Viel Bier auf der Straße

Encarnación: Ein Lastwagen, der mit Bierkisten beladen war, erlitt einen Unfall bei Kilometer 315 auf der Route PY01 in der Gegend von San Rafael bei Coronel Bogado. Das Unglück zog viele Schaulustige an.

Laut ersten Berichten von Zeugen des Unfalls habe der Fahrer des Lastwagens die Kontrolle über das Fahrzeug verloren, sodass dann die Ladung auf die Straße gefallen sei und Millionen von Verlusten verursacht habe. Mehrere Schaulustige fanden sich sofort nach dem Unglück ein. Sie halfen aber auch dabei, in Zusammenarbeit mit weiteren Einsatzkräften, die Straße wieder frei zu räumen.

Zum Glück wurden keine Opfer oder Sachschäden gemeldet.

Wochenblatt / Mas Encarnación

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

3 Kommentare zu “Viel Bier auf der Straße

  1. Also wenn das alles auf der Straße Bier sein soll, bei den “ 3″ Kisten, da sollte die Firma ein neues Patent anmelden, aus wenig mach viel. Wo ist der LKW geblieben? Wurde der von der Straße gespült oder ist er einfach weiter gefahren weil er nicht bemerkt hat, das er ein Teil seiner Ladung verloren hat? Oder wollte er einer “ Familienfeier“ etwas gratis Bier zukommen lassen und die “ Schaulustigen“ waren zu Dumm um das Zeug zu fangen

  2. Die Schaulustigen sind vor allem gekommen um zu schauen, ob es grati Bier zum Abräumen gibt. Leider war’s Glas und keine Bücks. Was man nicht alles macht um noch ein grati Bierchen zu finden in all den Scherben!

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.