Seltsames Fischsterben

Wieder einmal ist eine Vielzahl von Fischen verendet, diesmal bei Fuerte Olimpo in Alto Chaco. Das Umweltsekretariat wurde bereits über das Geschehen in Kenntnis gesetzt, aber der schlechte Zustand der Straßen in Richtung Chaco führt zu einer Verzögerung bei der Untersuchung des Sachverhaltes. David Fariña,… weiter lesen

Tacumbú wegen Überfüllung geschlossen

Angesichts der großen Anzahl von Haftinsassen im Gefängnis Tacumbú wird Justizministerin Carla Bacigalupo keine weiteren Straftäter in die Haftanstalt einweisen lassen. Insgesamt sitzen zurzeit rund 4.030 Straftäter hinter Gitter, die Justizvollzugsanstalt ist aber nur für 1.600 Personen ausgelegt. Es ist das zweite Mal, dass die… weiter lesen

Nachbarschafts-wettbewerb in Piribebuy

Die Gemeinde Piribebuy versucht im Rahmen eines Nachbarschaftswettbewerb das Dengue-Fieber zu bekämpfen, mittlerweile sind 150 Verdachtsfälle aufgetreten, 35 davon fielen positiv aus. Deshalb hat der Bürgermeister und Gemeinderat beschlossen ab heute einen Wettbewerb zu starten unter dem Motto “der sauberste Teil der Stadt“. Alle Bezirke… weiter lesen

“Wir appellieren an die Vernunft“

Im Fall der Entführten Abraham Fehr und Edelio Morinigo scheint sich die Lage zuzuspitzen. Die Ehefrau von Morinigo hat der Regierung ein Ultimatum gesetzt, sie sagte, wenn nicht in Kürze ihr Mann aber auch Abraham Fehr frei kommen würden, werden eigene Suchmaßnahmen eingeleitet. Innenminister Francisco… weiter lesen

Dengue-Fieber: Tacumbú ist “eine Zeitbombe“

Das Gefängnis Tacumbú ist eine Zeitbombe für Ausbrüche von Krankheiten, wie unter anderem beim Dengue-Fieber, wegen einer dauerhaften Überbelegung in der Haftanstalt. Ein medizinischer Bericht zeigt, dass auch sexuelle übertragbare Krankheiten progressiv zunehmen, wie Syphilis, HIV sowie Fälle von Tuberkulose und psychische Störungen. Das Gebäude… weiter lesen

Deutsche Unterstützung für duale Ausbildung

Der paraguayische Botschafter in Deutschland, Fernando Ojeda (Beitragsbild), bestätigte, dass es Kontakte für eine Zusammenarbeit und Weiterentwicklung bei der Umsetzung des dualen Ausbildungssystems in Paraguay gäbe. Jugendliche können mittlerweile erfolgreich in deutschen Unternehmen studieren und praktizieren. Ojeda erklärte, es hätte ein Treffen mit Vertretern des… weiter lesen

Zwei Räuber erschossen, Opfer auf freiem Fuß

Staatsanwältin Claudia Mori hat einen vorläufig verhafteten Mann wieder auf freien Fuß gesetzt, nachdem die Ermittlungen ergaben, dass dieser in Notwehr zwei Männer während eines versuchten Raubüberfalls erschossen hatte. Der Überfall ereignete sich am vergangenen Freitagnachmittag, die beiden Angreifer versuchten Alcides Acosta Pedro Toledo, ein… weiter lesen