Lufthansa führt neues Preismodell ein

Die Lufthansa schafft ihre traditionellen Ticketpreise ab. Künftig muss bei der deutschen Airline wie bei der Konkurrenz von Ryanair, Easyjet & Co. bei preiswerten Tarifen für Extras wie aufgegebenes Gepäck zusätzlich bezahlt werden. Frankfurt/Main (dpa) – Die Lufthansa startet für Flüge in Deutschland und Europa… weiter lesen

Chaco: Bewohner von Politikern enttäuscht

Das Departement Alto Paraguay ist eine Region mit beneidenswertem natürlichem Reichtum für die Agrarwirtschaft, die zwar genutzt wird aber man könnte die Entwicklung noch viel mehr steigern. Jedoch 22 Jahre andauernde Misswirtschaft im öffentlichen Sektor verursacht einen Stillstand in der Zone, schreibt ABC Color. Die… weiter lesen

Natürlicher Reichtum unzugänglich

Die schönen Berge im Ybytyruzú Nationalpark, im Departement Guairá, werden wenig vom Inlandtourismus genutzt, vor allem fehlt es an einer fehlenden Infrastruktur wie Allwetterstraßen, Unterkünften sowie weiteren Annehmlichkeiten für die Besucher wie zum Beispiel Hütten oder andere Stützpunkte. Allerdings ist und bleibt es ein idealer… weiter lesen

Immer mehr Paraguayer verschulden sich

Aus verschiedenen Gründen verlangsamt sich das Wirtschaftswachstum, parallel dazu steigen die Schulden von Unternehmen und Privatleuten. Die Warenverkäufe sind um etwa 3% gesunken und viele Händler wissen nicht was sie tun können, um ihre Umsätze zu steigern, die konjunkturelle Abschwächung und der Schuldenanstieg haben Folgen,… weiter lesen

Jugendliche gegen unerlaubte Wahlwerbung

Morgen finden die parteiinternen Ausscheidungen für alle politischen Gruppierungen sowie die Vorwahlen für Kommunen und Departamentos gleichzeitig statt. Laut dem Wahlgesetz darf 48 Stunden vor dem Wahltag nicht mehr öffentlich politisch geworben werden. Die Parteien hatten bis Freitagmorgen 00:00 Uhr Zeit, sämtliche Straßenwerbung zu entfernen,… weiter lesen

Harvard-Studie: Kaum Transparenz in Paraguay

Die Regierung hat sich Transparenz auf die Fahne geschrieben, eine der ersten Amtshandlungen war die Verabschiedung eines Gesetzes, welches den Bürgern Auskunftsrechte über die Verwendung von öffentlichen Geldern durch alle Institutionen auf staatlicher, departamentaler oder kommunaler Ebene gestattet. Hierdurch wurden viele Skandale und korrupte Systeme… weiter lesen

Mobilfunkfirmen beklagen Hindernisse

Lokale Behörden und auch Privatpersonen verbieten das Aufstellen von Mobilfunkantennen um mögliche gesundheitliche Schäden zu verhindern. Laut der Telekommunikationsbehörde Conatel wirke sich dies auf das Wirtschaftswachstum aus. Sie behaupten ferner, die Strahlung liege unter den gesetzlich festgelegten Höchstgrenzen. Auf einer Pressekonferenz verteidigten das Umweltministerium (SEAM),… weiter lesen

Internetzugang für Touristen

Es war für ankommende Touristen immer etwas schwierig, einen Internetzugang sofort zu bekommen, meistens war man auf die Hilfe hier lebender Bürger angewiesen, dies soll nun einfacher werden. Das Nationale Sekretariat für Tourismus (Senatur) bietet nun einen Service an, der schnell und einfach zu handhaben… weiter lesen

Schießerei im Wahlkampf

Der Wahlkampf für die parteiinternen Ausscheidungen geht in die Endphase, am kommenden Sonntag werden neben den parteilichen Autoritäten auch die Gemeinderegierungen gewählt. In der Kleinstadt Ybycuí, die zum Departamento Paraguari gehört, und als Geburtsstätte der Colorado-Bewegung gilt, erzürnten die Gemüter bis hin zum Gebrauch einer… weiter lesen

Das Geschäft mit den Staatsklagen

Ein traditioneller und wenig beachteter Geschäftszweig Paraguays ist, den Staat mit Klagen zu überziehen. Verfahren mit einem Streitwert von etwa 2 Milliarden US-Dollar sind, laut dem General-Prozessbevollmächtigten (Procurador) der Republik, Roberto Moreno, momentan offen, ungefähr so viel wie der aktuelle Zwischenstand bei den Staatsschulden. In… weiter lesen