Tresordiebe während der Quarantäne unterwegs

San Estanislao: Eine Gruppe von Verbrechern nutzte die Quarantäne aus. Die Täter brachen die Tür einer Filiale der Telefongesellschaft Personal auf, die sich auf der Straße Coronel Zoilo Gonzalez / Gaspar Rodriguez de Francia im Stadtzentrum von San Estanislao befindet und stahlen den Tresor.

“Soziale Explosion“ befürchtet

Asunción: Der Senator Jorge Querey von der Partei Frente Guasu mahnte an, dass Präsident Mario Abdo Benítez angesichts der COVID-19-Pandemie “sehr vorsichtig“ bei seiner Entscheidungsfindung sein müsse, um eine “soziale Explosion“ zu vermeiden, da die paraguayische Bevölkerung “unruhig und aufmerksam“ sei.

Die Leute werden unruhig

Asunción: Obwohl eigentlich eine strengste Ausgangssperre herrschen sollte, scheint es heute auf den Straßen zuzugehen, als wäre alles in bester Ordnung. Am Mercado 4 sieht man viele Leute ihre Einkäufe tätigen und die Geschäfte haben normal geöffnet.

Nachbarn außer Rand und Band

Asunción: Nach einem mutmaßlichen Motorraddiebstahl im Stadtteil San Francisco der paraguayischen Hauptstadt eskalierte gestern die Lage, als Nachbarn außer Rand und Band gerieten und eine Massenschlägerei anzettelten. Sogar die Polizei brachte die Lage schwer unter Kontrolle.

Uber mit Sonderangeboten

Asunción: Um weiterhin 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche Mobilität anbieten zu können, setzt die Uber-Plattform ihre Kampagne von Sonderangeboten von bis zu 50% für Arbeitnehmer aus dem Gesundheitswesen auf ihren Fahrten bis 2 April fort.