Power Ranger kommt nach Paraguay

Asunción: Ein Power Ranger aus der amerikanischen Fernsehserie von Haim Saban kommt nach Paraguay. Vor allem die Jugend dürfte begeistert sein, wenn einer der Hauptfiguren dem Land die Ehre gibt, der die Welt vor dem Bösen beschützt.

Der Event mit dem Namen San Diego International Comics Convention, besser bekannt als Comic-Con, wird dieses Jahr zum ersten Mal in Paraguay stattfinden. Termin ist der 25. bis 27. November auf dem Gelände des Hauptsitzes des südmaerikanschen Fußballverbands Conmebol.

Die Veranstalter haben bereits angekündigt, dass eine der großen Attraktionen der Yankee-Schauspieler Jason David Frank sein wird, der vor allem durch seine Rolle als Tommy Oliver in der Erfolgsserie Power-Rangers bekannt ist.

Der Schauspieler, der den weiß-grünen Power Ranger spielte, machte ein Video, in dem er seine paraguayischen Fans begrüßte und sagte, dass er sich sehr freue, Paragauy kennenzulernen.

Zu den weiteren Personen, die auf der Comic-Con vorgestellt werden, gehören der nordirische Schauspieler Kristian Nairn, der große Hodor aus der Fernsehserie Game of Thrones und Jim Mahfood, der amerikanische Comic-Schöpfer, besser bekannt als Food One, ein sehr bekannter Marvel -Comic-Zeichner.

Die Synchronsprecherin Isabel Martiñón von Naruto in der japanischen Zeichentrickserie, des Weiteren ihr Kollege Sebastián Llapur, der die spanische Stimme von Charakteren wie Darth Vader, Krosty aus der Serie The Simpons und Diego aus dem Animationsfilm Ice Age ist sowie der Comiczeichner Ariel Olivetti werden weitere große Attraktionen auf dem Comic-Festival sein.

Tickets sind bereits über die UTS Network Points erhältlich. Diejenigen des allgemeinen Sektors kosten 280.000 Guaranies, während die VIP-Sektoren mit 580.000 Gs. zu Buche schlagen. Die Entwicklung der Comic-Con ist die Idee von der Firma Club Media.

Wochenblatt / Cronica

CC
CC
Europakongress

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.