Polizeikontrolle: Gurt ja, Schuhe nein!

Asuncion: Die Hauptreisezeit des Jahres beginnt jetzt. Damit werden auch die Angestellten der Straßenpatrouille angehalten, intensiver zu kontrollieren. Um besser auf eine unfreiwilliges Treffen vorbereitet zu sein, einige Ratschläge.

Um Diskussionen über Recht und Unrecht im Vornherein zu ersticken, sind einige Fakten ganz wichtig.

Die Straßenpatrouille kann bei einem geringfügigen Vergehen Güte walten lassen. Wenn demnach das Abblendlicht auf Überlandstraßen vergessen wurde anzuschalten, wird man sicherlich angehalten. Wenn bei Kontrolle jedoch festgestellt wird, dass man nicht angegurtet war oder der Führerschein schon abgelaufen ist, muss ein Strafzettel ausgestellt werden.

Neben gültigem Führerschein sollte auch die Steuerkarte aus dem aktuellen Jahr sein. Das Warndreieck, ein gültiger Feuerlöscher und ein Ersatzrad samt Wagenheber sind ebenso vonnöten. Ein Leichensack wiederum ist keine Pflicht und kann auch nicht gefordert werden. Sicherheitsgurt und Abblendlicht sind ebenso obligatorisch. Haustiere, wenn sie sich im Auto befinden, dürfen nur im Heck transportiert werden und nicht auf dem Fahrer- oder Beifahrersitz. Obwohl es kein Absatz in der Straßenverkehrsordnung gibt, der das Fahren ohne Schuhe verbietet, rät Kommissar Blas Ponce dazu welche anzuziehen.

Wochenblatt / Última Hora

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

18 Kommentare zu “Polizeikontrolle: Gurt ja, Schuhe nein!

  1. in Brasilien muss man 2 Warndreiecke mitfuehren, in PY waere mir das sehr neu. Eine Frage….WAS IST EINE „Luftbahnbürste“???? Frohes Neues Jahr allerseits und schon mal Dank im voraus falls mir jemand meine Frage beantwortet

    1. Alle modernen Autos verfügen heute über eine Luftbahnvorrichtung. Diese ist vor jeder Fahrt auf Luftdurchlässigkeit zu prüfen, darf keine Verschmutzung aufweisen und ist nötigenfalls mit der Luftbahnbürste zu reinigen, damit es während der Fahrt nicht zu unvorhergesehenem Stau der Luftzirkulation in der Luftbahnvorrichtung und dadurch zu Staus vor dem McDonald’s Take-Aways kommen kann.

      1. Danke, und gut moeglich das nur Grili Fano diese Luftbahnbuerste kennt denn….Google kennt sie auch nicht und die Polizei mit Sicherheit auch nicht…. Dank trotzdem fuer die Auskunft.

      1. @Manni und @unica,
        https://de.wikivoyage.org/wiki/Paraguay

        Eine Ausstattung zur ersten Hilfe ist nicht vorgeschrieben, allerdings müssen ein funktionierender Feuerlöscher und zwei (!) Warndreiecke mitgeführt werden in PY, und nicht nur in Brasilien, wenn das mal stimmt, für Brasilien.

        Geht mal in einen grossen Supermarkt in PY, in die Abteilung Autozubehör, dort werden überwiegend Warndreiecke im 2er Pack angeboten, warum wohl, (weil Ihr alle nach Brasilien mit dem Auto fahrt, nein, keiner der bei Verstand ist, fährt mit dem Auto nach BR ausser in Grenzgebieten) allerdings ist der Karton im 2er Pack nicht dicker als 2 cm, es gibt auch Einzelne, deren Karton ist dann nicht dicker als 1 cm, so gesehen sieht die Polizei direkt, ob du nun eins oder zwei an Bord hast, ich hatte nur das Warndreieck in dem Plastik-Behälter aus Europa 9x9x40 cm (so in etwa), sieht ja nun wirklich schick aus, hält auch den Wind der Colectivos aus, sollte 230.000GS an Multa kosten, ich konnte mich einigen, nach ca. 25 min. auf 20.000 GS, seitdem, habe ich drei Warndreiecke an Bord. Fakt ist, besser zwei, als eins.

  2. wenn sie dich kriegen wollen , kriegen sie dich. selbst ein veto auf der komandantur bringt nichts denn el komandante verdient fleissig mit. vor gericht würde man irgendwann recht bekommen aber das wird teuer.

    1. Nur hartnäckig einen Strafzettel verlangen und nichts zahlen. Wenn sie merken, dass nichts zu holen ist, lassen sie einen durch. Und!!!!! eine Kamera sichtbar anbringen am Auto. Dann kommen sie gar nicht erst auf dumme Ideen.

    1. keinen Feuerloescher mehr?? Na gut, hat mich noch nie jemand nach gefragt obwohl ich einen habe. Seit wann ist das gueltig das man keinen Feuerloescher mehr mitfuehren muss??

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.