Zur falschen Zeit am falschen Ort

Nueva Toledo: Der 12-jährige Leonardo Dresch, der seinen Großvater Alecio an dem Tag auf einem Traktor begleitete, als er entführt wurde, geriet ungewollt in eine Situation ohne Ausweg.

“Leonardo war nicht das Ziel der Entführer und Mörder von Alecio Dresch (73). Da der Junge jedoch die Entführer kannte, konnten sie ihn nicht wieder laufen lassen. Sie entschieden zusammen den Jungen ebenfalls zu töten, um nicht identifiziert zu werden“, erklärte Staatsanwalt Federico Delfino.

Da ihre Täterschaft nun doch herauskam, kann mit Nachdruck gesagt werden, dass der Junge sinnlos gestorben ist. Während der ganzen Zeit ging die Staatsanwaltschaft nur von einem Mord aus und nicht wie in den Medien verbreitet von einer Entführung. Ihre Hypothese wollten sie jedoch nicht publik machen, bis die Leichen der beiden gefunden wurden.

Bis jetzt sind als Täter nur die Gebrüder Josemar Borba Pruzzak und Jozemar Borba Pruzzak bestätigt. Als Fahrer wurde ein weiterer Bruder, David, engagiert. In Haft befinden sich jedoch sieben Personen. Die anderen wussten zumindest von der Tat und gaben der Polizei keinen Hinweis, was als Komplizenschaft verstanden wird.

Die Polizei lief mehrmals an dem Ort vorbei, wo später die Leichen gefunden wurden. Da nichts darauf hinwies, dass an dem Ort Gräber sind, schenkte man dem keine Beachtung.

Alecio Dresch starb durch Schläge, unter anderem mit einer Schaufel. Der Junge jedoch, der von Schlägen allein nicht starb, wurde zudem dreimal mit einem Messer gestochen.

Wochenblatt / Hoy

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

4 Kommentare zu “Zur falschen Zeit am falschen Ort

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.