Das Leben geht weiter

Asunción: Die offizielle Wiedereröffnung des Hauptflughafens, Silvio Pettirossi, nach siebenmonatiger Schließung, lässt bei den Bürgern Hoffnung aufkommen, dass das Leben bald wieder normal weiter geht. Zu dem Thema wurde eine Leserumfrage erstellt.

Notlandung im Chaco

Filadelfia: Im Departement Boquerón kam es gestern zu einer Notlandung. Ein Flugzeug mit drei Besatzungsmitgliedern hatte Probleme mit dem Fahrwerk. Glücklicherweise blieben alle Insassen bei dem Unglück unverletzt.

Salz auf Tischen bald verboten?

Coronel Oviedo: Durch eine neue städtische Verordnung Nr. 023/2020 soll Salz auf den Tischen von privaten oder öffentlichen gastronomischen Orten wie zum Beispiel Bars, Konditoreien, Speisesäle, Cafés, Pubs, Restaurants und jede andere Art von Ort für den Verkauf und den Verzehr von Lebensmitteln verboten werden.

Niedriger Flusspegel offenbart Brückenschäden

Asunción: Der historische niedrige Pegel des Paraguay-Flusses hat nicht nur einige gut gehütete Geheimnisse in seinem Bett enthüllt, wie die Insel vulkanischen Ursprungs in der Region Itá Pyta Punta, sondern auch andere Situationen wie Brückenschäden, die dringend das Eingreifen kompetente Autoritäten erfordern.

Grillen nur mit Maske

Asunción: Das Grillen ist in Paraguay äußerst beliebt. Jedoch erinnerte das Gesundheitsministerium daran, dass bei solchen Events das Tragen einer Maske und weitere Vorsichtsmaßnahmen für die Gäste berücksichtigt werden sollten.