Dinatran kündigt rigorose ITV Kontrollen ab August an

Asunción: Ab dem 1. August 2012 wird wenn der Oberste Gerichtshof nichts dagegen unternimmt die ITV (technische Fahrzeugüberprüfung) obligatorisch. Falls ein Fahrzeug diese technische Untersuchung nicht hat, muss eine Strafe entrichtet werden.

„Die Dinatran bittet somit alle Fahrzeugeigentümer in den verbleibenden 26 Tagen die Prüfcenter aufzusuchen, damit es nicht zur Verhängung von Strafen kommt. Fast 400.000 Guaranies werden fällig, wenn ein Auto der Kontrolle nicht unterzogen wurde, plus Abschleppkosten“, so Humberto Rodas vom Transportsekretariat Dinatran.

Die Anzahl der kontrollierten Fahrzeuge stieg in den letzten Monaten schlagartig an. Für die verbleibenden drei Wochen geht man erneut von Schlangen vor den zugelassenen Werkstätten aus.

„Mit der erhöhten Anzahl“, so erklärt Rodas, „erkennt man, dass die Bevölkerung das Gesetz ernst nimmt“.

Im Gesetz 3.850/09 steht geschrieben, dass die städtische Befähigungskarte nur mit dem ITV Prüfbericht ausgegeben wird. Wer allerdings schon seinen Aufkleber samt Karte für 2012 hat muss wohl auch ohne ITV gesondert behandelt werden da es eine Gesetzeslücke darstellt. Rodas jedoch erklärte, dass ab August der ITV Aufkleber samt Bericht kontrolliert werden und nicht mehr die Habilitación (städtische Befähigung).

Bis dato wurden 75.000 leichte Fahrzeuge (Pkws und Motorräder) kontrolliert. 10 – 15% wurden wegen Mängel wieder zu einer Werkstatt geschickt mit der Aufforderung innerhalb von 30 Tagen zurückzukehren.

(Wochenblatt / Última Hora)

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

6 Kommentare zu “Dinatran kündigt rigorose ITV Kontrollen ab August an

  1. Wie jetzt ?

    Plakette UND Bericht sollen kontrolliert werden ?

    Uns wurde gesagt, die Plakette wäre ausreichend, den Bericht könne man zuhause aufbewahren.

    Wir bekamen die Plakette und den Bericht übrigens ohne Coima zu bezahlen.
    Die wurde weder verlangt noch angeboten, obwohl uns im Vorfeld einige Leute erzählt hatten, von ihnen wäre ein „Trinkgeld“ verlangt worden, ohne dieses hätte man sie durchfallen lassen.
    Wir fahren übrigens KEIN neues Auto, halten es aber technisch in Ordnung.

  2. Gibt es denn keinen einzigen Hinweis, ob sich das dämliche Gericht nun mal bemüht dieses Thema zu richten?

  3. Im Artikel der UH heisst es , das 75 tsd Fahrzeuge geprueft wurden , wovon 45 tsd Motorraeder und PKW waren !!

    Tolle Leistung !! Das halbe Jahr ist vorbei , u n d schon
    75000 von UEBER 1.000.000 Fahrzeugen haben den ITV gemacht !

  4. Sollte aber nur für die Fahrzeuge mit entsprechender Endziffer gelten, oder? Ich hab eine 9, also werde ich ab August 12 noch keine ITV haben, weil ich dies erst im Nov/Dez 12 gemacht haben muss, oder?

  5. Was soll man dann machen , wenn für ein Fahrzeug keine notwendigen Ersatzteile ( Bremsen / Lenkung ) zu bekommen sind ?

  6. Ihr habt fragen… dios mio, aber jetzt hat es sich wahrscheinlich eh erledigt und ihr braucht keine itv, die 75.000 anderen koennen sich in den arsch beissen (mich eingeschlossen)

    was machst denn in deutschland wenn du keine ersatzteile fuer dein auto bekommst? dann laesst es stehen, verkaufen, verschrotten, oder nur noch auf feldwege rumfahren, oder illegal ohne tuev fahren und fertig.

    ja soweit ich weiss war die endziffer 9 im ITV-kalender erst im november faellig, aber ob man da so sicher sein kann bei kontrollen, weiss ich nicht. – vielelicht brauchst es ja gar nicht.

    Mir wurde gesagt die plakette und der bericht wird kontrolliert, den bericht immer im auto mitfuehren.

Kommentar hinzufügen