Eine mögliche Folge der Altershürde bei Paaren in Paraguay

Pedro Juan Caballero: Ein 63-jähriger Mann schoss auf seine 26-jährige Lebensgefährtin, als diese schlief. Laut Anwohnern war der Mann sehr eifersüchtig auf alle, die mit seiner Freundin in Kontakt kamen.

Das Opfer, Monica Victoria Martinez Rojas (26), wurde heute früh gegen 01:40 Uhr von zwei Schüssen getroffen, einer im Gesicht und einer im Arm. Zudem bekam sie einen Schlag auf den Kopf. Der Täter wurde als Rutilio Minella Bernal (63) identifiziert und ist Betreiber des Hotels Río Parapití im Zentrum der Grenzstadt.

„Anscheinend reagierte der Mann aus Eifersucht so. Personen, die mit dem Paar in Kontakt sind, versichern immer wieder, dass der ältere Mann extrem eifersüchtig ist und die junge Frau systematisch beschimpft und sie beschuldigt ihn zu betrügen“, erklärte ein Informant der Polizei.

Die Frau wurde in ein Krankenhaus des Ortes gebracht während der Angreifer fliehen konnte. Es ist davon auszugehen, dass er nach Brasilien geflohen ist. Das Opfer konnte anscheinend kurz mit den Ärzten sprechen. Sie soll behauptet haben, dass es sich um einen Unfall gehandelt hat. Bei zwei Schüssen ist das jedoch nicht glaubwürdig, erklärte ein Polizeisprecher.

Wochenblatt / Porã News / Abc Color

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

2 Kommentare zu “Eine mögliche Folge der Altershürde bei Paaren in Paraguay

  1. Folge der Altershürde bei Paaren, was soll der Blödsinn.Fast euch man Kopf!
    Das Alter spielt in einer Beziehung nicht die Rolle.Solange wie sie zusammen Harmonieren, sich verstehen.
    Selbst ein 100jähriger kommt auch mit einer 20.Jährigen Frau zu recht.Sie weiß was sie will und er weiß was er hat.
    Lange warten;braucht sie auch nicht,dann hat sie alles.Machen wir uns doch nicht vor jeder denkt an Sich auch die Frau!
    Wenn der Gatte so wild nach seiner Pflanze ist,ein paar Kinder und er und sie sind beschäftigt und ausgelastet.
    Hätte auch viele Vorteile für ihn er kommt auf andere Gedanken,bleibt in Bewegung,für Eifersucht kein Platz.
    Der Typ soll sehr eifersüchtig sein,dann hat er kein Vertrauen zu seiner Frau.
    Wenn jemand Vertrauen hat soll er sich doch scheiden lassen.Halten kann man keinen, weder Mann noch Frau.

  2. Also Eifersucht das ist hier anscheinend extren verbreitet, solche schrägen Fälle hab ich dutzende mitbekommen. Eifersucht ist immer eine Folge von fehlendem Selbstbewusstsein.

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.