Lob in Paraguay und auf der ganzen Welt

Asunción: Künstler aus aller Welt bedauern den Abgang des Komponisten Ennio Morricone. Internationale und nationale Persönlichkeiten erkennen seine musikalische Meisterschaft an und verabschieden sich von dem Mann, der mit lobenden Worten excellente Melodien für die siebte Kunst gemacht hat.

Fake News

Asunción: Die Pandemie beschleunigte einen Tsunami gefälschter Nachrichten auf ganzer Linie. Angesichts der Notwendigkeit einer größeren Glaubwürdigkeit ist es unbedingt erforderlich, einen dringenden Bildungsprozess einzuleiten, um Fake News auszuschalten.

Von der Krise geplagte Busunternehmen

Asunción: Der Leiter der Nationalen Verkehrsdirektion Dinatran, Juan José Vidal, wies darauf hin, dass die Wirtschaftskrise auch den Sektor der Transportunternehmen betrifft. Er fügte an, dass die Reaktivierung von Kurz-, Mittel- und Langstreckenbussen keinen Anstieg des Passagiervolumens darstelle.

Ab morgen kehrt die Kälte zurück

Asunción: Laut den Prognosen aus der Meteorologiebehörde sollen am heutigen Montag die Tageshöchsttemperaturen niedriger ausfallen als gestern. Zudem werden vereinzelt Niederschläge erwartet. Ab morgen kehrt die Kälte zurück, mit Tiefsttemperaturen zwischen 8 °C und 11 °C.