Rechte Hand von Cartes neuer Botschafter in Deutschland

Fernando Ojeda Cáceres war einer der engsten Vertrauten von Staatspräsident Horacio Cartes, er hielt das Amt des Privatsekretärs inne. Am Donnerstag wurde er zum neuen Botschafter in Deutschland ernannt, die Botschaft wird er aber erst im nächsten Jahr beziehen.

Ojeda Cáceres ist immer in der Nähe des Staatspräsidenten gewesen, vor einigen Monaten sagte er, “ich lege meine Hände ins Feuer für ihn“. Bevor er Privatsekretär wurde war er Mitarbeiter bei der Amambay Bank, die auch zur Cartes Gruppe gehört.

In der regulären Sitzung des Senats am Donnerstag erklärte Miguel Abdon Saguier, Vorsitzender des Ausschusses für auswärtige und internationale Angelegenheiten, der nächste Botschafter der Republik Paraguay in Deutschland werde Fernando Ojeda Cáceres sein, er wird unseren Staat repräsentieren. Es war die letzte Möglichkeit, den Antrag zur Ernennung vor den Parlamentsferien zu genehmigen.

Senator Wiens hatte eine formelle Beschwerde gegen diese Berufung eingereicht. Laut dieser hat die “New Direction-Stiftung“ Bestechungsgelder in Höhe von 50.000 US Dollar erhalten, damit diese Interviews exklusiv mit dem Staatspräsidenten Horacio Cartes durchführen darf. Ojedas Vater soll in diese Machenschaften verwickelt sein, nachdem er oft an den Ausschusssitzungen der Stiftung persönlich teilgenommen habe. Der Vorwurf wurde jedoch, genau wie die Beschwerde, zurückgewiesen.

Quelle: ABC Color

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

4 Kommentare zu “Rechte Hand von Cartes neuer Botschafter in Deutschland

  1. herr walter walter
    warum glauben sie ist fuer HC die abloesung von 4 richtern des obersten gerichtshofs so wichtig? warum paktiert er
    mit blas llano und verteilt botschaften an die liberalen? ganz klar. er will sich den weg frei machen fuer die legalisierung
    seiner wiederwahl. wahrscheinlich versucht er das system der BALLOTAGE einzufuehren um die opposition zu einer
    zustimmung zu bewegen. die parteileitung des liberalen partei hat er offensichtlich schon ueberzeugt($$$)

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.