Drogengeld bereichert Justizvollzugsbeamte und macht Gefängniszeit zum Hotelaufenthalt

Asunción / Pedro Juan Caballero: Die korrupten Machenschaften, die in den lokalen Gefängnisses vorherrschen verwandeln die Mehrheit der Vollzugsanstalten für gefährliche Verbrecher in einfache Durchgangshotels mit allem erdenklichen Luxus. Das Geld dafür, normalerweise kommend aus dem Drogenhandel, hat somit eine große Zirkulation zwischen Insassen, Wärtern… weiter lesen

Siebzehn Gefängniswärter aus Pedro Juan Caballero entlassen und deren Ex Direktor in Haft

Pedro Juan Canballero: Der Ex Direktor des Regionalgefängnisses von Amambay, Catalino Díaz, wurde gestern festgenommen und angeklagt wegen dem Überfall einer bewaffneten Bande die zur Folge hatte, dass sechs Häftlinge, allesamt Mitglieder der Organisation „Primer Comando da Capital“ (PCC), flüchten konnten. Ebenfalls müssen 17 Gefängniswärter… weiter lesen