WhatsApp stürzt weltweit ab

Asunción: Laut verschiedenen Seiten, die den Betrieb der wichtigsten sozialen Netzwerke in Echtzeit überwachen, erlitt die Instant Messaging-Anwendung WhatsApp einen weltweiten Absturz.

Die Fehler in WhatsApp, einem der beliebtesten und von Benutzern auf der ganzen Welt verwendeten Messanger-Dienstes, wurden auch von Tausenden von Menschen in anderen sozialen Netzwerken gemeldet.

Tatsächlich ist der Niedergang des WhatsApp-Dienstes zu einem “Trend“ in anderen sozialen Netzwerken geworden und war bereits das am häufigsten kommentierte Thema von Internetnutzern am heutigen Tag.

Die Downdetector-Seite, die die in den wichtigsten sozialen Netzwerken registrierten Vorfälle in Echtzeit überwacht, spiegelte wider, wie die Probleme kurz vor 06:54 GMT registriert wurden.

Benutzer dieses Dienstes hatten seitdem Schwierigkeiten, Nachrichten zu senden und zu empfangen. In vielen Fällen konnten sie die Benachrichtigungen, die das Lesen ihrer Nachrichten bestätigen, nicht sehen (das doppelte blaue Häkchen). In Paraguay war der Dienst in den frühen Morgenstunden dieses Dienstags bis etwa 06:00 Uhr beeinträchtigt.

Gegen 07:00 Uhr war jedoch das Problem laut verschiedenen Berichten fast vollständig behoben.

Die wichtigsten von Benutzern gemeldeten und auf dieser Website aufgezeichneten Vorfälle, die bereits fast 30.000 Meldungen aus der ganzen Welt ausmachten, beziehen sich auf Probleme beim Senden von Nachrichten (75 %); zum normalen Betrieb der Anwendung (19 %) und Probleme auf der Website der Anwendung (6 %).

Die WhatsApp-Anwendung, die weltweit fast 2 Milliarden Benutzer hat, ermöglicht das Senden und Empfangen von Nachrichten über das Internet, weshalb sie in vielen Fällen andere traditionelle Dienste wie SMS ersetzt und verdrängt hat.

Wochenblatt / Ultima Hora / Beitragsbild Archiv

CC
CC
Werbung

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet. Übertrieben rohe, geistlose oder beleidigende Postings werden gelöscht. Auch unterschwellige Formen der Beleidigungen werden nicht toleriert. Das Setzen zu externen Links ist nicht erwünscht, diese werden gelöscht. Bitte bedenke, dass die Kommentarfunktion keine bedingungslose und dauerhafte Dienstleistung darstellt. Eine Garantie für das dauerhafte Vorhalten von Kommentaren und Artikeln kann nicht gegeben werden. Insbesondere besteht kein Rechtsanspruch auf die Veröffentlichung und/oder der Speicherung von Kommentaren. Die Löschung oder Sperrung von Kommentaren liegt im Ermessen des Betreibers dieses Dienstes.

1 Kommentare zu “WhatsApp stürzt weltweit ab

  1. Die Eliten dieser Welt haben gestern einen neuen böse-Wort-Filter installiert, um auch weiterhin zuverlässig die richtige Meinung von der falschen Meinung unterscheiden zu können.

    16
    9