Überraschend einfach und nett

Asunción: Auch wenn die tatsächliche Hochzeitsfeier eventuell nicht stattfinden kann, erklärte Sol Cartes, jüngste Tochter des Ex Präsidenten Horacio Cartes, in einem Make Up Video, dass sie im Juni heiraten möchte. Überaus einfach und volksnah überrascht sie.

Als wäre sie eine gute Nachbarin, die man vor dem Haus auf der Straße trifft, erzählt María Sol Cartes Montaña (22) von ihrer ersten Begegnung mit ihrem zukünftigen Mann, dem Deutschen Patrick Bendlin; davon wie er zuvor Don Horacio um die Hand ihre anhielt, wie ihr der Antrag gemacht wurde und was für die Feier in Paraguay geplant ist. Währenddessen wird sie von einer Freundin und Make Up Spezialistin geschminkt, die ihr jedes Geheimnis nebenbei entlockt. Doch sehen sie am Besten selbst.

Wochenblatt / Youtube

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

12 Kommentare zu “Überraschend einfach und nett

  1. Wir wollen ihnen ja nichts schlechtes wuenschen aber ich wuerde es mir 2 mal ueberlegen ob ich mich fuer mehrere Millionen $ und ein sorgloses Leben mit dieser Verheiraten wuerde. Auf Mykonos sah die noch ganz anders aus.
    Pfui, sieht verdaechtig nach Botox aus. Nicht auszudenken wie die aussieht wenn sie alt ist.
    In etwa so m.E. https://famewatcher.com/bad-celebrity-plastic-surgery-list-kate-donatella.html „La Toya Jackson We wonder if La Toya looks at her old photos and say, Ohmigod! What have I done to myself? Because that’s what we kinda said when we looked at her “un-surgeoned” natural beauty to what her cosmetically enhanced look right now.“
    Haessliches Entlein – aber alleweil auch ein Geschoepf Gottes (man muss sich schon anstrengen daran zu denken dass die auch „im Angesicht Gottes“ geschaffen wurde). Ich dachte Harocia Cortes haette schwarze Haare. Colo’o heiratet also BMW.

  2. So schnell man was ueber die Tabakhochzeit mit BMW sagt, werden auch meine anderen Kommentare anstandslos zensiert.
    Das muss ja ein ungemein grosser Stolz und Errungenschaft der deutschen Community in Paraguay sein, diese zwei Unternehmen verheiratet zu sehen. Als ob Bentlin stellvertretend das deutsche Image in Paraguay vertritt wenn er Harocia Cortas heiratet.
    Da bekommt die BRD gleich mehr politisches Gewicht in Paraguay – amongst these stealing apes.
    Na bravo, Felicidades!
    Das duerfte besonders gut das moralische Niveau aufzeigen deren sich die Deutschen preisen.

  3. Und da regen sich die Damen auf, dass den Männern morgens der Name der holden Schönheit nicht einfällt, die man am Abend zuvor klar gemacht hat.
    Weil man morgens ein Erwachen mit Schrecken hat, weil eine völlig Fremde im Bett liegt, die man noch nie zuvor gesehen hat. Man erinnert sich an die Schöne und plötzlich sieht man das holde Ding ungeschminkt in vollem Sonnenschein und in seinem Kopf kreist fortan nur noch eine Frage: „Zur Hölle, wer ist dat denn?“

      1. Ja, schönsaufen funktioniert auch. Ich denke der größte Horror wäre, wenn man sich abends „eine“ schöngesoffen hat und man morgens mit Popoaua aufwacht.
        Als ich in Thailand war, typisch nach Klischee in Pattaya, da gibt es eine bekannte Barstraße „Soi 6“ mit unmengen Girlies, die dazu noch viel günstiger sind als auf der Walking Street. Hunderte! Wirklich ein Seniorenparadies, wenn man es sich leisten kann. Und direkt daneben eine Straße „Soi 6/1“ mit Damen mit Geläut zwischen den Beinen.
        Als Tourist sollte man sich das Spektakel trotzdem mal angucken. Also die Straße, nicht das Geläut. :o)
        Aber was ich sagen will, bei manchen dieser „Damen“ bedarf es sicher nicht viel Alkohol, um die für echte Frauen zu halten. Da waren einige die man getrost zu den hübschesten Frauen zählen konnte, die man in Pattaya zu sehen bekommt. Selbstverständlich durch unmengen OPs nachgeholfen und hohe, also weiblichere Wangenknochen haben die Ostasiaten ja sowieso. Die laufen eigentlich in ganz Pattaya rum, wie Pook Bar auf Soi Buakhao usw., aber in dieser Straße Soi 6.1 eben konzentriert.
        Also besser nüchtern bleiben in Pattaya, sonst wacht man mit Popoaua auf. ;o)

          1. Ich war 2006 und 2017 dort. In der Zeit hat sich viel verändert. Die Preise sind sehr stark gestiegen. Chinesen in großen Gruppen, die kein Geld ausgeben, aber alles und jeden Fotografieren überrennen die Stadt und überall waren neue Hotels gebaut, mit 20 und mehr Stockwerken. Auf der Walkingstreet Preise wie in Bangkok auf Soi Cowboy. Auch Die Soapy Massage-Parlors sind enorm teuer geworden 3000 Baht und dieser betrügerische Russen Parlor Rasputin, nahe Soi 6 noch mehr.
            Trotzdem, immernoch eine Reise wert. Muss man gesehen haben. Gibt nichts vergleichbares auf der Welt. Nur Nachahmer, wie Angeles City. Aber das Portmonaie muss heute leider sehr viel dicker sein.
            Ich glaube aus den 80ern steht heute nur noch die Tahitian Queen, auf der Beach Road.

        1. Nick, aber eine Operation können die meisten“ Schwuchteln“ nicht machen lassen weil sehr teuer. Das ist den “ Bierzähler“ entfernen zu lassen. Damit ist der Kehlkopf gemeint, der bei Männer stärker ausgeprägt ist als bei Frauen. Daran erkennt man die. Ich war 2005 mit meiner Ex in Thailand, die hatte eine Kehlkopfoperation, die Narbe war aber zu sehen, man konnte buchstäblich sehen, wie das bei denen im Kopf gerattert hat, nach dem Motto, “ der“ konnte sich diese OP leisten. Aber ansonsten hast Du Recht, die “ Umgebauten“ sind meist hübscher als die normale Frau. Allerdings die EU Rentner mit Viagra in der Tasche, sonst mit Rollator unterwegs, mit 2 ja keine Ahnung 12- 14 Jährige Mädchen an der Hand die diese der Familie für 2000 Bart abgekauft haben, für die ganze Nacht um Sex zu haben und wackeln Richtung Hotel.

          1. Ja den Adamsapfel, und die Stimme. Wenn die klingen wie Kermit der Frosch, war es ein Mann, der versucht die Stimme einer Frau nachzumachen.
            Aber da ich kein Biertrinker bin und Wein nur in Genussmengen trinke, bin ich bisher noch nicht böse überrascht worden. Und ich hatte den Eindruck, dass die auch ehrlich waren und es nicht verschwiegen haben, wenn man danach gefragt hat.
            Das mit den minderjährigen Mädchen habe ich zwar von vielen in Schauergeschichten gehört, aber nicht selber gesehen. Das mag es sicher geben, keine Frage, aber ich denke, dass der normale Tourist da nicht mit in Berührung kommt, denn die Gesetze sind in Thailand ziemlich streng. Ich vermute mal, dass man nach Minderjährigen gezielt suchen muss und Kontakte haben/aufbauen muss, bevor die einem vertrauen und dir Minderjährige anbieten.
            Aber öffentlich habe ich es nicht gesehen und wurde mir auch nicht angeboten. Bars laufen ja auch Gefahr geschlossen zu werden, wenn du das verpetzt.
            Überhaupt fand ich, dass die Thai-Polizei und die Touristen-Polizei da ziemlich präsent waren. Sperrstunden wurden weitestgehend eingehalten. Und auch die Hotels haben immer die Ausweise der Damen die man mitbrachte verlangt. Zu mindest wo ich war.
            Wie gesagt, ich denke der normale (Sex-)Tourist kommt damit nicht in Berührung.
            In Angeles City war die Situation anders. Da gab es sehr sehr viele Bettelkinder, mehrheitlich Jungen, meist in Gruppen, die auch zum Taschendiebstahl neigten. Unheimlich lästig waren die. Die haben es nie angeboten, aber Ich kann mir vorstellen, dass die bei entsprechendem Geldangebot mitgehen. Angeboten haben sie als Tourguide zu arbeiten. Vielleicht ist das ein Codewort??? Keine Ahnung. Aber auch auf den Philippinen würde ich es keinem empfehlen. Ich glaube auch da stecken sie dich lebenslänglich weg.

        2. Lumi und Nick, bei vielen geht das aber nicht mit dem schön saufen, soviel Alkohol gibt es manchmal nicht. Es sei man ist absolut “ Notgeil“ und will es sich nicht selber machen.

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.