Deutschstämmiger Politiker geht mit gutem Beispiel voran

Capitán Meza: Das deutschstämmige Stadtratsmitglied von Capitán Meza in Itapúa, German Kretschmer stiftete jetzt schon das komplette Jahresgehalt von 2013, um für eine Schule im Ort sechs Klimaanlagen zu kaufen. Der Politiker der Partei Geliebtes Vaterland, die am kommenden Wochenende eine interne Wahl veranstaltet, ist in der Provinz dafür bekannt, denen zu helfen, die es am nötigsten haben.

Kretschmer bestätigte, dass die Klimaanlagen 14,4 Millionen Guaranies kosten und der Kaufpreis von ihm übernommen wird. Jedes Mal wenn er sein monatliches Gehalt bekommt, geht es direkt an das Geschäft, von wo die Klimaanlagen kommen.

Im Jahr 2011 stiftete er sein Jahresgehalt für einen jungen herzkranken Mann, der fast fertig war mit dem Studium zum Mathematiklehrer. Er benötigte eine Operation und eine kostenintensive Nachbehandlung. Jetzt ist er wieder zurück beim Lehramt Studium.

Im laufenden Jahr gingen seine ganzen Einkünfte an Silvia Mayntzhusen, Tochter des bekannten Deutschen Frederick Mayntzhusen, der ab 1919 Kolonisationspläne für die deutsche Regierung in Argentinien und Paraguay umsetzen sollte. Kretschmer bestätigte, dass Mayntzhusen für Capitán Meza zu einer Ikone wurde und seine Tochter von einer anderen Familie Unterstützung erhält.

Der Politiker versicherte nur zwei Mal Tankgutscheine für 500.000 Guaranies genutzt zu haben, einmal als der Präsident des Landes zu Besuch war und ein anderes Mal als er zu einem Mercosur Kooperativen-Treffen in Argentinien eingeladen wurde.

Er fügte hinzu, dass er keine politischen Empfehlungen hat noch gibt und dass er kein Geld von der Wahljustizbehörde bekommt. Die Patria Querida hat eine gegensätzliche Politik zu den traditionellen Parteien, die öffentliche Gelder für private Nutzung umleiten und somit ihr Land für sich opfern und nicht andersherum.

(Wochenblatt / Hoy / New York Times)

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

3 Kommentare zu “Deutschstämmiger Politiker geht mit gutem Beispiel voran

  1. Er dürfte leider das einzige gute Beispiel bleiben. Ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen das es diesbezügliche Nachahmer geben wird.

  2. kennt einige Menschen hier, die schon viel Gutes getan haben und auch weiterhin tätig sind…..

    nur davon liest man nichts, weil sie es nicht an die große Glocke hängen

  3. Heißt es nicht, die rechte Hand soll nicht wissen was die linke tut! Wollen wir aber glauben, dass er es aus Nächstenliebe tut und nicht um billigen Wahlkampf zu machen, denn das tut ja seine Partei nicht!

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.