Strenger Winter vorhergesagt

Asunción: Nach Einschätzung der Risikofaktoren-Einheit des Landwirtschaftsministeriums soll dieses Jahr der Winter in Paraguay frühzeitig einsetzen und mehr als üblich Frost mit sich bringen, was ihn als strenger beziehungsweise aggressiver erscheinen lässt als die vorangegangenen. Édgar Mayeregger, Chef der besagten Einheit des staatlichen Ministeriums alarmierte… weiter lesen

Polizeikommandant erklärt den Begleitschutz des ausgeraubten Geländewagens als irregulär

Asunción / Hernandarias: Der Kommandant der Nationalpolizei, Generalkommissar José Visitación Giménez Duré, ratifizierte gestern, dass der Begleitschutz bei dem der Überfall mit großer Beute in Hernandarias zustande kam, völlig irregulär war und auf Liederlichkeit und Vernachlässigung der Dienstvorschriften schließen lässt. Versetzungen und Entlassungen seien in… weiter lesen

ESSO zieht sich aus Paraguay zurück

Asunción: Die chinesisch-argentinische Bridas Kooperation erlangte die Aktien von ExxonMobil (Esso) in Paraguay, Argentinien und Uruguay. Die Transaktion schließt die Vermarktung und das Betreiben der Raffinerien ein. Heute Nachmittag informierte Esso Paraguay in einem Kommuniqué über die Übereinkunft. Somit überlässt das amerikanische Unternehmen seine Aktien… weiter lesen

Abgeordnete und Senatoren planen Staatsanwälte, die „Planilleros“ untersuchen, zu entlassen

Asunción: Verschiedene Gesetzgeber der ANR, PLRA und Unace haben entschieden. Sie sind für ein Amtsenthebungsverfahren gegen die Staatsanwälte, die die Untersuchungen bei den Planstellenbesetzern und Geisterangestellten in der Wahljustizbehörde antreiben. Die Abgeordnete der Partei „Partido Democratico Progresista“ (PDP), Desiree Masi alarmierte die Bürger, dass dieser… weiter lesen