Minister Angel Barchini ist Geschichte

Asunción: In den vergangenen neun Monaten gab es ausreichend Gründe, weswegen der Justizminister seinen Hut hätte nehmen müssen. Erst heute tat er es, nachdem er zu Horacio Cartes in die Avenida España N° 801 bestellt wurde.

Massive Vergiftung von Hunden und Katzen

Canindeyú: Bewohner der Stadt La Paloma meldeten den Behörden die massive Vergiftung von Hunden und Katzen. Die Direktion für Tierschutz hat in dem Fall bereits interveniert.

Europa als Vorbild für die Entwicklung des Mercosur

Asunción: Freie Mobilität nach dem Vorbild erfolgreicher Fälle in anderen Regionen wie die EU ist das, was Paraguay im Rahmen seiner Pro-Tempora-Präsidentschaft des Mercosur vorschlägt. Für die Regierung von Santiago Peña ist dies aufgrund des mediterranen Status des Landes von großer Bedeutung.

Gesetzgeber und ihr größter Wunsch, der der Straflosigkeit

Asunción: Mit 42 Gegenstimmen lehnte das Abgeordnetenhaus einen Gesetzentwurf ab, der darauf abzielte, Korruptionsfälle für vor einem juristischen Aus zu retten und ohne Fristen auch nach Jahren noch verfolgt werden kann und so Straffreiheit durch Schikanen zu vermeiden.

Marset soll seinen Cousin kaltblütig ermordet haben, damit dieser ihn nicht verrät

Asunción: Chats zwischen Sebastián Marset und Miguel Insfrán, alias “Tío Rico”, enthüllen, wie Marset seinen Cousin ermordet haben soll. Die Anklageschrift gegen Tío Rico, die von Staatsanwalt Deny Yoon Park eingereicht wurde, enthüllt das gesamte Gespräch zwischen den beiden.

Hat das Schwein ihn getötet? Er kaute ruhig, bis er erstickte

Asunción: Sie saßen zusammen und genossen das gegrillte Fleisch beim gemeinsamen Abendessen. Zwischen den Bissen wurden einige Witze gerissen, Grimassen geschnitten, bis einer der Menschen, die am Tisch saßen, auf tragische Weise erstickte.

Die Schattenwirtschaft macht fast 47 % vom BIP aus

Asunción: Der Ökonom Jorge Garicoche erklärte, dass auch die informelle Wirtschaft Teil des Bruttoinlandsprodukts sei. „Es ist eine Realität“, sagte er.

Tausende Fahrzeuge in der städtischen Verwahrstelle von Encarnación

Encarnación: Generalinspekteur Jorge Cubas, Leiter für die Verwahrstelle in der Hauptstadt von Itapúa, berichtete über die große Zahl der vor Ort beschlagnahmten Fahrzeuge und die Notwendigkeit, die anstehenden Situationen zu regeln.

Frauen auf dem Bau

Coronel Oviedo: Jede Frau auf dem Bau kennt Fälle von Mobbing, sexueller Belästigung und sexualisierter Gewalt auf Baustellen. In diesem Fall scheint sich das weibliche Geschlecht aber mit der Männerwelt arrangiert zu haben.

Krebserregender Oralsex: Vor allem der Osten des Landes betroffen

Ciudad del Este: Eine Erkennungs-, Kontroll- und Sensibilisierungskampagne zum Humanen Papillomavirus (HPV) führte vor allem im Osten des Landes zu besorgniserregenden Ergebnissen.

USD soll zum Jahresende stärker werden

Asunción: In seinem Bericht für den Monat Mai mit dem Titel “Macro Latam“ revidierte die Bank Itaú ihre Prognose für den Preis des US-Dollars auf dem lokalen Markt und prognostiziert eine Stärkung der Währung angesichts von externem Druck und geopolitischen Risiken. In diesem Szenario würde… weiter lesen

Eine Ikone in Independencia hat wieder geöffnet

Colonia Independencia: Wer kennt ihn nicht, den symbolträchtigen Almacen 50 in der Kolonie Independencia. Am 10. Dezember 2023 war die Ikone durch einen Großbrand schwer getroffen worden, jetzt ist der Supermarkt wieder geöffnet.

Orkanböen und extreme Kältewelle angekündigt

Asunción: Der nationale Wetterdienst (DMH) hat eine Sondermeldung herausgegeben, wobei er vor Orkanböen und einer extremen Kältewelle warnt, die das das Land von Donnerstagmorgen bis Freitag heimsuchen würden. Die Orkanböen können bis zu 120 km/h erreichen. Zudem wird es Frost geben.

Er zahlte nur 120.000 für Strom, verbrauchte aber 800.000.000 Guaranies

Sapucái: In der illegalen Kryptomining-Anlage, die am vergangenen Sonntag auf einem Grundstück des ehemaligen Kongressabgeordneten Miguel Cuevas gestürmt wurde, befanden sich Geräte, die ganz Sapucai mit Strom versorgen konnten.

Paraguayische Regierung bedauert Haftbefehl gegen israelischen Premierminister Benjamin Netanjahu

Asunción: Die Regierung Paraguays hat gestern über das Außenministerium ihre tiefe Besorgnis über die vom Chefankläger des Internationalen Strafgerichtshofs, Karim Khan, beantragten Haftbefehle gegen hochrangige israelische Beamte zum Ausdruck gebracht.

Ungewöhnlich: Mann stahl sein gestohlenes Auto, das bei einem Kiesplatzhändler zum Verkauf stand

Asunción: Ein junger Mann, der vor mehr als einem Jahr Opfer von Unsicherheit wurde, als sein Fahrzeug gestohlen wurde, fand heraus, dass es bei einem Kiesplatzhändler im Bereich des Busbahnhofs zum Verkauf stand und „stahl sein gestohlenes Auto“.

Europäischer Marktführer für künstliche Intelligenz wird in Paraguay in Krypto Mining investieren

Asunción: Bruno Vaccotti, Director für Öffentlichkeitsarbeit bei der Penguin-Gruppe, gab die strategische Partnerschaft mit Northern Data Group bekannt, einem führenden europäischen Unternehmen im Bereich künstliche Intelligenz.

Frau angeklagt, die ihre 12-jährige Tochter zu sexuellen Beziehungen mit älteren Männern gezwungen habe

Santa Rita: Staatsanwalt José Silguero erhob Anklage gegen eine 28-jährige Frau, weil sie angeblich ihre 12-jährige Tochter gegen Geldbeträge zu sexuellen Beziehungen mit verschiedenen älteren Männern gezwungen hatte. Im Verfahren werden sexueller Missbrauch von Kindern, Zuhälterei und Verletzung der Fürsorgepflicht strafbar gemacht.

2 Jahre langes Warten auf einen neuen Bischof

Villarrica: Zu den Pfingstfeierlichkeiten besuchte der Apostolische Nuntius die Hauptstadt von Guairá und dabei kam das Thema für einen neuen Bischof in der Diözese wieder hoch.