Paraguay bleibt auf Abstand

Asunción: Wie Außenminister Eladio Loizaga gestern mitteilte, wird Paraguay nicht am kommenden Mercosur Gipfel teilnehmen, welcher Anfang Dezember in Caracas, Venezuela, stattfinden wird. Laut seiner Aussage wurde vom paraguayischen Parlament die Zugehörigkeit des Karibiklandes noch nicht bestätigt weswegen eine Anerkennung des Landes nicht möglich sei.

„Das Mercosur Treffen und bilaterale Beziehungen sind zwei Paar Schuhe, weswegen ein Treffen zwischen Maduro und Cartes keineswegs die Anerkennung Venezuelas im Mercosur bedeutet“, erklärt Loizaga. Damit antwortet die Regierung Paraguays auf die Einladung von Nicolas Maduro an dem Gipfel teilzunehmen, ähnlich wie im vergangenen Juli als Cartes nach Montevideo eingeladen wurde, aber nicht dazu stieß.

Präsident Cartes legt Wert darauf, dass die getroffenen Entscheidungen juristischer und nicht politischer Natur sind. Erst wenn alle Unklarheiten geklärt sind und die Aufnahme Venezuelas durch den Kongress bestätigt wird kann Paraguay offiziell teilnehmen.

Aus Sicht der Präsidenten der anderen Mitgliedsländer braucht es die Entscheidung im paraguayischen Kongress nicht mehr, da Venezuela nach der Suspendierung Paraguays in die Gruppe geholt wurde.

Am 29. Juni 2012 wurde Paraguay aus dem Mercosur suspendiert weil eine Woche zuvor Ex Präsident Fernando Lugo in einem Express Amtsenthebungsverfahren durch die Volksvertreter eine Verkürzung der Regierungszeit hinnehmen musste.

(Wochenblatt / La Nación)

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

3 Kommentare zu “Paraguay bleibt auf Abstand

  1. Ich ziehe den Hut vor der Haltung Paraguays.
    Ein Mercosur mit diesem Schrottland von Venezuela sollte man nur mit der Feuerzange anfassen.

      1. Hallo Lorri,
        nur nicht aufregen. Durch den Kommentar hat Hans nur bewiesen, dass er noch nie in Venezuela war und sehr wahrscheinlich noch nicht einmal weis, wo er auf der Landkarte suchen müsste.
        Gruss, Miha

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.