Die “Richter der Grenze“ schlagen erneut zu

Pedro Juan Caballero: Erst Anfang der Woche sollen die “Richter der Grenze“ für einen Doppelmord in Amambay verantwortlich gewesen sein. Jetzt schlugen sie wieder zu und hinterließen ein bei dem Opfer ein blutverschmiertes Flugblatt, indem sie erklärten, dass dies erst der Anfang ihrer Rachefeldzüge sei.

Neue Grenzsteine zwischen Paraguay und Bolivien

Fuerte Olimpo: Bis zum 7. August werden Beamte der Nationalen Grenzmarkierungskommission, die dem Außenministerium untersteht, Arbeiten durchführen, die aus der Platzierung von Grenzsteinen und der Aktualisierung der geografischen Koordinaten der wichtigsten Landmarken auf der binationalen Grenze mit Bolivien besteht.