Rödel protestiert gegen gewaltsame Besetzung seiner Ländereien

Pozo Colorado: Während die Regierung versucht einen Mittelweg zu finden zwischen Investitionsschutz von Ausländern und Einhaltung von internationalem Recht tritt Modesto Guggiari, juristischer Vertreter des deutschen Großgrundbesitzers Heribert Rödel (62), in Erscheinung und klagt eine kriminelle Besetzung des Grundstückes an, was seit 23 Jahren den Sawhoyamaxa Indianer widerrechtlich genommen wurde. Außerdem erklärte Guggiari, dass der deutsche Eigentümer kein Interesse mehr daran hat, die Ländereien zu verkaufen.

In einem Schreiben von Rödel heißt es, dass sie energischen Protest gegen die irrationale Invasion einlegen und alle Instanzen des Rechts durchlaufen werden um zu zeigen, dass sie Eigentümer des Landes sind. Unterzeichnet wurde das Kommuniqué von  Kansol S.A. und Roswell Company, beide im Besitz von Heribert Rödel.

420380_624103827603992_1363590505_n

Des Weiteren klagt Rödel an, dass der Preis den der Staat vorschlug pro Hektar zu bezahlen „lächerlich“ wäre. Der Eigentümer beschuldigt zudem die Organisation Tierraviva alle Mittel auszuschöpfen um die Sache publik zu machen, obwohl sie bei mehreren Gelegenheiten vor Gericht abgewiesen wurden.

480_624104404270601_953964161_n

Seit 23 Jahren leben die Indigenen zwischen der Grenze von dem was ihr Stammesland ist und der Straße in menschenunwürdigen Zuständen. Im Jahr 2006 urteilte der Interamerikanische Gerichtshof für Menschenrechte der OAS, dass der Staat den Indigenen rund 14.400 ha wieder zurückgeben muss auf denen sich die Estancias Michi und Retiro Santa Elisa befinden.

(Wochenblatt / Última Hora / Fotos: Facebook)

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

1 Kommentar zu “Rödel protestiert gegen gewaltsame Besetzung seiner Ländereien

  1. bin mir nicht sicher,ob es sich beim juristischen
    vertreter von roedel um den ehemaligen abgeordneten,ehemaligen senator und gewaehlten vertreter
    paraguays bei parlasur modesto luis guggari handelt.
    wenn ja, hat roedel jemanden der beste kontakte zur
    regierung aber auch zum obersten gerichtshof hat.
    waehrend roedel zur stroessnerzeit auf verbindungen zu
    stroessner und der colorado partei gesetzt hat,setzt er
    offensichtlich jetzt auf verbindungen zur liberalen partei.immer vorausgesetzt dass es bei dem rechtsanwalt
    modesto guggiari sich um den erwaehnten modesto luis
    guggiari handelt. wenn ich mich wegen namensgleichheit
    geirrt habe, bitte ich die leser um entschuldigung.

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.