Ein Zyniker, wie er im Buche steht

Asunción: Der Präsident der Republik, Santiago Peña, enthüllte in einem Interview, dass er die Einstellung von Magida Esgaib, der Tochter des Abgeordneten Yamil Esgaib, in der paraguayischen Botschaft in Großbritannien genehmigt hat, weil „es mir sehr vernünftig erschien“.

Präsident Santiago Peña war zu Gast in der Fernsehsendung „Políticamente Incorrecto“ (Politisch unkorrekt), um verschiedene politische Themen zu diskutieren, darunter auch die umstrittene Einstellung der Tochter des Abgeordneten Yamil Esgaib.

„Ich habe dies genehmigt und es ist eine politische Ernennung. Diese junge Frau studiert und war leider von einem Visumsentzug (USA) betroffen. Sie hat in den Vereinigten Staaten studiert und konnte ihr Studium nicht fortsetzen”, sagte er.

Der Präsident fügte hinzu, dass „sie in der Lage war, an eine Universität in London zu wechseln, um Mechatronik zu studieren, und darum gebeten hat, dass dieser Prozess durch Arbeitsstunden in der Botschaft in England unterstützt werden kann, was mir sehr vernünftig erschien“.

Welche Außenwirkung solch eine Ernennung hat und wie vernünftig es ist politischen Handlangern, die vor Geld platzen gut erhalte Jobs zu geben, während andere in Paraguay vor Armut sterben, zeigt wie zynisch und wie abgeschottet Santiago Peña wirklich lebt.

Es sei daran erinnert, dass die umstrittene Einstellung von Magida Esgaib in der Öffentlichkeit massive Kritik hervorgerufen hat, da neben dem Außenminister auch der Präsident der Republik bestätigt hat, dass sie es geschafft hat, über „politische Quotenregelung“ in die paraguayische Botschaft zu kommen, mit einem Gehalt von knapp 23 Millionen Guaranies. Sie reiht sich damit in die schwarze Liste der „Nepobabys“ ein.

Peña sagte auch, dass die Anstellung der Tochter des Vizepräsidenten, Pedro Alliana, „völlig legal“ sei. Wenn es um Legalität ginge, ja dann hätte hier Santiago Peña einen Punktsieg eingefahren, aber hier geht es um Außenwirkung, um seinen moralischen Kompass, um Mitgefühl mit Mehraschen der Unterschicht, die keine Chancen bekommen, während die Reichen immer reicher werden.

Er sagte weiter, dass er sich vorgenommen hat mit dem Programm Hambre Cero, dass Kinder nicht mehr Hunger leiden müssen. Hierbei wäre es wichtig mit hungrigen Kindern zu beginnen und nicht denen, die wie Magida Esgaib schon alle haben.

Wochenblatt

CC
CC
Werbung

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

6 Kommentare zu “Ein Zyniker, wie er im Buche steht

  1. Mit 20 Mio. Gs. pro Monat verdient diese Tochter der hiesig erheblich signifikanten Korruption dat 10-fache eines Mindestlohns. Konkret arbeitet zB. ein Metzger dafür mehr als 50 Stunden pro Woche bzw. tut wenigstens so, und diese Dame findet zum 10-fachen Gehalt nebenbei noch die Zeit um Mechatronik zu studieren. Abe okay, ein Studium in Mechatronik qualifiziert einem ja auch um in einem Beatmeten:*@#Innen- und Behördeten:*@#Innen-Hüüüüüüsli ein Leben lang täglich Weisungen und Akten in den amtlich bewilligten Behälter ein- und auszureihelen. Da können manch Staatszüchtungen mit dieser Qualifikation nicht ganz mithalten. Normalerweise nimmt man dafür doch verhinderte Sozialfälle, um die Sozialversicherungen zu entlasten und nicht etwa hiesig Maurer-Maler-Mecanico-Elektriker-Klempner-Polizist-Anwalt-Frisör-Müllanfackler-Leere-Billigpolarbierbücksentürmchen-Erbauer-Hausfrau (alles in einer Person), die dafür eindeutig überqualifiziert sind. Abe Student:*@#In der Mechatronik, toi, toi, toi, du schaffst dat schon.

    24
    8
      1. Ja, stimmt alles. Abe nicht jeder eingeborene Student Großbritaniens wird 2500 € zur Verfügung + erheblich signifikant korrupte Eltern haben. Außerdem bekommt eine USDÖCHL-erische Staatszüchtung, die im Paraáfric täglich Weisungen in den amtlich bewilligten Behälter ein- und ausreihelt das Gehalt vom Steuervieh aus DÖCHL. Beispiel: Ein Diplomat-Yankee könnte hier in Paraáfric durchaus mit 350 € leben. Abe nö, bekommt viele US$. Äquivalent bei den Staatszüchtungen aus DÖCHL. Daher müsste diese Tochter der hiesig erheblich signifikant Korruption 350 € mtl. erhalten. Und, vielleicht wäre es noch ganz gut, wenn sie etwas Know-how mitbringen würde, wie sie täglich Weisungen in den amtlich bewilligten Behälter ein- und ausreihelt – ich glaube als Mechatronik-Student:*@#In ist sie da eindeutig nicht qualifiziert dafür. Selbst wenn sie ihr Studium beendet hätte und den Grad Bachelor of Mechatronik-Student inne hätte, verstehe ich nicht, was “täglich Weisungen in den amtlich bewilligten Behälter ein- und ausreiheln” mit Elektrotechnik-Mechanik-Informatik zu tun hat 🙂

        8
        1
  2. Die Politiker weltweit scheinen immer mehr “abgehoben” und moralisch und geistlig verkommen zu sein! So steht heute unter “reitschuster.de”, daß diese Trampolinspringerin, heute Außenministerin von Deutschland, für ihre “außere Erscheiungspflege” täglich EURO 375 verbraucht, GANZ SELBSTVRSTÄNDLICH AUF KOSTEN DER STEUERZAHLER. Eine Geisteskrankheit scheint immer mehr um sich zu greifen. So ungefähr muß das wohl kurz vor dem Ende des Römischen Reiches auch gewesen sein, oder vor dem Untergang von Sodom und Gomorra..

    23
    4
  3. Ja, da müssen wir alle Verständnis und Nachsicht haben, dass die Tochter eines geistesgestörten, aggressiven Muselpolitikers nicht mehr in den USA studieren darf und nach London muss, weil hierzulande dieses Talent nur 12 von 100 Punkten beim Einstellungstest in der Nationalen Universität erreicht. Und London klingt nun mal besser im Lebenslauf als Beirut oder Damaskus, wo die eigentlich eher hingehört. Und wie gesagt, egal wie unfähig man ist für ein Studium, ALLE Politikersöhne und -töchter müssen studieren, auch wenn der IQ 70 beträgt. Da bezahle ich ja gerne meine Steuern für. die edlen Menschen der C*loroados. Hingegen sind alle, die nur Mindestlohn oder weniger verdienen zu verachten. Bildungsloses Gesindel, was zurecht in der untersten Kaste rumkrebst, vor allem die, die nicht C*lorado wählen. Aber für die Drecksarbeit brauchen wir sie natürlich schon, lieber wäre den Politverbrechern allerdings, wenn die gar nichts verdienen würden, dann bleibt mehr für die Oberen.

    11
    1
  4. Diese junge Frau studiert und war leider von einem Visumsentzug (USA) betroffen. Walum? Weil Papś und Mamś und der Pate Al Cartes von USA als erheblich signifikant korrupten Staatszüchtungen die Einreise verweigert wird. Okay, dat kann ja in den besten paraáfricanischen Familien mal vorkommen. Diesem Family-Clan wird dann vom amtierend erheblich signifikant korrupten Präsidenten etwas geholfen, indem von ihm für sie ein Jöbchen verschafft wird. Und die erheblich signifikant korrupte Muppet Show Figur (Papś) sitzt natürlich auch weiterhin im Parlament. Okay, dat kann ja in den besten paraáfricanischen La Familia sagrada mal vorkommen. Abe sollte seit Amtsantritt des amtierend erheblich signifikant korrupten Präsidenten nicht gleich jede Woche fünfmal vorkommen.

    7
    1

Kommentar hinzufügen