Paraguays Neuwagenimport steigt um 60%

Asunción: Die Nachfrage an Neuwagen in Paraguay hatte zur Folge, dass dessen Absatz in den ersten sieben Monaten dieses Jahres um 60% stieg, im Vergleich zum Vorjahr, laut Daten der Vertreiber von Neuwagen und Maschinen (Cadam).

Die Repräsentanten konnten in den ersten sieben Monaten dieses Jahres insgesamt 17.957 Fahrzeuge in einem Gesamtwert von 300 Millionen US-Dollar verkaufen, versicherte der Vorsitzende, Diego Lovera gegenüber der Tageszeitung La Nación.

Diese Tendenz zeigt auf, dass in diesem Jahr rund 30.000 importierte Neuwagen Absatz finden, ein Zuwachs in dem Land welches 2010 ein Wirtschaftswachstum von 15,3% verzeichnete.

Lovera erinnert daran, dass der Motor des lokalen Kommerzes die Landwirtschaft ist und somit viele dieser Maschinen für den Zuwachs eingerechnet wurden.

„Der Markt wächst in einem steigenden Rhythmus dazu summiert sich der schwache Dollar“, versicherte der Unternehmer Ricardo Carrizosa.

(Wochenblatt / La Nación)

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.