Die illegale Einreise über Häfen wird problematisch

Encarnación: Der Staatsanwalt aus Mayor Otaño, Walter Castro, forderte die Polizei auf, Häfen am Ufer des Flusses Paraná in diesem Gebiet von Itapúa zu überwachen, als Reaktion auf Berichte über die illegale Einreise von Menschen aus Argentinien ohne jegliche Einwanderungskontrolle oder sanitäre Maßnahmen.

Die Bewohner der Region fordern mehr Kontrolle, um die Ausbreitung von Covid-19 zu verhindern.

Angesichts der Situation bat Castro um mehr Polizeibeamte zur Kontrolle und Patrouille, da die Wahrscheinlichkeit, dass mit Coronaviren infizierte Personen durch diese Häfen nach Paraguay einreisen, besteht.

Darüber hinaus forderte er restriktive Maßnahmen zur Kontrolle der Einreise von Menschen aus Argentinien. Die Häfen, über die Personen aus dem Nachbarland einreisen würden, sind Puerto Páez, Puerto Nelson und Puerto Cabañas, alle im Bereich von Mayor Otaño. Hinzu kommen Puerto Antonio Roque und Puerto San Lorenzo bei Carlos Antonio López.

Viele Menschen in der Region haben Familienmitglieder in El Dorado in der argentinischen Provinz Misiones, die täglich praktisch ohne Kontrolle von einem Land in das andere reisen. Der Transfer erfolgt in der Regel mit einem Boot.

Der Vertreter der Staatsanwaltschaft sandte eine Nachricht an den Direktor der Polizei von Itapúa, Germán Real Medina, in der er auf den von der Regierung erklärten Gesundheitsnotstand hinwies, um die Ausbreitung des Coronavirus auf paraguayischem Gebiet zu verhindern.

Er bat darum, das Personal der zuständigen Polizeistationen zur strikten Erfüllung der Bestimmungen der Exekutive zu beauftragen.

Ebenso wird gefordert, die Kontrollen in beiden Orten zu verstärken, um die Agglomeration von Menschen zu verhindern, und, falls gefunden, diese zu identifizieren und ein Strafverfahren einzuleiten.

Wochenblatt / Ultima Hora

CC
CC

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

2 Kommentare zu “Die illegale Einreise über Häfen wird problematisch

  1. Das war doch klar! Wie will Paraguay seine “ewig langen” Grenzen auch kontrollieren bzw. komplett schließen können. Dies ging bisher ja auch nicht um Schmuggler davon abzuhalten, ihre Waren über die Grenzen zu bringen.

  2. Nun, er haette wenigstens eine Corona Maske tragen sollen, dann waere die Situation fuer ihn weniger schlimm gewesen.Also bleibt locker und schwimmt nicht ohne Maske umher….

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.