Verkehrspolizei bekommt neue Alkoholmessgeräte

Asunción: Diese Woche nahm Bürgermeister Mario Ferreiro zusammen mit Verkehrspolizisten und dem Österreicher Florian Beck die neuen Apparate zum Messen des Atemalkohols in Empfang.

Florian Beck, Repräsentant der Beck Gruppe und somit auch von der nordamerikanischen Marke Safety ist der Provider der neuen Atemalkoholmessgeräte. Diese Geräte sind die modernsten und effektivsten, die derzeit auf dem Markt zu haben sind.

Laut Gustavo Leguizamon, Direktor der Straßenpolizei, “geht es in erster Linie darum Leben zu retten, in dem man die alkoholisierten Fahrer aus dem Straßenverkehr nimmt. Das Schicksal ist nicht vorbestimmt, sondern richtig sich nach unseren Entscheidungen“.

Dr. Roque Troche, Generaldirektor der Straßenpolizei von Asuncion, erklärte, dass diese Apparate in den USA ohne jegliche Probleme im Einsatz sind, womit sichergestellt ist, dass diese auch hier funktionieren.

Bürgermeister Mario Ferreiro möchte mit den Gerätschaften Fußgänger und andere Verkehrsteilnehmer vor Personen schützen, die Alkohol trinken und sich danach ans Steuer eines Fahrzeuges setzen.

Die Stadtverwaltung kaufte 7 Geräte für eine Gesamtsumme von 150.500.000 Guaranies, was ein Stückpreis von 21.500.000 Guaranies ergibt.

Wochenblatt / Municipalidad de Asuncion / Última Hora

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

14 Kommentare zu “Verkehrspolizei bekommt neue Alkoholmessgeräte

      1. Ja gut, lass ich gelten. Nur, ich bin nur ein erfolgreicher Geschäftsmann aus Europa – wie jeder von uns – der es bis in den Paraguay geschafft hat auszuwandern. Wow, ist doch schon was. Von mir muss man keine Haltung erwarten. Trotzdem würde ich mal behaupten ich mieche eine bessere Figur. Schau dir doch mal diese Witzfiguren an! Das sind höhere Polizeibedienstete und nicht irgendwelche Dorfpolizisten. Gut, in anderen Ländern ist sogar der Fotograf ein Profi und die Szene eine wenig professioneller gestellt, da kann man dafür halten, dass das hierzulande halt noch etwas dilettantischer abläuft. Ne, sorry, ich hab mir das Foto jetzt nochmals angeschaut, diese Polizeijefes schauen drein wie mein Hund, wenn er was ausgefressen hat und nicht wie Polizeijefes. Aber mit drei Stunden täglich abgeschlossen Grundschule zu so einem Job zu kommen kann man von denen auch nicht viel mehr erwarten als dazustehen wie Mandioksäcke, die anstatt auf Schelte auf Leckerli hecheln.

  1. „Laut Gustavo Leguizamon, Direktor der Straßenpolizei, “geht es in erster Linie darum Leben zu retten, in dem man die alkoholisierten Fahrer aus dem Straßenverkehr nimmt.“

    Brav! Schön auswendig gelernt!

  2. und was geschieht mit den alten Geräten?
    Wird eigentlich bei toten Fahrern von PKWs oder Motorrädern auch ein Alkoholtest gemacht?
    Die Frage ist schon ernst gemeint

    1. die bekommt vermutlich die caminera für 500.000.000 Gs. verkauft harhar har … bzgl. deiner frage : wenn der/die staatsanwalt/ältin einen bluttest des toten beantragt dann ja, sonst nein. das hängt halt davon ab wer da mehr „amigos/tios/etc.“ für sich vereinen kann, weil bei todesfolge ist ja meistens der schuld der tod ist, so schaut hier meistens die praxis aus, nur wenige ausnahmen bestätigen die regel.

  3. wäre jetzt nur noch interessant was so ein gerät wirklich bei der Beck Gruppe kostet … und wieviel dann davon in andere taschen gewandern sein dürften …. aber mit 7 geräten werdens ned viel anrichten ausser bei planquadraten. kann man nur hoffen das die „etwas betagten“ educados auf den fotos die dinger dann auch bedienen können … weil educado heißt ja nicht gleich auch englisch zu können

  4. Die Geräte sind sicher auch manipuliert, wie ein großer Teil der alten Geräte. Die haben Alkohol angezeigt obwohl nichts getrunken, auch am Vorabend nicht. Diese Teile dienen auch nur wieder um den Polizeichef finanziell unter die Arme zu greifen.

    1. todo bien amigo, todo tranquilo. nur keinen Herzkasper kriegen. Ja, Kritik, ob berechtigt oder nicht, ist hier im Lande unüblich. Deshalb ist ja auch alles so schön hier und viele Ausländer beißen sich in den A…. , weil sie hier gelandet sind oder aber machen schon konkrete Pläne für ein Land, wo die Leute wirklich tranquilo sind, nicht nur flojo.

    2. Sicher ist kein Gerät es bestätigt nur den Verdacht.Nur die Blutprobe bringt richtige verwertbare Resultate.
      Alkohole gibt es viele die Geräte zeigen auch Farbdämpfe/Industriealkohol an.

      1. Ja Wolfgang, da hast Du Recht, aber die Polizei lässt diese Sache nur selten zu. Die wissen genau, welche Geräte manipuliert sind um Strafgelder einzufordern. Selbst, wenn man selber auf einen Bluttest besteht, werden die sehr komisch. Als ich einen der Wegelagerer bat, selbst zu pusten, wurden diese sehr sehr böse

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.