Bitcoin und Co. noch immer die Zukunft?

Gerade die letzten Monate haben gezeigt das der Markt rund um die beliebtesten Kryptowährungen hart sein kann. Kapitalflucht und sinkende Preise haben zu einem schwinden des einstigen Vertrauens geführt. Doch wo sich Experten bereits seit Jahren sicher waren, das gerade der Bitcoin komplett überbewertet war,… weiter lesen

Lohnt es sich, jetzt eine Minenfarm zu kaufen?

In den Jahren 2019-2021 hat das Mining von Kryptowährungen ein stetiges Einkommen generiert. In dieser Zeit sind die Preise für Ausrüstungen um den Faktor 3-5 gestiegen.

El Andar del Lobo, das neue Buch von Carlos Mateo Balmelli

Asunción: Der deutschsprachige Schriftsteller Carlos Mateo Balmelli stellte sein neues Buch „El andar del lobo” vor. Es erzählt das Leben des ehemaligen Nazi-Hierarchen Wolfgang, von seiner Hitler-Jugend bis zu seiner Flucht und seinem Tod in Asunción, Paraguay.

Verbraucher zeigen zu wenig Patriotismus

Asunción: Die Vermutung stand immer im Raum und wurde nun durch seine Studie bestätigt. Was ändert sich nun in den Köpfen? Was kann man tun, um sie zum Umdenken zu bewegen? Eine Umfrage unter Konsumenten der Mittel- und Oberschicht hat ergeben, dass sie lieber ausländische… weiter lesen

Suche nach Vermissten geht weiter

Asunción: Der Direktor des Historischen Gedächtnisses des Justizministeriums, Rogelio Goiburú, sagte, es sei eine Erleichterung, die Suche nach den während der Diktatur von Alfredo Stroessner verschwundenen Personen wieder aufzunehmen.

Silva Facetti präsentierte Gesetzentwurf für den persönlichen Gebrauch von Cannabis

Asunción: Am vergangenen Donnerstagmorgen hat Senator Fernando Silva Facetti einen Gesetzentwurf zur umfassenden Regulierung von Cannabis vorgelegt, der die Freigabe von psychoaktivem Cannabis bis zu 1% THC vorsieht.

Zollbehörde erzielt 18 Monate in Folge einen Überschuss

Asunción: Die Nationale Zolldirektion Paraguays verzeichnete im Juli insgesamt 18 aufeinanderfolgende Monate mit Überschüssen bei den Zolleinnahmen. Der im siebten Monat des Jahres eingenommene Betrag lag 16 % über den im Juli 2021 verzeichneten Einnahmen.

Ande schlägt Sondertarif für Kryptowährungsschürfer vor

Asunción: Felix Sosa, der Präsident des staatlichen Stromversorgers, gab an, dass er dem regierungseigenem Wirtschaftsteam einen Entwurf für ein Dekret vorgelegt hat, in dem die Einführung eines Sondertarifs für das Mining von Kryptowährungen vorgeschlagen wird.

Was braucht es um ein Freimaurer zu werden?

Asunción: Um Freimaurer zu werden braucht es in erster Linie Einfluss und zwar unter schon registrierten Freimaurern. Von denen gibt es rund 3.500 in Paraguay. Ohne eine Einladung von einem oder mehreren geht also nichts. Zudem muss man mindestens 25 Jahre alt sein.

Orchideen im Aufwärtstrend: Taiwan und Paraguay investieren rund 3,7 Millionen USD

Asunción: Das Ministerium für Landwirtschaft und Viehzucht (MAG) und die Regierung von Taiwan haben vereinbart, das Projekt zur Unterstützung der Orchideenproduktion und des Orchideenhandels zwischen den beiden Ländern fortzusetzen. Dafür versprachen sie, rund 3,7 Millionen US-Dollar zu investieren.

“Wenn ich mich für eine andere Nationalität entscheiden müsste, würde ich Paraguay wählen“

Asunción: Am 29. Juli 2012 wurde die argentinische Künstlerin und Mediatorin Moria Casán in Paraguay festgenommen. Man beschuldigte sie, Schmuck gestohlen zu haben, den ihr ein Unternehmen für eine Ausstellung geliehen hatte.

Models in der Krise, aber eines wird von allen beneidet

Asunción: Die Influencerin Laurys Diva, eine Benchmark für Only Fans in Paraguay, mit ihren mehr als 8 Millionen Followern auf Instagram, sagte, dass es sie nicht stören würde, dass viele Models jetzt nach einer Vorzugsposition jagen, die sie schon lange genießt.

Hund aufgehängt, bis er qualvoll zu Tode kam

Coronel Oviedo: Ein älterer Mann hängte einen Hund mit einem Seil an einem Baum auf. Dies führte dazu, dass das hilflose Tier qualvoll zu Tode kam.

Ewiger Hass auf die Polizei

Villarrica: “Ich habe definitiv einen ewigen Hass auf die Polizei. Sie nutzen ihre Position aus, um dir alles in Rechnung zu stellen und Geld von dir zu erpressen”, schrieb sie auf Twitter.

Leiche eines Mannes wird an der Costanera gefunden

Asunción: Die Leiche eines Mannes wurde von Polizisten der Lince Einheit an der Uferpromenade gefunden. Die Identität und die Todesursache sind unbekannt. Dem Polizeibericht zufolge wurden neben der Leiche alkoholische Getränke und Pappschalen gefunden.

Irgendwie verdächtig

Asunción: Cristian Turrini und Andrés Fernández, die wegen der im Hafen von Villeta beschlagnahmten Ladung von fast 3 t Kokain angeklagt sind, benutzten die Basa-Bank, um ihre Geschäfte abzuwickeln. Aufzeichnungen dazu wurden aber anscheinend gestohlen.

Neuer Markt für Chia erschlossen

Asunción: Paraguay hat den Export einer ersten Lieferung von neun Containern mit Chia nach Australien im Wert von 608.000 US-Dollar abgeschlossen, berichtete die Botschaft in diesem Land.

Immer mehr Verbrechen: Nachbarschaftskommissionen könnten eine Lösung sein

Villarrica: Das Thema Unsicherheit mit einer Vielzahl von Verbrechen ist überall ein Thema im Land. Auch in der Hauptstadt von Guairá wandte man sich diesem Problem zu und schlug eine Lösung vor.

Ein angeblicher Pastor wird als Grapscher verhaftet

Ciudad del Este: Ein 43-jähriger Mann, der behauptet, Pastor zu sein, wurde in der Siedlung Santa Librada, km 9, der Hauptstadt von Alto Paraná, festgenommen, nachdem man ihm vorwarf, eine Minderjährige im Alter von 8 Jahren begrapscht zu haben.

IPS schuldet 3 Kooperativen im Chaco rund 15 Milliarden Guaranies

Asunción: Der Verwaltungs- und Finanzleiter des Sozialversicherungsinstituts (IPS), José Uriza, berichtete, dass seine Behörde drei Kooperativen im Chaco etwa 15 Milliarden Guaranies schulde und es auch einen Mangel an Medikamenten gebe.