Fünfte Jahreszeit hält auch in Paraguay Einzug

Acahay: Obwohl der Karneval in Paraguay erst Ende Januar bzw. Anfang Februar beginnt und sich rund einen Monat lang hinzieht, setzte sich die Stadt Acahay darüber hinweg und läutete die Saison schon im Dezember ein. Am gestrigen Abend begann das Spektakel unbekannten Ausmaßes im Zentrum des Ortes zu dem viele Besucher aus den umliegenden Städten anreisten. Noch bis zum Montag gehen die Festumzüge weiter.

2

Nach dem Umzügen untermalt mit lauten Samba-Klängen kam gegen 01.00 Uhr ein Animator und eine nationale Cumbia-Band um die Leute tanzen zu lassen. Einige davon tanzten noch zum Sonnenaufgang.

3

Der Reveillon – Carnaval Acahay 2013-2014 geht heute und morgen erneut mit den fünf ortsansässigen Komparsengruppen und viel Tanzmusik weiter.

(Wochenblatt)

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

2 Kommentare zu “Fünfte Jahreszeit hält auch in Paraguay Einzug

  1. Der Alkohol fließt in Strömen, anschließend werden die Messer geschliffen, die Waffen geladen und wenn keines von beiden zutrifft, fährt man mit dem Moped nach Hause und kommt so ins Paradies. Weniger lustig das Ganze für diejenigen, die unschuldig zum Handkuss kommen.

  2. Sehr richtig „ASUNCIONER“ bin da ganz Ihrer Meinung.
    Und gute Stimmung kommt da sowieso nur bei den Brauereien auf. Eine reine Werbeveranstaltung unter dem Deckmaentelchen des Karnevals.

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.