Flugbetrieb Asunción – Ciudad del Este aufgenommen

Die nationale Fluggesellschaft Amaszonas hat am Mittwoch ihren kommerziellen Flugbetrieb zwischen Asunción und Ciudad del Este aufgenommen. Alberto Cabrera, Präsident des Unternehmens erklärte, es fände ein Flug am Morgen und ein weiterer am Abend statt, alle Tickets für die ersten Verbindungen in den kommenden Tagen seien schon verkauft worden, die Maschinen würden ausgebucht sein.

Als Flugzeug wird ein Bombardier CRJ 200 eingesetzt, die Kapazität beträgt 50 Passagiere. Um 07:15 Uhr hebt die Maschine am Flughafen Silvio Pettirossi ab und erreicht Ciudad del Este um 08:05 Uhr, zurück geht es dann wieder um 08:35 Uhr, die Ankunft in Asunción ist für 09:25 Uhr vorgesehen. Am Abend startet das Flugzeug um 18:00 Uhr Richtung Ciudad del Este und landet dort nach 50 Minuten Flugzeit, retour wieder um 19:30 Uhr, Ankunft Asunción 20:20 Uhr.

Der normale Ticketpreis beträgt 130 US Dollar, hin und zurück, letzte Woche wurden jedoch Sonderangebote auf den Markt gebracht, diese waren für 119 US $ zu bekommen, für einen einfachen Flug mussten 69 US Dollar bezahlt werden, sie behalten ihre Gültigkeit noch bis zum 31. Dezember diesen Jahres.

Cabrera fügte an, eine weitere Verbindung nach Encarnación zu eröffnen, sie stehe schon zur Diskussion im Aufsichtsrat, auch Studienreisen wolle seine Gesellschaft verstärkt in diese Region anbieten. Zum Vergleich, ein Busticket von Asunción nach Ciudad del Este kostet im Durchschnitt 100.000 Guaranies, die Fahrtzeit beträgt in etwa 7 Stunden.

Quelle: Ultima Hora

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

8 Kommentare zu “Flugbetrieb Asunción – Ciudad del Este aufgenommen

  1. Donnerwetter, das scheint ja Sinn zu machen! Zeiten, Preise und Flugzeugtyp sind sinnvoll!
    Ach ja, ist klar warum: ist nicht staatlich.
    Aber wahrscheinlich werden die coima-gierigen Beamten und Politiker das wieder kaputt machen.

  2. da werden speziell Anwaelte, Notare und Geschaeftsleute froh sein die regelmaessig die Strecke reisen muessen. Im Auto hat man die gleichen Kosten wie der Flug, muss aber fahren, aufpassen und dauert ca. 4 – 5 Stunden – also nix fuer jemand der dann muede ist. Im Bus kann zwar pennen aber man sitzt eben auch gute 5 1/5 Stunden ( je nachdem mit welcher Linie man faehrt).

    1. Man muss zum Flughafen nach ASU fahren, dort rechtzeitig einchecken – letztendlich ist der Zeitgewinn marginal.
      Und wenn du 130 Dollar für ein Ticket bezahlst und das deinem Spritverbrauch plus Abnutzung des Autos entspricht – wieviel dutzende Liter verbraucht denn dein Auto auf 100 Km?
      Und diese Rechnung gilt nur für eine Person. Fährst/fliegst du zu zweit oder dritt, bleiben die Autokosten nahezu identisch während die Flugkosten…..
      Allerdings hast du natürlich recht – man muss mit dem Auto immer auf der Hut sein, selbst denken, für andere mitdenken usw. Entspannter ist es da mit Flugzeug allemal und sicherer ebenfalls.

      1. na wenn man eine vernuenftige Camioneta hat und Gas gibt um nicht ewig zu brauchen dann sind eben 13 – 16 Liter auf 100 Km weg…..

  3. Das ist Gut, der Preis stimmt. Abflugzeiten passen. Akzetabel.
    Mit den Auto alles zusammen gerechnet kommt das gleiche raus.
    Und man nicht so gut drauf!
    Wer die Schaukelei im Buss kennt, zieht das Flugzeug vor.
    Eine Frage ist offen, bei allen Guten, viel Gepäck ist erlaubt?
    Da scheiden sich die Guten und die Bösen Geister!e,€,$,Mony, Mony?

  4. letztendlich kann nur die “ Bequemlichkeit “ der Grund sein, dieses Angebot zu nutzen. Zeitlich nimmt sich das nämlich nicht viel.
    Geht man mal von durchschnittlich 2 Stunden Anfahrt zum Flughafen aus, dann 2 Stunden vorm „check in“ einplanen und dann nochmal die 50 Minuten Flugzeit. Tja, und vom Flughafen in Ciudad muss man ja auch noch zu seinem Zielort, ob nun mit Bus oder Taxi.
    Aber für Geschäftsleute wird das allemal ein Thema sein.

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.