Selbst ein pensionierter Polizist beklagt sich über die Unsicherheit in der Region

Encarnación: Der pensionierte Polizist Oscar Vera wurde Opfer eines Einbruchs in seinem Haus im Stadtteil Buena Vista der Hauptstadt von Itapúa.

Bei dem Vorfall, der in der Nachbarschaft Bestürzung auslöste, erlebte Vera einen Akt der Unsicherheit in seinem eigenen Zuhause. Das Verbrechen ereignete sich im Stadtteil Buena Vista in Encarnación, einem Gebiet, das bisher als relativ sicher galt.

Den von den Sicherheitskameras aufgenommenen Bildern zufolge drang ein Verbrecher in das Haus des pensionierten Polizisten ein, das nur wenige Meter von der zweiten Polizeistation der Departementshauptstadt entfernt liegt. Der Dieb nahm einen Fernseher und einen Elektroofen mit, sodass sich der Besitzer verletzlich und hilflos fühlte.

Vera, der sein Leben dem Schutz anderer gewidmet hat, ist über diesen Vorfall bestürzt und hat seine Besorgnis über die wachsende Welle der Unsicherheit in der Region zum Ausdruck gebracht. Darüber hinaus forderte er die Behörden auf, wirksamere Maßnahmen zu ergreifen, um die Sicherheit der Bürger zu gewährleisten.

Wochenblatt / Mas Encarnación

CC
CC
Werbung

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

2 Kommentare zu “Selbst ein pensionierter Polizist beklagt sich über die Unsicherheit in der Region

Kommentar hinzufügen