAGEN gestellt, aber keine Studien und keine Expertisen eingereicht.
        Ich habe Sie gebeten Quellen und Links zu diesen Studien einzustellen, die deren Behauptungen untermauern und gegengeprüft werden können.
        Der einzige Ihrer vielgepriesenen Experten der Expertisen und Studien erstellt hat, ist Professor Streeck.
        Und die sind auch veröffentlicht und diskutiert worden.
        Außerdem tauschen sich tausende Wissenschafler international aus den verschiedensten Fachgebieten zur Pandemie aus.
        Virologen, Mathematiker, Virologen, Statistiker, Epidemiologen, Infektiologen.
        Sie stilisieren eine Handvoll Wissenschaftler zu Märtyrern, die zum größten Teil schon lange nicht mehr an der wissenschaftlichen Front aktiv sind.

        1. @Susanne:
          Wenn wir schon dabei sind: https://www.youtube.com/watch?v=wKRcPFk3v9k
          Dass der Inhalt dieses Video der Wahrheit entspricht, wurde von der WHO bestätigt.
          So, dann fragen sie doch mal die Regierung der BRD, das RKI und die ihnen bekannten, hoffentlich noch aktiven Wissenschaftler, wie es sein kann, dass eine Papaya Covid-19 positiv sein kann?
          Susanne, sie sind schon lang durchschaut.

          1. @ Buzz

            Ach Buzz, eine News die in Tansania ihren Ursprung hat, die der tansanische Präsident in Umlauf gebracht hat, und schon längst als Fake News entlarvt wurde.
            Machen Sie sich bitte mal über den Präsidenten Tansanias schlau, dagegen ist Trump ein weiser weißer Mann.

          2. @ Buzz

            Haben Sie schon mal etwas davon gehört dass man Webseiten kapern kann ?
            Wenn ich etwas von IT verstehen würde, könnte ich die Website der WHO kapern und die Info in Umlauf bringen, dass Corona von Bill Gates über das Microsoft Programm verteilt wird und manche würden das auch glauben.

          3. @ Buzz

            Und wie immer keine Studien, keine Expertisen, keine Hinweise welche wissenschaftlichen Koryphäen in Tansania diesen Test gemacht haben sollen.
            Keine Hinweise zu Studien oder Expertisen von tansanischen Experten und Wissenschaftlern,die das eingereicht haben um mit anderen internationalen Wissenschaftlern einen Diskurs zu halten und gegenprüfen zu lassen.
            Nada.
            Außer dieses Video von Bodo Schiffmann, natürlich als HNO Arzt, sowieso ein ausgewiesener Experte in Virologie, Epidemiologie, Infektiologie und Biologie ?
            Obwohl ich mir vorstellen kann, wenn man gaaanz bewusst coronalastiges Sekret eines Erkrankten auf eine Papaya aufträgt, und sofort einen Test macht, eine Papaya als positiv testen kann. Aber wirklich nur dann.

        1. @Susanne, wer sagt das eine Grippe harmlos ist, wer sagt das Herpes harmlos ist – wer kommt auf die Idee deswegen einen weltweiten Lockdown „auszulösen“ Vor allem aber – weißt Du überhaupt, was demokratische Rechte sind ?

          1. @ RolandK

            Fakt ist, Sie sind auf jeden Fall harmlos. Und total unsicher.
            Ich bin dagegen braaaandgefäääähhhrlich, weil ich so selbstsicher bin.

    2. Liebe Susanne, es macht schlicht und ergreifend keinen Sinn, den Trollen die Realität vorzuhalten, die haben ihre eigene auch wenn sie in den Augen der „normalen“ völlig verquer ist.
      Ich bin zwar kein Rassist, aber…
      Ich bin zwar kein Antisemit, aber…
      Ich bin zwar kein Verschwörungstheorethiker, aber…das entlarvt jeden als das was er vorgibt nicht zu sein.
      Wenn sie nur nicht so penetrant uns anderen ihren Unsinn aufschwatzen wollten, eine Zeitlang waren es die Hobby Prediger und nun diese Trolle, Odet sind das am Ende die selben?

      1. @ El_Tucan

        Na ja, mit der Zeit wurde bei mir der Ehrgeiz geweckt.
        Ist doch langweilig, wenn sich hier im WB immer nur die 90 % gegenseitig beklatschen die einer Meinung sind, und diese Meinung meist noch nicht mal mit Fakten belegen können.
        Außerdem existieren bestimmt auch stille Mitleser, die die Meinung der 90 % im WB auch nicht vertreten und nur ungläubig mit dem Kopf schütteln.

        1. @Susanne, aber dennoch stellt sich mir immer wieder die Frage, wie eine in Deutschland lebende Hausfrau / auch mal im Altenheim arbeitende Kraft, sich so vehement für die kritischen Kommentare in deutschsprachigen Forum in einem Land am anderen Ende der Welt „einsetzt“ -das macht doch nur jemand, der irgend eine Beziehung zu diesem Land hat – die Du aber nach eigenen Aussagen nicht hast. Was fasziniert Dich so an diesem WB ?

          1. könnte es sein, das viele „Arbeitsplätze“ in Deutschland weggefallen sind ? Viele Online-Plattformen, so gut wie jede (Online-) Presse hat ihre Kommentar Funktion zurückgefahren, meist ganz eingestellt (die Kommentatoren wurden immer frecher und haben einfach so ihre Meinung geäußert) – das konnte nicht gut gehen. Also müssen sich die „Internet-Bewacher“ auf andere Foren aufteilen. WB hat mit seiner Reichweite inzwischen eine Relevanz erreicht, die es für bestimmte Stellen interessant macht. Wie könnte der nächste Schritt aussehen ?
            Der Server fällt aus, Der Serveranbieter hat keine Interesse an einer weiteren Zusammenarbeit, die Preise steigen so stark, das es „keinen Sinn“ mehr macht – schauen wir mal…

  24. Bei solchen Qualitätsbeiträgen wird mir übel.
    Tendenziöse Meingungsmache. Schämt Euch.
    Das Wochenblatt zeigt sein Propagandagesicht.
    Pfui Teufel. Packt zusammen sowas braucht niemand.

    1. @Martin – sollte man das WB nicht einfach verbieten ? Wenigstens den Zugang beschränken ? Ein „Führerschein“ für das Internet – eine Lösung ? „Experten“ entscheiden dann, wer ins Netz darf und wer nicht. Und siehe da – plötzlich bist auch Du draußen – dabei hast Du Dich doch immer „wohl verhalten“ – wie konnte so was auch passieren?

  25. Noch eine Anmerkung zu YouTube Beiträgen, da ja außer Susanne noch andere mitlesen:
    Eine Reihe dieser Videos sind nichts anderes, als Sendungen, die im Fernsehen bereits schon einmal ausgestrahlt wurden (Arte, ARD, ZDF), aber eben nur noch dort zu finden sind. Diese als Quellennachweis zu verwenden ist auch schon Verschwörungstheorie?

    1. @ Scirocco

      Sie wissen schon sehr genau wie ich das meine wenn ich You Tube Beiträge meine.
      Übrigens der Arte Beitrag „Profiteure der Angst“, den ich schon vor Jahren gesehen habe, daran ist auch Professor Drosten beteiligt und äußert sich da genau zu diesem Thema auch sehr kritisch.
      Professor Drosten ist ja aber inzwischen so eine Hassfigur, der inzwischen mit Morddrohungen überhäuft wird.

  26. an SCIROCCO
    danke für den umfangreichen express hinweiß und an alle
    superinteligenten trolle : ICH BLEIBE EIN ALUHUTTRÄGER !
    die dummheit der ignoranten lag in der weltgeschichte
    schon immer bei der masse !

    1. @ hb

      Ja, als die große Masse der Bevölkerung noch Analphabeten waren und die meisten Wissenschaftler ihr Wissen noch für sich behalten haben, da konnte man von Dummheit der großen Masse sprechen.
      Heute ist leider eine gegenteilige Entwicklung festzustellen, Menschen die keine Analphabeten sind und durchschnittlich bis hochintelligent sind, fallen auf Fake News und Verschwörungstheorien herein, um ihrem Narzismus zu frönen, sich in der Märtyrer-und Opferrolle gefallen, wenn sie grundsätzlich erst mal gegen alles sind was mit Staat und Wissenschaft zu tun hat.
      In der Rolle gefällt man sich aber vorallem am PC sitzend, indem man Fake News und Verschwörungstheorien teilt.

  27. Ich frage mich besorgt ob Susanne auch Zeit hat um sich um die Psyche ihrer Alten im Heim zu kümmern, oder ihre gesamte Zeit damit verbringt jeden der etwas gegen die sogenannte Pandemie vorbringt – sei es ein Wissenschaftler, Virologe, oder, oder … – in die Verschwörungstheoretiker Ecke zu stellen. Alles haltlose Behauptungen die jeglicher Grundlage entbehren … selbstverständlich Susanne. Ich habe das Gefühl dass Du ein persönliches, finanzielles Interesse an der Pandemie-Panikmache hast.

    1. @ Detlef

      Vorweg, ich könnte zu Ihrer Person bezüglich dem was Sie so machen, für wen Sie areiten, wer Sie bezahlt auch gerne fabulieren, schwadronieren und fantasieren. Und zwar unendlich. Finde ich aber absolut unwichtig mich da in Spekulationen zu ergehen
      Dann nennen Sie mir doch einen ernst zu nehmenden Wissenschaftler der behauptet dass das Virus nicht existiert und keine Pandemie Situation besteht.
      Aber bitte keinen „Wissenschaftler“ der grundsätzlich die Existenz von Viren bestreitet.
      Und bitte auch keinen Wissenschaftler, der behauptet wir seien alle gegen das neue Virus immun, weil wir ja in der Vergangenheit schon mit anderen Corona ERKÄLTUNGSVIREN in Kontakt waren.
      Die HANDVOLL Wissenschaftler sind mit ihren Behauptungen schon x mal widerlegt worden.

  28. Es ist erschreckend, die Kommentare hier zu lesen. Da spielen sich die Trolle gegenseitig die Bälle zu. Zur Information für diese Leute: die Kommentarfunktion wurde hier offen gelassen, um die Artikel durch zusätzliche Hinweise zum Thema zu bereichern und aufzuwerten – nicht zum Diskutieren und sich gegenseitig niedermachen. Solchen Leuten, die für Geld hier tätig sind, werden wir es irgendwann zu verdanken haben, dass man auch hier nix mehr schreiben kann. Wenn ich schon lesen muss, es gäbe keine Studie zur Tansania-Aussage, krieg ich die Krise. Denn alle Studien sind getürkt und sind keine Forschungsergebnisse. Wenn man sich ansieht, wer diese Studien in Auftrag gegeben oder selbst gemacht hat, dann wird vieles klar. Oft steht Frau Mohn dahinter usw. Gott sei Dank sind wir in einer Zeit, in der die Wahrheit sichtbar wird und Lügen keine Chance mehr haben. Aber hingucken muss man trotzdem und auch bereit sein, umzudenken.

    1. @ Edith

      Tansania Studie
      Dann klären Sie uns doch mal bitte auf wo diese Studien einzusehen sind ?
      Der tansanische Präsident gibt weder Auskunft über die Herkunft der Tests, noch gibt es irgendwo Auskünfte wie im Labor gearbeitet wurde oder warum die Tests angezweifelt werden.
      Da Tansania aber eine Diktatur ist, der Präsident sowieso jede Gefahr ezweifelt, er seinen Bürgern verboten hat sich in irgendeiner Weise zu schützen, dazu aufruft in Moscheen und Kirchen zu beten, komische Dämpfe einzuatmen, weiter Massenveranstaltungen empfiehlt, dürfte man mit diesem Hintergrund vermuten, dass er diese Papaya „Testergebnisse“ manipuliert hat um der Bevölkerung im Land vorzugaukeln, alles nur ein Witz, Gefahr gebannt.
      So lebt es sich halt leichter und unbeschwerter.

  29. @ RolandK

    Ich entscheide bezüglich Informationen immerhin nicht nach dem Kriterium was das Leben und somit die derzeitige Situation am angenehmsten macht.
    Insofern sehe ich mich da objektiver.
    Fake News-und Verwörungsgläubige erhalten jedoch IMMER die News, die ihre Grundhaltungen bestätigt:
    a) Der Staat ist IMMER dein Feind
    b) Etablierte Institutionen und Wissenschaft sind ebenfalls IMMER Dein Feind und nicht glaubwürdig
    c) Infos müssen zu der eigenen Wohlfühlblase passen in der man nicht gestört wird, die einem keine Änderungen abverlangen
    d) Konstruktive, hilfreiche Alternativen werden NICHT genannt

    1. @Susanne es klingt manchmal so in Deinen Kommentaren, als würde ich die Grundrechte und demokratischen Freiheiten einschränken (wollen) – Genau so ist es aber nicht ! Jeder soll meiner Meinung nach tun und lassen, was er für richtig hält – solange er anderen damit nicht schadet. Die Vorschriften, Einschränkungen und vollkommen überzogenen Maßnahmen kommen doch nicht von den Verschwörungstheorethikern, sondern von dem Volk verpflichteten Regierungen. Die Verschwörungstheorethiker lehnen dies ab – mehr nicht. Wem könnten sie denn schaden, wenn man sie gewähren ließe ? Sie schaden sich doch selbst, wenn sie nicht zu Hause bleiben – sie schaden sich doch selbst, wenn sie sich nicht impfen lassen – lasst sie doch (werden schon sehen, was sie davon haben).

    2. Und welchen Teil von in den Boden gefahrene Weltwirtschaft aufgrund der saisonalen Grippewelle haben Sie nicht verstanden? Uhh,vergessen, heids überall Corona dra, heids überall Corona dra. Ich erkläre Ihnen das wirklich nicht gerne. Der Kommentar erfolgt lediglich damit Sie einen Kommentar darunter brünzeln dürfen und somit dieses Forum mit Ihren Copypaste müllen.

      1. @ Papadiosmius

        Sie wissen ja noch nicht mal welche Kriterien einen Copypaste erfüllen um ihn als solchen zu bezeichnen.
        Ihre Kommentare erhalten sehr viel soclher Kriterien.
        Sie merken es nur nicht.

    3. @RolandK
      Reg dich nicht über Susanne auf.
      So ticken sie nun mal. Hat sich bis heute nichts geändert. Argumentieren mit diesen Leuten ist Zeitverschwendung. Man bietet ihnen nurmehr weitere Gelegenheiten, ihre unqualifizierten Geschosse auf Andersdenkende abzufeuern. Hast du schon mal erlebt, dass diese Leute sich ernsthaft mit den Fakten auseinandersetzen, die ihre Behauptungen widerlegen könnten? Außer pauschalen Beleidigungen und Unterstellungen auf Andersdenkende wirst du da nichts finden, selbst wenn du dir noch so viel Mühe gibst. Selbst hochqualifizierte Experten, die diesen Leuten an Intelligenz, Wissen und Erfahrung haushoch überlegen sind, werden von ihnen abgekanzelt, wenn sie deren Überzeugung widersprechen (so war es übrigens auch im 3. Reich und bei jeder totalitären Diktatur, wo nicht wenige Wissenschaftler im KZ landeten).
      Die Geschichte wiederholt sich. Es gibt zu viele Dumme, die nichts daraus gelernt haben.
      Diese Leute begreifen nicht, dass wir unsere demokratischen Grundrechte gerade erneut verlieren, wenn wir alles mitmachen, was die „ReGIERungen“ uns aufoktroyieren.

      1. @Scirocco, lange Zeit habe ich tatsächlich gerätselt, was Susanne antreibt, in einem deutschsprachigen Forum so vehement so gut wie jeden kritischen Kommentar zu „berichtigen“ – inzwischen bin ich der Ursache näher gekommen. Es ist in Deutschland kaum noch möglich (Ausnahmen bestätigen die Regel) eine kritische Meinung in Online-Foren zu äußern – sei es bei Zeitschriften, Magazinen oder sonstigen Online-Nachrichten-Seiten. Die Funktion wurde sehr eingeschränkt, wenn nicht sogar entfernt. Ab und zu darf man sich zum Wetter – zum „Lieblingsgericht der englischen Königin“, oder aber vielleicht zum neuen Fahrradweg in (Berlin)- Neuköln äußern. Bei Themen wie Corona oder Politik hört der Spass aber auf.
        Der eine oder andere Arbeitsplatz in Deutschland ist dadurch verloren gegangen – jetzt werden die „Internetbetreuer“ auf andere Foren „losgelassen“ um da ein gewisses Gleichgewicht herzustellen. Warum auch nicht – ich habe kein Problem damit. Offenbar ist einigen Stellen das WB ein Dorn im Auge – nur so ist dieses massive „Eingreifen“ von eigentlich vollkommen unbeteiligten Personen (was die Probleme Paraguays betrifft) zu erklären. Susanne hat mit Paraguay (wie sie selber schreibt nichts am Hut) , verkürzt dargestellt.
        Meine Frage; warum man solche Angst vor den „Verschwörungstheorethikern“ hat, wird mir Susanne nie beantworten, welche Gefahr geht den von diesen Leuten aus ? Haben diese Menschen die Macht, Gesetze zu erlassen, andere Menschen zu irgendwas zu zwingen ? Ganz im Gegenteil – sie fordern ihre Rechte ein – mehr nicht. Wer schränkt denn die demokratischen Rechte ein – es sind doch nicht die Verschwörungstheorethiker – die fordern sie nur zurück !
        DANKE für Deinen Komentar

  30. @ RolandK

    Zitat: “ Fast alle Online Plattformen haben Ihre Kommentarfunktion eingestellt“.
    Soll ich hier mal die tausenden Kommentare der Welt, Zeit, Frankfurter Rundschau, Tagesspiegel, Frankfurter Allgemeine etc. aus den letzten Tagen rein kopieren ?
    Von den kritischsten, beklopptesten, objektivsten bis und überhaupt und sowieso Kommentaren,die veröffentlicht wurden.
    Das würde die Kommentar Funktion des WB innerhalb weniger Minuten zum Explodieren bringen.
    Also hören Sie bitte auf solche Märchen zu verbreiten.

    1. @Susanne, mit eingestellt, oder zurückgefahren meinte ich die Funktion sich frei zu äußern – und das diese Meinung / Kommentar auch veröffentlicht wird…

        1. @ RolandK

          Sie wissen überhaupt nicht ob Sie falsch oder richtig liegen.
          An Ihren ganzen Kommentaren merkt man nur wie unsicher Sie sind.
          Sie werden annähernde Wahrheit aber weder bei mir noch bei anderen hier im WB finden.
          Sie trauen ja noch nicht mal sich selbst über den Weg und hoffen dass Ihnen hier im WB Ihre Ängste nimmt.

          1. @Susanne – gut das wir das klären konnten, aber Deine Rolle hier würde mich dennoch interessieren !

          2. Papadiosmius

            @IM Susi. Hauptsache Sie liegen richtig. Und sind die einzige die auch noch anderes liest als das Wochenblatt-Paragauy Forum. Danke, dass Sie uns täglich mit Ihrem Copypaste-Gesocks verwöhnen. Denke manch einer traut einem Parawissenschaftler ausm Dunstkreis des Prof. Dr. Dr. Geissenbertchens nicht überm Weg. Deshalb bin ich sehr verbunden, wenn Sie den Weg freimachen und sich ein anderes Forum zum Blub-Blub-Copypaste suchen. Dankend im Voraus, tschüss hoffentlich auf nimmerwiederlesen.

      1. @ RolandK

        Ich traue Ihnen zu per PC über Google die Online Seiten der verschiedensten Tageszeitungen MIT Kommentarfunktion aufzurufen.
        Auf die Plätze, fertig, los.
        Sie werden einige Stunden beschäftigt sein all die kritischen Kommentare zu lesen, die angeblich nicht veröffentlicht werden.
        Bei der anschließenden Berichterstattung hier im WB aber schön bei der Wahrheit bleiben und nicht wieder Grimms Märchenstunde abhalten.

        1. @Susanne, warum hast Du solch eine Angst vor Verschwörungstheorethikern ? In wie fern, könnten sie irgend jemand gefährlich werden ? Die Gesetze, Verordnungen und Maßnahmen kommen doch ausnahmslos von der anderen Seite.

          1. @ RolandK

            Eben, die eine Seite, die andere Seite.
            Schwar-Weiß
            Bei Ihnen gibt es nur die Einen oder die Anderen.
            Dabei gibt es ja auch Regenbogen.
            Heißt, die Welt ist so bunt wie ein Regebogen und so komplex wie die Weltformel, sollte sie einmal gefunden werden.
            Und manche sind mit der Komplexität des Weltgeschehens eben überfordert, suchen nach den einfachsten Erklärungen, und natürlich darf der oder die Sündenböcke auch nicht fehlen, die für alles Unerklärliche, Beängstigende und Verunsichernde herhalten müssen.
            Einer oder eine Gruppe muss ja Schuld sein.

        2. Das trauen wir Ihnen auch zu. Und dass Sie beim Prof. Dr. Dr. Geißenbertchen Grimms Märchenstunde auswendig gelernt haben. Danke, wir können auch selbst Informationen lesen. Uhhhh, ja, alles von YouTube. Nur Sie haben die Primärliteratur gelesen. Kann trotzdem gerne auf Ihr Gesocks verzichten.

          1. Scroll Taste.
            Funktioniert bei mir immer wenn ich etwas für nicht lesenswert halte.
            War jetzt nur ein Tip von mir an Sie.
            Und nicht weil ich Ihren Kommentar inhaltlich für lesenswert halte.

  31. Keiner zweifelt an Intrigen und Konspirationen bei Banken, Börsen und in allen Bereichen wo viel Geld verdient werden kann, doch wie soll eine Verschwörung durch die Gates Stiftung nur Hartz 4’ler und AfD Anhänger erreichen, ohne dass Regierungen davon Wind bekommen und etwas dagegen tun. Die Aluhuträger mögen zwar nicht wenige sein, aber was ist schon Masse statt Klasse oder besser gesagt die Quantität sagt nichts über die Qualität aus. Das alles soll nicht heißen, das es keine Verschwörungen auf Weltniveau gibt, nur teilen sich die Informationen keine politischen Aktivisten sondern Geldmenschen in kleinen Runden ohne die AfD einzubeziehen, die schon einen Impfstopp erreicht hat, bevor es einen Impfstoff gibt. Und wieso müssen Aluhutträger neuerdings alle bekehren. Seid froh um euer Wissen und behaltet es für euch.

  32. Aluhutträger verbreiten eben immer das geeeheiiiimste Wissen aller Mächtigen und Einflußreichen auf You Tube.
    Soooo geheimnisvoll.
    Die Mächtigsten und Einflußreichsten der Welt, werfen ihre hochkonspirativen, hochgeheimen und schockierenden Pläne wie Konfetti durch die Gegend, die dann rein zufällig in die Weite der You Tube Kanäle flattert und dort ihre dankbaren Anhänger findet.
    Nur Ideen wie die Welt diesem ganzen geplanten Elend engehen kann, die hat keiner.
    Man sitzt hinter seinem PC und wartet auf den angekündigten Untergang und die Versklavung.

    1. @Susanne, lächerlich machen, diffamieren , korrumpieren, bestechen, erpressen – mundtod oder ganz tot machen und das machen nicht die Verschwhrungstheorethiker…

    2. Lassen Sie sich mal auf paranoide Aluhutträger-Affinität untersuchen bei Ihrem Mentor Prof. Dr. Dr. Geissenbertchen. Muss ja erschreckend sein hinter jedem Kommentar einen aluhuttragenden Verschwörungstheopraktiker zu vermuten.

  33. @ Papavollidiotismus…….wie wärs wenn Sie einfach mal die Klappe halten. 50 Kommentare täglich reichen doch wohl aus. Und sowas behauptet hier noch eine Partnerin zu haben. Lächerlich, oder nennst Du sie “ mein Ohrläppie“ ?

    1. @suchdireinenaus. Wenn du schon selbst ein Vollidiot bist solltest es besser unterlassen andere als solche zu titulieren. Ein Psychiater kann dir jedoch mit Sicherheit helfen. Musst du nur Mut fassen. Einsichtig bist ja schon. Nur der Anfang ist schwer. Danach geht es dir sicher wieder besser. Sagst ihm einfach: „Alles Vollidioten außer ich“. Der weiß dann schon welche Medikamente dir gut tun. Vom mir musst du also keine Hilfe erwarten, es ist nicht mein Job. Hoffe dir im Rahmen meiner Möglichkeiten weitergeholfen zu haben. Wie viele Kommentare ich täglich schreibe und wie ich meine Muschi nenne, das kannst du ruhig mir überlassen. Ich kümmere mich schon darum. Außerdem habe ich noch nie 50 Kommentare oder mehr geschrieben an einem Tag. Also lügen musst du nicht auch noch. Oder nennst du deinen Schatten etwa „Leere Brahma Bierflasch“? Na, wenigstens brauchst kein Gleitmittel. Kannst es aber mal wie die Eingeborenen versuchen mit nem Streichholz. Vielleicht fackelt es ja an. Bei den Eingeborenen scheint es zu funktionieren. Wasch dir lieber mal deine grünen Füße. Zeit genug hättest ja, wenn sie nicht mit einem geistigen Dünnpfiff vergeuden würdest.

  34. Ich habe eine Studie erstellt. Liegt bei mir im Tresor. Wird auch nicht veröffentlicht. Die Studie sagt aus, dass Altenheim Psychologinnen die Korrekturfunktion nicht beachten wenn sie nervös sind und vorschnell Kommentare senden, die mit orthografischen Fehlern versehen sind.
    Ich frage mich wie es um die Psyche der Alten im Heim steht wenn die Psychologin die tausenden Kommentare der“ Welt, Zeit, Frankfurter Rundschau, Tagesspiegel, Frankfurter Allgemeine etc“. liest und dazu noch die Zeit findet in einer paraguayischen Webseite endlose Kommentare abzugeben. Und all die Studien die explizit gelesen werden. Sämtliche Fake News zu entlarven, den Neffen von JFK als hinlänglich bekannten Verschwörungstheoretiker zu deklarieren, – das braucht doch alles Zeit !
    Ich brauche einiges an Zeit nur um allein die Berichte des WB mit den Kommentaren zu lesen.
    Und wenn man dann noch einen Ehemann und Kinder hat die auch Zeit beanspruchen, dann bleibt die Psyche der armen Alten im Heim sicher auf der Strecke.
    Ich glaube es gibt hier nur einen Fake – und der hat einen Namen

  35. Mein allgemeiner Kommentar an dioe Redaktion der „Paraguay-BILD-Zeitung“, so wie ich ihn direkt an die Redaktion geschickt habe:
    „Sehr geehrte“ Schmierfinken,

    Ihr alle werdet vor Gott, dem Universum oder welcher gerechten Macht auch immer, die die Wahrheit und Gerechtigkeit repräsentiert, für Euer obrigkeitshöriges und gewissenloses Tun zur Verantwortung gezogen werden. Seit Euch sicher!!!

    Es war mehr oder weniger ein Zufall, dass ich Euren Dreck überhaupt mal wieder gelesen habe und ich wurde in meiner Erfahrung bestätigt. Ihr seid Erfüllungsgehilfen der größten Weltverbrecher welche die Menschheit jemals gepeinigt hat. Wenn Ihr nur einen Ansatz von Verstand, Menschlichkeit und Mut in Euch tragt, dann solltet Ihr in der Tiefe Eures Herzens spüren, dass Ihr Unrecht tut und statt versuchen die Wahrheit zu verkünden, oder zumindest zu schweigen.

    In aufrichtiger Verachtung gegenüber allem menschlichen Müll – El Vikingo

    1. Guten Abend,

      Da Kommentare und Mails zu dieser Tageszeit meist dem Alkohol als Basis haben und deswegen ausschweifend und beleidigend werden, soll ihnen vergeben werden, natürlich von Gott. Bitte lesen Sie uns nicht mehr, einen besseren Tipp kann ich ihnen nicht geben.

      Beste Grüße

    2. Oh mein Gott. Ist Ihnen eine online Zeitung wie das Käseblatt 4×5-Minuten.ch lieber? Dann lesen Sie besser die dortigen Kommentare, wie viel Prozent davon vom einem ehemaligen Sozialfall zensiert und ins Nirvana gesendet wurden, weiß ich nicht, freue mich aber, dass dieser im Auftrag des Fäkalsprachemediums 4×5-Minuten.ch nicht mehr der Allgemeinheit auf der Tasche liegen muss, sondern mit Löschen von Kommentaren seine Nachzucht und Miete alimentieren kann. Mein Gott, hier werden Kommentare veröffentlicht – die meisten jedenfalls – wie es sie zu Milliarden gibt im Internet. Auf 4×5-min.ch finden Sie auch interessante Artikel wie «Insekt mit Penis am Kopf entdeckt», «Heute im Homo Office gearbetet» und ähnlichen «Sex-sales-Schwachsinn». Sehr interessant.
      Und zu Artikel über den Schweizer Politik-, Militär- und Beatmetenfilz sowie Polizeirepression dürfen Sie nicht einmal einen Kommentar schreiben,
      Kommentarfunktion abgeschaltet. Da muss nicht einmal etwas zensiert werden. Zu Großvaterzeiten hätte man im braunen Europa solche Probleme wie die Ihrigen es sind nicht besser lösen können als beim 4×5-min.ch-Käseblättchen. Da wärem manche an der Schweizer Grenze Richtung Osten Abgewiesene froh um ein Medium wie Wochenblatt-Paragauy gewesen.

  36. Moyses Comte de Saint-Gilles sur Ludersac

    El Vikingo et Redaktion.
    Kein Grund ausfallend zu werden.
    El Vikingo scheint ein eingefleischter Coronaleugner zu sein der wie alle Linken und Gruenen nur seine eigene Meinung und dann noch die der LGBTIQ-Liqueur Partei zulaesst. Null toleranz.
    Das Wochenblatt als das freieste Pressemedium von Paraguay muesste damit rechnen „das Kreuz Christi“ zu tragen denn „der Hass der Welt“ richtet sich eben auch gegen die die die Wahrheit vertreten. Wuerden sie die Liqueur Partei vertreten klopfte man ihnen auf die Schultern. Trotzdem sollte die Anonymitaet des Kommentaristen gewahrt bleiben. Dem Pressemedium duerfen niemals die Pferde durchgehen, auch wenn das sehr oft viel verlangt ist.
    Ansonsten kann ja der Viking hier das Pressemedium mit geistreichen Kommentaren bereichern. Ich kreuz gerne mit ihnen die Klinge – das hat meinem Christentum hier durchaus „zur Staerkung“ verholfen da man so gelernt hat mit allerlei Leuten umzugehen und diese geistig aus dem Felde zu schlagen. Ich meine, wie koennten sie auch gegen einen Diener Jesu ankommen?! Ein Ding der Unmoeglichkeit fuer die Gottlosen.
    Was denn nun genau hat das WB in diesem Artikel so verkehrtes geschrieben?
    Klar ist das ganze Drum und Dran um Corona eine Vorbereitung auf den Antichristen, oder eben ein Eingreifen Gottes – das allerdings bedeutet noch lange nicht dass das Virus nicht wirklich existiert und Menschen ueberproportional daran sterben.
    Die Idee ist ja gerade die Ueberlastung der Gesundheitssysteme zu verhindern. Z.Z. soll in Paraguay das Gesundheitssystem zu 98% ausgelastet sein.
    Ich bin ja auch dafuer nach dem Motto vorzugehen: „muera quien muera y viva quien viva“, um so jeglichen Lock Down vorzubeugen, nur weiss der Landespraesident nur zu genau dass er der Schwarze Peter ist werden die Paraguayer doch krank und dass sie dann der Regierung die Schuld in die Schuhe schieben. Der volatile Latino ist halt komplett unberechenbar.

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.