Paraguay ist verpfändet

Asunción: Der emeritierte Bischof Mario Melanio Medina zelebrierte eine Messe auf dem Campus der Universität Salestanio. Dabei forderte er die jungen Menschen auf, für Paraguay zu beten, weil “das Land von großen Mächten verpfändet wird“.

Ein aufmerksamer Fischer meldet Brückenschaden

Encarnación: Eigentlich sollten sich die Verantwortlichen aus dem Bauamt um die Zustände von Brücken kümmern. Ein Fischer jedoch bemerkte, dass die Brücke über den Fluss Quiteria auf zwei Meter von Wellen unterspült wurde. Die Verantwortlichen beschönigen den Vorfall und spielen ihn herunter.