Keine drei Wochen verheiratet: Schwarze Witwe schlug zu

Quilmes: In der argentinischen Stadt ging Seltsames vor. Fast wäre ein Paraguayerin mit ihrem Plan durchgekommen, wenn da nicht der Zufall mitgespielt hätte.

Leonor Báez (50) sah die zeit gekommen sich zu vermählen. In Frage kam nur der Geschäftsmann Héctor Eduardo Ramírez (44). Am 6. März kam es zu einem Vorfall, der mittlerweile aufgeklärt ist.

Die Paraguayerin rannte auf die Straße und bat um Hilfe. Mit den Nachbarn schnitt man den 44-jährigen Mann von einem Holzbalken, an dem er sich anscheinend aufging. Eine Ambulanz fuhr ihn ins Krankenhaus. Da angekommen merkten die Ärzte jedoch, dass noch Lebenszeichen vorhanden sind, auch wenn der Mann im Koma lag.

Die Polizei untersuchte den Fall aus Routine und sprach auch mit Nachbarn des Reifenhändlers. Die Frau sagte, dass sich ihr Mann nach einer hitzigen Diskussion am Morgen aufgehängt habe. Ebenso kam der Polizei zu Ohren, dass nach einer kurzen Romanze sich das Paar ehelichte und am fraglichen Tag des vermeintlichen Selbstmordversuchs der Paraguayer Higinio Ocampo Morales (49) im Reifenhandel war. Der Mann wurde als Ex-Freund der Frau identifiziert.

Die Zweifel der Polizei am Selbstmordversuch wurden mit der zeit immer größer. Als nach fünf Tagen Héctor Eduardo Ramírez wieder aufwachte erklärte dieser, dass beide Paraguayer ihn umbringen wollten. Als er am 6. März den Reifenhandel schloss, schlugen ihn beide, sie schleiften ihn in den Fond des Hauses und banden ihm das Kabel um den Hals.

Báez und Morales wurden wegen versuchten Mord verhaftet. Die Schwägerin der Täterin, Graciela Ramírez, sagte gegenüber der Presse, dass Leonor niemals erwartet hätte wegen versuchten Mordes eingesperrt zu werden.

Wochenblatt / Itapúa Noticias

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

2 Kommentare zu “Keine drei Wochen verheiratet: Schwarze Witwe schlug zu

  1. Eine Torte ohne was zum Anzünden drauf. Unüblich hierzulande, hier gehört doch auch auf ne Hochzeitstorte ein Streichholz drauf. Kann man ja mit ner Kerze anzünden. Waaas? Waaas ist denn wieder nicht recht an meinem Kommentar? Hab nix geschriebe von Müllabfackeln.

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.