Krimineller Patriotismus: Schüler marschieren im strömenden Regen

Pedro Juan Caballero: Obwohl für den Unabhängigkeitstag in Paraguay viele Veranstaltungen wegen dem schlechten Wetter am vergangenen Samstag abgesagt wurden, zogen das Programm Bildungseinrichtung knallhart durch und ließen die Schüler bei strömenden Regen marschieren.

Ein spezieller Gruß der Türkei an Paraguay zu seiner 211-jährigen Unabhängigkeit

Asunción: Die Flaggen von Paraguay und der Türkei wehen diesen Samstag am Himmel von Kappadokien, als Hommage an die 211 Jahre der Unabhängigkeit im Land. Auch die Europäische Union, die Vereinigten Staaten und Großbritannien grüßten Paraguay.

Ab 22:30 Uhr: Totale Mondfinsternis am Nachthimmel beobachtbar

Asunción: Eine totale Mondfinsternis ist an diesem Sonntag in Paraguay mit bloßem Auge zu sehen. Die erste Phase beginnt um 22:28 Uhr und gegen 01:54 Uhr endet das Schauspiel.

Fernfahrer kündigen neuen landesweiten Streik an

Coronel Oviedo: Fernfahrer trafen sich diesen Samstag in einer Tankstelle der Stadt und beschlossen, erneut starke Demonstrationen mit Straßensperrungen in mehreren Teilen des Landes durchzuführen.

Obdachlose: Wenn der Staat effizient helfen will, kann er es

Asunción: Obwohl es Obdachlose in der Hauptstadt nicht leicht haben, kann man die temporäre Unterbringung der Menschen bei kalten Temperaturen durch das Notfallsekretariat löblich hervorheben. Mit einem Bett und einer warmen Mahlzeit wird dabei gedient.

Der Hauptbahnhof öffnet seine Türen: Oldtimer-Ausstellung und Museumsbesichtigung

Asunción: Der alte Hauptbahnhof der Carlos-Antonio-López-Eisenbahn öffnet auch an diesem Sonntag seine Türen für verschiedene Veranstaltungen für die Öffentlichkeit.

Autofahrer, der Unfall mit Todesfolge verursachte, zu 3 Jahren Haft verurteilt

Hohenau: Vier Jahre nach dem Unfall befand ein Gericht den aus Hohenau stammenden Guillermo Schöller Fischer der “fahrlässigen Tötung” für schuldig und verurteilte ihn zu drei Jahren Haft.

Google Übersetzer in Guaraní weist einige Fehler auf

Asunción: Die verschiedenen Übersetzungen, die der Google-Übersetzer “Google Translate” für Guarani anbietet, entwickeln sich zu einem Trend in den sozialen Netzwerken. Dies geschieht jedoch nur deswegen weil einige Wörter fehlerhaft übersetzt werden.

Mann, der Stieftochter missbraucht hat, zu 20 Jahren Gefängnis verurteilt

Asunción: Ein Mann wurde zu 20 Jahren Gefängnis verurteilt, nachdem er seine Stieftochter, die heute 17 Jahre alt ist, über einen langen Zeitraum hinweg immer wieder missbraucht hatte.

Fall Marcelo Pecci: Ermittler sagen, dass jemand, der ihm nahe stand, in das Verbrechen verwickelt sei

Asunción: In einem Gespräch mit Telefuturo berichtete der Journalist César Chaparro von Caracol TV über die neuesten Informationen, die ihm zu den Ermittlungen im Mordfall des Staatsanwalts für organisierte Kriminalität Marcelo Pecci in Kolumbien vorliegen.

Kredite werden teurer

Asunción: Als Folge des Normalisierungsprozesses der Geldpolitik des Landes, der sich mit der Erhöhung des Referenzzinssatzes der Zentralbank von Paraguay (BCP) in den letzten Monaten verifiziert hat, um die Inflation einzudämmen, verteuerte sich der Durchschnitt der aktiven Zinssätze im Bankensystem.

Der “neue Traum“, den Nelson Haedo Valdez in Deutschland verfolgt

Asunción: Er dürfte sicherlich vielen bekannt sein, der legendäre Fußballspieler Nelson Haedo Valdez, der bei vielen Vereinen zum Einsatz kam. Der ehemalige Stürmer verfolgt nun einen Traum, der in Deutschland entstanden ist.

Die Kosten steigen, die Umsätze sinken

Tobati: Die Kosten bei den verschiedensten Produkten steigen an, aber auch die Umsätze gehen zurück. Eine Branche im Bausektor ist davon besonders betroffen.

Zwei verschiedene Autos aber ein gemeinsames Kennzeichen

Asunción: Rafael González, Leiter der Abteilung für Fahrzeugkontrolle der Nationalpolizei, erklärte am Gestern morgen gegenüber Radio Monumental, dass die Polizei bereits mit den Ermittlungen begonnen habe.

Nadia Ferreira zeigt ihren Verlobungsring

Miami: Miss Universe Paraguay, Nadia Ferreira (23), die seit ganzen zwei Monaten mit dem 30 Jahre älteren Puertoricaner Marc Anthony liiert ist, zeigte auf ihrem Instagram-Account einen riesigen Verlobungsring und kündigte ihre Heiratsabsichten an.

Über Tik Tok und Instagram bat er um erotische Fotos und Videos

Asunción: “Niemand wird Ihnen glauben”, drängte er eines der Opfer. Er “bezahlte” gutes Geld, simulierte einen Transfer und bedrängte und erpresste sie dann. “Er hat mich sehr leiden lassen”, so die eindringliche Aussage eines der vielen Opfer von Osmar Antonio Cardozo Calonga.

Nach der Ermordung von Marcelo Pecci: “Die Aktion an der Wahlurne wird den Verlauf der Zukunft bestimmen”

Asunción: Jorge Mendelzon, Präsident der Kammer der Einkaufszentren Paraguays, äußerte sich besorgt über die zunehmende Unsicherheit und das Verbrechen des Staatsanwalts Marcelo Pecci.

Im Senat gehen sie davon aus, dass sie keine Gesetze gemacht haben, um den Drogenstaat zu stoppen

Asunción: Jorge Querey machte alle Staatsmächte für das Verbrechen des Staatsanwalts Marcelo Pecci verantwortlich. Er sagte, dass das Fehlen von Rechtsinstrumenten zu einem Kontrollverlust führe. Er schlug vor, sich mit dem Gesetz über das Bankgeheimnis zu befassen.

Zahlten Cartes’ Unternehmen Boidanich für sein Schweigen?

Asunción: Tabesa, Palermo, Cecon, Compañía Agroganadera und sogar der Club Libertad leisteten hohe monatliche Zahlungen an Óscar Boidanich, den ehemaligen Leiter von Seprelad, der für den Messer-Bericht verantwortlich war.

“Paraguay ist das größte Geldwäschezentrum der Region”

Asunción: Ex-Präsident Nicanor Duarte Frutos sagte, dass Paraguay zum “wichtigsten Geldwäschezentrum der Region” geworden sei und dass es Beweise dafür gebe, dass Horacio Cartes in illegale Geschäfte verwickelt sei.