Seit 72 Jahren Mitglied: Die Emotionen eines Fußballfans

Asunción: Die Covid-19-Pandemie trifft vor allem Fußballfans sehr hart. Ein Anhänger, der Mitglied von dem Club Cerro Porteño ist, konnte jetzt sein Heimstadion besuchen, was bei ihm große Emotionen auslöste.

Narciso Alarcón, seit 72 Jahren ein lebenslanges Mitglied des oben genannten Vereins, bewunderte zum ersten Mal seit seiner Wiedereröffnung aufgeregt die Größe des Stadions “Nueva Olla“ von Cerro Porteño.

Das Mitglied mit der Nummer 513 verbarg seine Aufregung und Emotionen nicht, als er das Stadion des Clubs seiner Liebe besuchen konnte.

https://twitter.com/ColmanGaby/status/1348667365958049793

Alarcón erinnerte in einem Gespräch daran, dass er in den 60er Jahren des letzten Jahrtausends einer derjenigen gewesen sei, die den Grundstein für das alte Stadion, die “Olla Azulgrana“ gelegt haben.

Wochenblatt / NPY / Twitter

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.