Will er ernst genommen werden?

Asunción: Der Abgeordnete Jorge Britez, der in seinem Engagement stetig Gutes zu tun, zum Vorreiter der Impfgegenerbewegung in Paraguay heranwuchs, zeigte heute wieder seine intellektuelle Überlegenheit mit einem blauen Slip im Gesicht.

Nachdem sein Vorschlag, die Maskenpflicht abzuschaffen, sang und klanglos unterging, besann er sich auf seinen Humor und postete ein Selfie mit einem Slip über dem Gesicht und Hasenohren. Als wichtigster Repräsentant der Impfgegner in Paraguay, wird Britez, der parteilos ist, seitdem er Paraguayo Cubas den Rücken kehrte, sicherlich in seinen Kreisen an Popularität gewinnen, wenngleich sein infantiles Benehmen eher bemitleidenswert wirkt, da er es nicht schafft in einer normalen Form seine Anträge vorzubringen, um ernst genommen zu werden.

Wochenblatt / Twitter

CC
CC
Europakongress

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

11 Kommentare zu “Will er ernst genommen werden?

    1. Das alles sind begriffe, die man interpretieren kann. Ich sehe das wie er. Infantil, bemitleidenswert usw. sind die covid apostel. Man kann das auch gut mit dem brexit vergleichen. Es wurde ALLES durch die politik FÜR das volk entschieden und immer so getan als hätte man eine mehrheit. Ein einziges mal abgestimmt und schwupps weg, was logisch ist, weil die interessen der oberen 10.000 nun mal nichts mit denen des volkes zu tun haben. An die etablierte cducsuspdligrüfdp in ihrer herrlichen peinlichkeit: Nur nicht das volk befragen…

      9
      2
  1. Der Artikel ist schwachsinnig!
    Zitat: “da er es nicht schafft in einer normalen Form seine Anträge vorzubringen, um ernst genommen zu werden.”
    Er bekam nicht den Antrag nicht durch, weil er sich eine Unterhose auf den Kopf gesetzt hat, sondern er hat die Unterhose satirisch aufgesetzt, weil er seinen Antrag nicht durchbekam.
    Und was Satire ist, sollte der Artikelschreiber mal nachlesen.

    13
    3
  2. Na,Na,nichts neues der Mann hat keinen Humor ,nein nein das ist es nicht.
    Er ist etwas neben der Kappe , anders Sexuell veranlangt.Er schnüffelt halt an den gut getragenen,gut duftenen Höschen seiner Herzensdame.

Kommentar hinzufügen