Paraguay in Österreich

Unter dem Motto “Gemeinsam leben wir – Gemeinsam feiern wir“ fand in Wien das Festival der Nationen statt, das die interkulturelle Integration zwischen Österreich und anderen Ländern fördert. Rund 30 Nationen aus Europa, Asien, Afrika und Lateinamerika präsentierten ihre Kulturen, Traditionen, Kunst und Küche.

Das Festival fand in den Parkanlagen des historischen Militärmuseum statt. Paraguay hatte eine bedeutende Präsenz auf der Veranstaltung, organisiert vom paraguayischen-österreichischen Kulturverein (Asopara). Es gab typische Gerichte zu probieren, die Tourismusbehörde Senatur war zugegen und traditionelle Kleidungsstücke sowie Ñadutí Stickereien konnten Besucher erwerben.

Der Stand von Paraguay erhielt von den Organisatoren eine Auszeichnung für die beste künstlerische Darbietung folkloristischer Tänze.

Quelle: ABC Color

iOiO
CC

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.