Kind stirbt durch Feuer

Santa Rita: Eine Tragödie ereignete sich heute Nacht, als in einem Haus ein Feuer ausbrach, wahrscheinlich durch einen elektrischen Defekt und ein Kind dabei ums Leben kam.

Ein 8-jähriger Junge starb, als er bei einem Hausbrand den Flammen nicht entkommen konnte. Der Vorfall mit tödlichem Ausgang ereignete sich letzte Nacht im Viertel San Ramón der Stadt Santa Rita in Alto Paraná.

Das Opfer wurde als K.A.V.R (8) identifiziert, der beim Ausbruch des Feuers schlief.

Als Feuerwehrleute in das Haus eindrangen, um den Brand zu löschen, fanden sie den Jungen nicht in seinem Zimmer vor, weil er Zuflucht im Badezimmer gesucht hatte. Als sie ihn entdeckten, war er bereits ohne Lebenszeichen und mit Verbrennungen am ganzen Körper.

Das Feuer soll durch einen Kurzschluss entstanden sein.

Wochenblatt / ABC Color

iOiO
CC

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.