Ein Mann, ein Wort

Was eigentlich schon gelten sollte wurde nun noch einmal klar und deutlich verabschiedet. Die Abgeordnetenkammer genehmigte heute einen Entwurf, der vor allem alle Motorradfahrer betrifft. Ab heute sollen Regeln konsequent umgesetzt werden.

Wer ohne Helm, Kennzeichen und reflektierenden Westen auf dem Motorrad unterwegs ist hat mit erheblichen Konsequenzen zu rechnen. Der Vorschlag kam vom Colorado Abgeordneten Danny Duran. Er allein brachte den Vorschlag vor. Das Projekt wurde ohne die Opposition genehmigt.

In der Erklärung heißt es, alle “Behörden, wie die Straßen- und Nationalpolizei sowie die Transit Polizei von Asunción müssen alle diejenigen sanktionieren, die ohne Helm, Kennzeichen und reflektierender Weste unterwegs sind, so wie es das nationale Verkehrsrecht vorsieht“.

Die Maßnahme erfolgte, weil es eine große Anzahl von Unfällen und Überfällen durch Zweiradfahrer in letzter Zeit gegeben hat.

Quelle: Ultima Hora

iOiO
CC

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

3 Kommentare zu “Ein Mann, ein Wort

  1. Wegen dem Gesetz werden trotzdem 99% der Bevölkerung ohne Helm, Nummer, Weste in den Barrios und Städten herumkurven. An der stationierten Nationalpolizei-Patrullera vorbei. Man will ja zwar nicht beim Terere trinken stören, aber sie sind ja eh nur befugt ihre Zeit abzutrinken.

  2. Wieder mal und wie immer einfach nix im Hirn, sollen doch erst mal anfangen dafür zu sorgen, das jeder ein Kennzeichen hat und nicht ohne Licht fährt, als einen Weste zu tragen

    1. Es ist nicht gesagt das die Nationalpolizei-Patrullera schlafen wird.So wie es genig Geld, gibt sind sie gleich bei der Sache.
      Das muss man erst mal betrachen, ob die Kühe auch wirklich anständig gemolken werden.

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.