Frauen wollen an die Macht

Coronel Oviedo: Die Kommunalwahlen stehen vor der Tür und jeder versucht sich so gut wie möglich zu positionieren. Zwei Frauen wollen auch an die Macht, um einer Stadtverwaltung neue Impulse zu verleihen.

Elvira Martínez (re. Im Bild) will Bürgermeisterin und die Anwältin Marta Raviolo Stadträtin in Coronel Oviedo werden. Sie sprachen über Ideen und Projekte zur Verbesserung in der Stadt.

„Eine neue Politik, die unser Motto ist, ist das, was wir tun. Wir wollen eine neue Politik demonstrieren, die jeder verdient, eine transparente Politik, eine Politik, die wirklich hält, was sie verspricht, eine Politik, die die Aufgaben erfüllt, die die Stadt gedeihen lässt”, erwähnte die Vorkandidatin als Bürgermeisterin, Martínez.

Die Aspirantin für den Stadtrat, Raviolo, erklärte ihrerseits: „Wir sind das Spiegelbild der Gesellschaft und der Müdigkeit der Bürger. Wir wollen zeigen, dass die Politik das Gesicht bestmöglich verändern kann, indem sie die geleisteten Aufgaben und Versprechen an alle Bürger erfüllt“.

Die beiden Frauen gehören der politischen Bewegung Raza Guaraní an, die von Martínez angeführt wird und sie beabsichtigen, einen Platz innerhalb der Stadtverwaltung von Coronel Oviedo einzunehmen, um Verbesserungen für alle Bürger umzusetzen.

Wochenblatt / Prensa 5

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

2 Kommentare zu “Frauen wollen an die Macht

  1. Ouuuu, schon wieder transparente (dt. transparent) Politik. Vor lauter transparente Politik kann man ja die transparente gewordene Plata des Steuerzahlers schon gar nicht mehr sehen. Aber immerhin sieht man viel transparente Nichts seitens öffentlicher Hand im Paragauy. Fehlte nur noch, dass die rote Erde um die Straßen fachmännich zu reparieren transparente ist, so dass man die transparente Erde nach dem Regen ein paar Tage nach der fachmännichen Reparatur noch sehen kann.

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.