Freimaurer in der Justiz

Monsignore Miguel Àngel Cabello, Bischof der Diözese von Concepción und Amambay, sagte, seit er die beiden Gemeinden unter seiner Führung hat stelle er eine große Bewegung in der Freimaurerei fest. Sie werden unterstützt durch andere Logen aus der ganzen Welt und “monopolisieren“ sich in Paraguay um den “Griff der Gerechtigkeit“.

„Es ist erstaunlich, wie die Mitglieder des Zirkels sich gegenseitig helfen und schützen. Dieses Phänomen tritt am häufigsten in Amambay auf. Es gibt viele Freimaurer in Amambay und Concepción. Sie befinden sich in leitenden Positionen der Justiz, beim Militär und der Polizei, auch Ärzte und andere hochrangige Personen im öffentlichen Leben sind Mitglieder einer Loge“, sagte der Bischof.

Der Prälat sagte weiter, dass „es nicht falsch wäre, wenn man den Verdacht äußert, die Stärken in Amambay sind der Drogenhandel und die Freimaurerei“.

Der Erzbischof erklärte, wenn ein Richter Freimaurer ist und der Straftäter zur gleichen Brüderlichkeit gehört, dann kann man ein faires Urteil nicht erwarten.

Letzte Woche waren Bilder vom Präsidenten des Obersten Gerichtshofes, Antonio Fretes, im Umlauf, während einer Zeremonie von seiner Loge mit anderen Mitgliedern.

Sie wurden im Jahr 2010 aufgenommen. Die Mitgliedschaft von Richtern in einer Freimaurerloge wurde bis dato immer geheim gehalten oder dementiert. Der Ehrenkodex unter den Mitgliedern ist stark ausgeprägt, sie schützen und verteidigen sich gegenseitig. Gegen Fretes wurde Anklage erhoben, gegen andere Richter am Obersten Gerichtshof laufen Ermittlungsverfahren.

Quellen: Ultima Hora / Wikipedia: DrDead

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

7 Kommentare zu “Freimaurer in der Justiz

  1. Es ist weltweit bekannt , dass Freimaurer sich untereinander protegieren , aber so extrem ( korrupt ) wie in Paraguay ist es nirgendwo in der Welt .Viele ersuchen nur aus diesen Vorteilsgründen als Mitglieder aufgenommen zu werden !!!!!
    Es wird sich Nichts ändern , dazu sind es schon zu Viele und wer will schon so viel “ Macht “ wieder aus den Händen geben ???

  2. Was soll das schon ausmachen? Wo ist der Unterschied zwischen einem korrupten Nicht-Freimaurer und einem korrupten Freimauerer. Das Ergenis ist immer das gleiche! Die Korruption ist ein Krebsgeschwür das eine Gesellschaft auf Dauer zwangsläufig zerstören wird bzw. niemals gesund werden läßt, es sei denn, das Krebsgeschwür würde radikal entfernt. Doch ist das überhaupt möglich?

  3. Verstehe nur den Bischof nicht. Er prangert Korruption an,naja sein gutes Recht ist das schon aber sollte er nicht erst einmal bei der Katholischen Kirche schauen. Vergewaltigung von Kindern Finanzskandal 2013-2014 Homosexuelle Bruderschaften die korrupt sind bis ins kleinste Glied oder warum ist der Deutsche Papst zurück getreten.Die Liste ist lang.
    Das habe ich von den Freimaurern nicht gehört.Das in einer Bruderschaft der eine Bruder den Anderen schützt ist auch normal.Und so einfach ist es bei den Freimaurern auch nicht ein Bruder der Verfehlungen begangen hat muss sich auch dort verantworten.

    1. Ob sich ein Bruder bei „Verfehlungen“ verantworten muß, ob das Konsequenzen hat, das weiß ja niemand. Die Freimaurer sind eine Geheimloge und da dringt folglich nichts nach außen. Also wissen wir in Wirklichkeit nichts von deren Zielen, Plänen und Aktivitäten. Höchstens das, was diese weltweit aktive Loge nach außen frei gibt. Sind sie gefährlich für den Staat oder sind sie selbst der Staat? Jedenfalls ist das Volk das „dumme Stimmvieh“ das alle paar Jahre zur Beruhigung wählen darf. Aber wirklich mitbestimmen kann das Volk nicht. Das war in der Geschichte schon immer so und wird sich niemals ändern!

  4. Freimaurerei in der Justiz? Alles ganz normal in der Welt. In Israel beim obersten Gerichtshof in Jerusalem steht der Thron der Freimaurer. Ein Tempel für den Antichrist der die eine Welt regieren soll. Vor dem Gerichtsgebäude eine Pyramide, flankiert mit zwei Säulen, Jachin und Boas, die ursprünglich vor dem Tempel Salomon zu finden waren.
    http://wissenschaft3000.wordpress.com/2014/05/08/oberster-gerichtshof-in-jerusalem-der-thron-des-freimaurerischen-rothschild-antichristen/

  5. Der Vatikan und die Freimaurer. London 1717, im Appletree Inn beschließen einige Gentlemen die vielen Logen Englands zu einer Großloge zusammenzulegen. Es ist die Geburtsstunde der Freimaurerei.
    Seit Anbeginn gab es einen Gegner der Freimaurerei: die katholische Kirche.

    Jahrhundertelang exkommuniziert sie die Anhänger und verurteilt ihre Lehren. Allen voran die Idee von der Gleichheit aller Religionen (heute Ökumene) die bereits in der Gründungskonstitution der Freimaurerei verankert ist.

    Rom 1999. Alle Konfessionen der Erde versammeln sich zum gemeinsamen Gebet. (auch Ökumene)
    Ist es reiner Zufall?
    Oder besteht ein Zusammenhang zwischen den Ideen der Loge und dem, was heute in allen Kirchen geschieht?
    http://derhonigmannsagt.wordpress.com/2013/01/29/der-vatikan-und-die-freimaurer/

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.