Junge Frau sucht ihren Vater

Hernandarias: Im Jahr 1992 lernte Olga María Tiburcio den Ande-Angestellten Marcos Arévalos in Kolonie Padre Guido Coronel in Hernandarias kennen. Sie verliebten sich ineinander, und aus dieser Beziehung heraus wurde Olga schwanger.

Marcos Arévalos installierte damals Strompfosten und kehrte nach einigen Treffen mit der Frau wieder nach Asunción zurück. Er wusste nie, dass er nach dieser Affäre Vater werden würde. Dann wurde Lilian Beatriz Esteche Tiburcio geboren, die vor einigen Monaten begann nach ihrem Vater zu suchen.

“Jetzt habe ich Tränen in den Augen. Bei jeder Silvesterparty und jedem Geburtstag habe ich das Gefühl, dass etwas fehlt, und das ist mein Vater”. Mit diesem Ausdruck versuchte Lilian Beatriz Esteche Tiburcio die Bedeutung der Mission, die die Suche nach ihrem Vater für sie geworden ist, auf den Punkt zu bringen.

“Er ist etwa 62 Jahre alt und lebt wahrscheinlich in San Lorenzo. Ich habe mich bemüht, im Internet nach ihm zu suchen, aber es hat nicht funktioniert. Ich habe keine Fotos von ihm oder andere Informationen, nur dass er bei Ande gearbeitet hat”, so die junge Frau.

Sie sagte jedoch, sie werde nicht aufgeben. “Ich möchte ihn treffen, weil ich von meinem Vater nie Zuneigung erfahren habe, nur meine Mutter war und ist für mich Vater und Mutter. Ich möchte wissen, wie er aussieht, was er gerne isst, ihn umarmen, küssen und ihm sagen, wie sehr ich ihn vermisst habe”, sagte sie.

Wochenblatt / Extra

CC
CC
Europakongress

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

3 Kommentare zu “Junge Frau sucht ihren Vater

    1. Das ist 30 Jahre her. Keine Firma muss so lange Steuer- und Personaldaten lagern.
      In Deutschland betragen die Fristen 3 Jahre für Personaldaten, nach Ausscheiden des Arbeitnehmers und Steuerunterlagen 10 Jahre.
      In Paraguay weiß ich es aus dem Kopf nicht und bin zu faul zum nachgucken. Aber es wird ähnlich sein, vielleicht sogar gleich, weil Paraguay viele seiner Gesetze von D abgeguckt hat.

      8
      1
  1. Möglicherweise funktioniert es demnächst ganz einfach mithilfe der heimlichen Sammlung, der bei PRC-Tests abgenommenen DNA-Codes, und der dazu weltwei geplanten digitalen Gesundheit-ID der WOH, die alle technischen Daten des menschlichen Körpers enthalten wird.

    7
    5

Kommentar hinzufügen