Gott spricht im Wald: Pater stellt Buch über die schamanische Medizin vor

Asunción: Ein Pater beschäftigte sich nicht nur mit dem katholischen Glauben, sondern beleuchtete auch die Kultur der Indigenen und ihre schamanische Medizin in einem neuen Buch, das er veröffentlichte.

Auf virtuelle Weise wurde das Buch “Dio parla nella selva“ (Gott spricht im Wald) von Pater José Zanardini (Beitragsbild) vorgestellt. Den Prolog hielt Pater José Antonio Rubio aus Spanien. Ein weiterer Redner war Luciano Zanardini, der sich aus Italien zuschaltete.

Das Werk bezieht sich laut seiner Präsentation auf “die Indianer, die Theologie und den Vatikan“, wobei hinzugefügt wird, dass der Autor den Leser mit dem “Wald“ oder der Welt der indigenen Völker in Kontakt bringen will. Es erforscht ihre Spiritualität, aber auch die schamanische Medizin und das indigene Kultursystem. Der Protagonist, Pater José Zanardini, beleuchtet eine Welt voller Weisheit und Meister in ihren alten Bräuchen der Indigenen.

Pater José Zanardini ist ein renommierter Anthropologe, Theologe und Soziologe, der sich auf indigene Kulturen Paraguays spezialisiert hat.

Das Werk kann man in der Buchhandlung an der Plaza Uruguaya in Asunción kaufen.

Wochenblatt / ADN Paraguayo

CC
CC
Werbung

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet. Übertrieben rohe, geistlose oder beleidigende Postings werden gelöscht. Auch unterschwellige Formen der Beleidigungen werden nicht toleriert. Das Setzen zu externen Links ist nicht erwünscht, diese werden gelöscht. Bitte bedenke, dass die Kommentarfunktion keine bedingungslose und dauerhafte Dienstleistung darstellt. Eine Garantie für das dauerhafte Vorhalten von Kommentaren und Artikeln kann nicht gegeben werden. Insbesondere besteht kein Rechtsanspruch auf die Veröffentlichung und/oder der Speicherung von Kommentaren. Die Löschung oder Sperrung von Kommentaren liegt im Ermessen des Betreibers dieses Dienstes.

Kommentar hinzufügen