Sohn von Senator Monges überfuhr willentlich einen jungen Mann

Lambaré: Staatsanwalt Guillermo Sanabria bestätigte heute, dass es sich bei dem Fahrer des Fahrzeugs, das in Lambaré einen jungen Mann überfahren hat, um den Sohn von Senator Juan Darío Monges handelt. Dem Opfer musste ein Bein amputiert werden.

Staatsanwalt Guillermo Sanabria sprach über den Fall eines Mannes, der gestern einen jungen Mann mit seinem Geländewagen auf einem Bürgersteig in Lambaré überfuhr und ihm dabei schwere Verletzungen zufügte, die zur Amputation eines Beines führten. Er bestätigte, dass es sich bei dem Fahrer des Fahrzeugs um Juan Ariel Monges (23), den Sohn des Senators Juan Darío Monges (ANR-HC), handelt.

Laut Angeben des Fahrers hätte er den jungen Mann als Einbrecher in seinem Haus wiedererkannt und wollte sich an ihm rächen. Im Haus des Senatorensohnes wurden Glühbirnen gestohlen. Ob das Opfer, Denis Jesús López (20), tatsächlich der Dieb war, ist noch nicht geklärt.

Monges wurde verhaftet und wegen schwerer Körperverletzung angeklagt, und Staatsanwalt Sanabria bestätigte, dass er in Untersuchungshaft genommen worden ist.

Lopez befand sich auf einem Bürgersteig und unterhielt sich mit einem Nachbarn, als er von dem Fahrzeug gerammt wurde. Das Fahrzeug drückte ihn gegen ein Tor und verursachte eine schwere Verletzung an seinem rechten Fuß, die später zur Amputation führte, sowie eine gebrochene Hüfte und Verletzungen an Kopf und Rücken.

Der Staatsanwalt wies darauf hin, dass, selbst wenn sich Monges’ Vorwurf gegen das Opfer bewahrheiten sollte, der Fall nicht als legitime Notwehr angesehen werden könne, da zum Zeitpunkt des Aufpralls keine Gefahr für die Unversehrtheit oder das Eigentum des mutmaßlichen Angreifers bestanden habe.

Er wies darauf hin, dass die Beschwerde von Monges untersucht werden wird, und erklärte, dass es sich dabei um eine “triviale Tatsache” handelt und dass López keine weiteren Vorstrafenn hat.

Juan Ariel Monges war im Jahr 2019 bereits in einen Verkehrsunfall auf der Straße zwischen Paraguarí und Villarrica verwickelt, bei dem keine schweren Verletzungen zu beklagen waren. Aus Polizeikreisen verlautete, Monges habe das Fahrzeug, in dem er unterwegs war, nicht selbst gefahren, obwohl Zeugen dieser Behauptung widersprachen.

Wochenblatt / Abc Color

CC
CC
Europakongress

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

2 Kommentare zu “Sohn von Senator Monges überfuhr willentlich einen jungen Mann

  1. Um Gottes Willen. Wegsperren diesen Irren für mindestens 10 Jahre – und dann Sicherheitsverwahrung.
    Der Papa wird aber alle Schalthebel umlegen um Junior wieder rauszubekommen…und das wird er auch. 1 Woche U-Haft und dann Hausarrest, was keiner kontrollieren wird. Dann darf Junior wieder Grand Theft Auto im realen Leben weiterspielen – und in 20 Jahren tritt er in Papas Fußstapfen als Top-Politiker des Landes.

    23
    1
  2. https://www.abc.com.py/policiales/2022/08/20/revocan-prision-y-otorgan-arresto-domiciliario-al-hijo-del-senador-monges/

    Monges Junior ist wieder draussen, hat aber anstatt einer Woche, satte 3 Wochen U-Haft ertragen müssen und ist nun in Haus”arrest”. Und ich werde mal zusehen, wo ich einen gepanzerten Ganzkörperoverall herbekomme, weil der Typ in Lambare sein Unwesen treibt. Kann ja sein, dass wenn man GTA in Real Life spielt, dass der glaubt, wenn man einen Deutschen mit dem Auto umnietet es mehr Punkte gibt.

Kommentar hinzufügen