Holz im Fokus von Paraguay

Asunción: Die Holzindustrie wird immer interessanter, sowohl für einheimische Unternehmen aber auch ausländischen Investoren. Die “Expo Madera“ will Besuchern und Interessenten zeigen, was in dem Sektor getan wird und wie es weiter voran geht.

Vom 16. Juni bis 18. Juni findet die Messe im Convention Center Mariscal López statt. Es liegt in Asunción, gegenüber dem gleichnamigen Einkaufszentrum.

„Das Ziel ist es, eine Art Schaufenster zu schaffen, bei der die Gesellschaft und Behörden informiert werden, was in dem Sektor in Paraguay passiert. Zudem sollen Interessenten erfahren, wo sie investieren können“, sagte Juan Carlos Altieri, Präsident von der paraguayischen Holzvereinigung (Fepama).

44 Unternehmen werden auf der Expo vertreten sein.

Die Forstindustrie wird immer mehr zu einem wichtigen Impuls beim Wirtschaftswachstum in Paraguay. „Viele Menschen investieren bereits in die Aufforstung. Wir bewegen uns vorwärts, damit das ans Licht kommt, was wir erreicht haben und erreichen werden“, erklärte Altieri.

Der Eintritt ist frei. Die Öffnungszeiten sind am 16. Juni von 15:00 Uhr bis 21:00 Uhr, am 17. Juni von 10:00 Uhr bis 22:00 Uhr und am 18. Juni von 10:00 Uhr bis 20:00 Uhr.

Quelle: Ultima Hora

iOiO
CC

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.