EPP: Adelio Mendoza freigelassen, Óscar Denis weiterhin entführt

Yby Yaú: Adelio Mendoza (21), der junge Angestellte von Ex-Vizepräsident Óscar Denis, der mit ihm zusammen am vergangenen Mittwoch von der EPP entführt wurde, kam heute Nachmittag auf einem Weg nahe der Estancia frei.

Man geht davon aus, dass der junge Mann eine Nachricht der EPP überbringt, sei es eine neue Forderung oder ein Lebenszeichen von Denis. Familienmitglieder von Adelio erklärten, dass dieser heute mit keinem Pressevertreter sprechen will. Bekannt wurde, dass er schon im Kontakt mit Mitgliedern der FTC stand.

Mit der Freilassung von Mendoza erhöht sich der Druck auf die Familie des Politikers, der am gestrigen Abend den Tod finden sollte, wenn die inhaftierten Anführer der EPP, Villalba und Oviedo nicht freigelassen werden. Mit mehr Details ist im Laufe des morgigen Dienstages zu rechnen.

Wochenblatt / Abc Color

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

1 Kommentar zu “EPP: Adelio Mendoza freigelassen, Óscar Denis weiterhin entführt

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.