Nun ist die Katze aus dem Sack

Asunción: Es fehlen nur noch wenige Tage bis das neue Kabinett seinen Dienst aufnehmen muss. Neben Liz Cramer als Industrie und Handelsministerin wurde nun auch der Bildungsminister bekanntgegeben.

So wie schon als Stimmungsbarometer vor zwei Wochen ins Spiel gebracht wird Ex Senator Eduardo Petta neuer Minister für Bildung. Dies bestätigte heute Morgen Juan Ernesto Villamayor, zukünftiger Innenminister des Landes. Die Lehrergewerkschaften hatten sich schon negativ dazu geäußert.

Bis auf den Sportminister, der keine so große Bedeutung hat ist das Kabinett weitestgehend komplett und kann ab dem 15. August sich um die Belange kümmern, die spartenspezifisch sind.

Um den Ministerien Handlungsspielraum zu geben plant das Finanzministerium, unter der zukünftigen Leitung von Benigno López, Halbbruder von Präsident Mario Abdo, 600 Millionen US-Dollar Staatsanleihen auf den Markt zu bringen. 100.000.000 US-Dollar davon sollen an der paraguayischen Börse gehandelt werden.

Wochenblatt / Abc Color

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

11 Kommentare zu “Nun ist die Katze aus dem Sack

  1. Das fängt schon gut an. Die Schuldenmacherei, von Cartes vorgemacht, geht weiter. Gibt es Anlaß zu glauben, daß Paraguay in den nächsten 10 Jahren das Bruttosozialprodukt erheblich steigern kann? Wer soll diese Schulden jemals zurück bezahlen? Natürlich könnte man auch die Inflation ankurbeln und alles zahlt sich wie „von selbst ab“. Das kann ja noch heiter werden.

  2. „Natürlich könnte man auch die Inflation ankurbeln und alles zahlt sich wie „von selbst ab“.“
    Wirklich tolle Idee. Nur wie muß man sich diesen Prozess vorstellen? „Infla“ bedeutet aufblasen. Scheint so eine Art Kolbenkompressor mit Kurbel zu sein. Wer kurbelt? Wer ist „man“? Wie nimmt etwas ab, wenn „man“ es aufbläst?

  3. Abdo ist genau so ein Verbrecher wie all die Anderen, weil er das verbrecherische System bedient.

    Die Anfänge eines kriminellen Systems an Fakten.
    3. Februar 1913 Aufnahme des 16. Zusatzartikel in die Verfassung der VSA. Die Behörden geben sich hiermit das Recht Steuern einzuziehen.
    ‎9. Juli 1913 Gründung der Bundessteuerbehörde IRS zur Erhebung aller Bundessteuern sowie Ermittlungen in Steuerstrafsachen und der Forderungseinzug.
    23. Dezember 1913 Gründung des Federal Reserve System (Zentralbankensystem), in diesem Fall eine PRIVATE Zentralbank.
    Ab diesem Zeitpunkt, dem 23.12.1913, kommen die Behörden nur noch an Geld indem sie es sich beim Volk holen oder Schulden bei den PRIVATEN Banken bzw. der Zentralbank machen. Durch das Übertragen des Rechts auf Geldschöpfung in private Hände, wurde das Schuldgeldsystem gegründet, ein historisch krimineller Akt.

    1. Interessant! Und wie sollte nach Ihrer Meinung ein Staatswesen aussehen? Wie sollten nach Ihrer Meinung öffentliche Aufgaben, wie Straßenbau, Infrastruktur, Gesundheitswesen usw. finanziert werden?

      1. Schauen Sie sich die Architektur und Infrastruktur in Deutschland oder auch in Paraguay von vor 1900 an. Wie wurde das finanziert, da es doch kaum Steuern gab? Auch wurde derart gebaut, wie es heute nicht mehr finanzierbar wäre.
        Denkmal kommt von denk mal und man bezeichnet so unter anderem auch Architektur. Wenn in Deutschland alles noch stehen würde was im WK2 in Schutt und Asche gebombt wurde, würden auch Sie bei der Frage der Finanzierbarkeit leicht ins Grübeln geraten.

    2. Tom Du hast das sehr gut erkannt wenn Du Hier vom USA „ZION“ System schreibst.
      Aber die IRS wurde Schon unter Lincoln beschlossen-Das Attentat war sicher kein Zufall-.§
      Die Fed und EZB uvm. machen Papier ohne Wert.§€.. Der Plan ist simpel aber genial.
      Mit Geld Kaufen wir die Welt 😉 und die Paraguayer sind da ein gefundenes Fressen. Tasche auf Geld rein.
      Die aufgenommenen Schulden können nicht abbezahlt werden. Super Plan.! Alles meins.
      Wenn Du 5€ Steuerschuld hast, gehst in den Knast.
      Diese Behörde hat schon Al Capone und Anderen das Genick gebrochen. Also brauchen wir auch noch Py.
      Schau mal bei Warburg, Rockefeller, Rotschild, Collins, Jacob, Kuhn&Loeb=Citibank auch in Py., Morgan, und das englische Königshaus. Blut ist halt mal dicker als Wasser:-) Es fehlt nur noch wenig für die NWO.
      77% treue, willige und verständige Sklaven haben wir schon in dieser Welt. Supi?
      Zeit zum Aufwachen!!

    1. Fritz, unter Cartes wurden ca. 2000.000000Milionen§ aufgenommen, also 2 Milliarden.
      Plus neue Schuld 600.000000§. Sagen wir mal summa total etwa 3 Milliarden 😉
      Wer soll das hier in Py abbezahlen??? AUA!
      Wird sich bald einiges hier ändern. Seit vorbereitet.

  4. Die Schuldenhöhe spielt nicht so eine Rolle (eine Million Guaranies Schulden gegenüber 10 Millionen US$ Einnehmen). Im Falle Paraguays wird es schon zum Problem (10 Millionen US$ Schulden und 10 Guaranies Einnahmen).

  5. … hat sich schon einiges geändert. Z.B. Grundsteuer verzehnfacht in recht kurzer Zeit. Vorerst nimmt es bei den „Reichen.“ Bald auch bei der Masse (Mehrwertsteuer.)

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.