Entdeckt in Paraguay: Eine weltweit einzigartige Phalotris-Schlange

Laguna Blanca: Eine Schlange der Gattung Phalotris, deren Art weltweit einzigartig ist, wurde von einer Gruppe von Wissenschaftlern im Departement San Pedro entdeckt. Es handelt sich um ein Exemplar, über dessen Herkunft bisher fast nichts bekannt ist.

Ein kürzlich in der renommierten Fachzeitschrift “Zoosystematics and Evolution” veröffentlichter Artikel enthüllt die Entdeckung einer neuen Schlangenart, die in Paraguay, genauer gesagt im Departement San Pedro, gefunden wurde.

Die Autoren der Veröffentlichung sind Paul Smith, Jean-Paul Brouard und Pier Cacciali, die das neue Reptil Phalotris shawnella nannten.

Die Gruppe von Wissenschaftlern entdeckte die Schlange im Rahmen eines Projekts der Stiftung Para La Tierra in Zusammenarbeit mit Guyra Paraguay und dem Instituto de Investigación Biológica del Paraguay, das fünf Jahre lang in San Pedro durchgeführt wurde.

Bislang wurden weltweit nur drei Exemplare dieser Art identifiziert. Zwei wurden in der Laguna Blanca gefunden, der dritte 90 km weiter westlich in der Mennonitenkolonie Volendam.

Paul Smith, Zoologe der Stiftung Para La Tierra und Proni-Forscher des Nationalen Rates für Wissenschaft und Technologie (Conacyt), erklärte, dass das erste Auftreten beim Graben eines Brunnens in der Laguna Blanca erfolgte.

“Wir erkannten sofort, dass es sich um etwas anderes handelte, und machten uns auf die Suche nach weiteren Exemplaren, denn um eine Art zu beschreiben, braucht man mehr als ein Exemplar und muss sicherstellen, dass es sich nicht um eine Mutation oder etwas Ähnliches handelt”, sagte er.

Er erklärte, dass Reptilien der Gattung Phalotris gemeinsam haben, dass sie unter der Erde leben und eine besondere Kombination aus roten, schwarzen und gelben Farben haben.

“Das Besondere an diesem Projekt ist eine Kombination aus mehreren Faktoren. (…) Der rote Kopf mit gelbem Kragen, ein schwarzer Seitenstreifen und Flecken auf dem Bauch, die die Art einzigartig machen”, sagte er.

Die Länge des Wirbeltieres beträgt 45 Zentimeter, was der Forscher als mittelgroß bis klein bezeichnet.

Die Tatsache, dass mitten im Jahr 2022 immer noch neue Arten gefunden werden, zeigt für den Autor, wie wenig Wissen über die Tierwelt weltweit und insbesondere in Paraguay vorhanden ist.

Die Autoren halten Phalotris shawnella für eine äußerst seltene Art, weshalb sie sie in ihrem wissenschaftlichen Artikel als unmittelbar vom Aussterben bedroht einstufen.

“Wir wissen so gut wie nichts über ihre Ökologie, wir haben nur zwei Beobachtungen, die wir während ihrer Gefangenschaft gemacht haben, und das liegt daran, dass sie fossil sind. Wir waren fünf Jahre lang jeden Tag in Laguna Blanca und haben nur zwei gefunden. Sie ist eine seltene Art und sehr schwer zu beobachten und zu studieren”, fügte er hinzu.

Nach Angaben des Wissenschaftlers gibt es weltweit 15 Phalotris-Arten, von denen sieben im Lande vorkommen.

“Vor allem in Paraguay gibt es eine große Vielfalt dieser Schlangengattung. Paraguay ist also ein wichtiges Gebiet für die Erhaltung dieser wenig bekannten Gruppe”, sagte er.

Von den sieben Arten, die in dem Land vorkommen, wurden drei bisher nur in Paraguay gefunden, so Smith. Zwei davon befinden sich im Departement San Pedro und einer im Chaco.

Paul Smith ist der Ansicht, dass die Laguna Blanca ein besonderes Gebiet ist, das die gleichen Merkmale wie Zentralbrasilien aufweist und aufgrund des fehlenden Umweltschutzes von der Regierung zu einem Schutzgebiet erklärt werden muss, um diese Arten zu schützen.

Wochenblatt / Última Hora

CC
CC
Werbung

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

1 Kommentare zu “Entdeckt in Paraguay: Eine weltweit einzigartige Phalotris-Schlange

Kommentar hinzufügen